Kann mir jemand die "Standard-Befehle" für einen Hund ins Griechische übersetzen?

3 Antworten

Ich würde Dir eine gute Hundeschule empfehlen - da lernt der Hund mit Dir zusammen, was er braucht und dazu auch, dass er, wenn er wegläuft, auch wiederkommen muss.

Das ist nicht der Sinn der Sache. Ich möchte herausfinden, ob er die Befehle, die er auf Deutsch verweigert ausführt, wenn man sie auf griechisch gibt. Hundeschulen konnten mir dabei nicht weiterhelfen, da verweigert er die deutschen Befehle auch.

0
@jonas956

Entschuldige, dass ich das so unverblümt sage, aber dann waren es schlechte Hundeschulen! Einem Hund ist es völlig wurscht, welche Sprache man spricht, er versteht er nur den Tonfall.

0
@butz1510

Siehe den diesbezüglichen Kommentar hierzu.

0
@jonas956

Ich behaupte, (m)einem Hund ist es dennoch total egal, ob ich "Come here!", "Viens ici!" oder "Komm her!" rufe. Wenn es ein auffordernder Tonfall ist, wird er es kapieren. Naja, egal. Das machst Du so, wie Du's für richtig hältst. Viel Erfolg!

0
@butz1510

Englisch und Französisch als Fremdsprachen in der Schule?:-)

0

Also, ich kann leider kein Griechisch.
Ich würd dem Hund die Befehle einfach neu lernen. Hunde sind intelligent und lernen sehr schnell - da dürfte eine "Neuprogrammierung" kein Problem sein.

Ich glaube, die Sprache ist egal.

Der Ton macht die Musik.

Hab es gerade mal versucht und meinem Hund Befehle auf Englisch gegeben.

Die Sprache konnte er bisher nicht - aber er gehorcht!

Was möchtest Du wissen?