kann mich der Lehrer zwingen zum duschen?

10 Antworten

Zum Duschzwang ein klares schulrechtliches NEIN (ASchO) !

Es bleibt aber bei dem uralten, nicht zu lösenden Problem: Duscht Ihr (bei nachfolgendem Unterricht), kommt Ihr zu spät zur nächsten Stunde; das ist ja oft schon ohnehin der Fall (etwas trinken, Weg von der Halle / dem Sportplatz zum Schulgebäude...).

Duscht Ihr nicht, ist das natürlich unhygienisch, und der Folge-Unterricht ist auch und besonders für den entsprechenden Lehrer unangenehm.

Kompromiss: Waschlappen, Seife, Handtuch an den Tagen des Sport-Unterrichts mitnehmen und sich flüchtig waschen - ich weiß, macht niemand trotz meiner Jahrzehnte langen Empfehlung.

Der Rat, ein Deo zu benutzen, kann NICHT von einem Sportlehrer kommen. Das ist in den Umkleide-Kabinen ein FÜRCHTERLICHER Gestank - auch außerhalb !!! Da heißt es für Sportlehrer nur: einmal tief einatmen, Nase zu und an den Kabinen vorbeiSPRINTEN. Geht aber auch nicht: Der Lehrer muss als Letzter (!!) die Kabinen checken und sie abschließen.

Derjenige, der für dieses Dauer-Problem eine Lösung (er)findet, sollte einen neu einzurichtenden Nobelpreis erhalten !!!

pk

Ich glaube das dürfte nicht erlaubt sein, zumal nach meiner langjährigen Erfahrung als Schüler nach dem Sport i.d.R einfach keine Zeit zum duschen ist und man sonst zu spät zur nächsten Stunde kommt.

Zwingen kann er dich natürlich nicht. Aber es wäre ratsam, denn du riechst dann nur nach Schweiß und das ist auch nicht gerade sexy, für die anderen Mitschüler.

und wenn alle anderen auch nicht duschen

0

Nein.

Lauf halt müffelnd herum.

Wenn grundsätzlich bei euch alle nicht duschen, warum sollte der Lehrer dann ausgerechnet dich dazu zwingen?

Was möchtest Du wissen?