Kann man Thymian und Koriander einfrieren?

8 Antworten

Nein den beides veträgt leider keinen Frost, jedenfalls hab ich es versucht und es wird schwarz. Thymian kann man aber einfach trocknen und aus Koriander stelle ich eine Paste her (einfach im Mixer mit etwas neutralem Oel Salz und wenig Zitronensaft pürrieren) danach in ein Glas abfüllen und in den Kühlschrank stellen hält sich dann einige Wochen.

koriander kaufe ich regelmäßig und wasche und schneide ihn sofort. dann breite ich ihn auf einem geschirrtuch aus und lasse ihn ca. 1std etwas antrocknen. dann in einen gefrierbeutel locker reingeben und ca. 1 std. frieren lassen. dann die luft rausdrücken und verschließen. so hab ich immer frische blätter parat. :-)

Thymian läßt sich passabel einfrieren. Trocknen ist auch gut möglich.

Koriander ist eher heikel; eingefroren ist er zwar besser als getrocknet (keine Kunst, alles ist besser lst getrockneter Koriander), aber labbrig und aromareduziert. Ehrlich gesagt gibt es keine vernünftige Möglichkeit, Korianderblätter zu konservieren.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe Website über Gewürze und auch mal ein Buch publiziert

kann ich echt nicht sagen. alle sind immer begeistert von meinen koriandergerichten.

2
@taigafee

Ich habe es auch früher (ha, viel früher) so gemacht. Damals, in jenen bösen alten Tagen, als ich Koriander nur 200 km entfernt kaufen konnte und das Zeug entsprechend wertvoll war.

Aber frisch ist er nun einmal besser (oder ich kann nicht einfrieren).

0

Thymian kann man einfrieren oder auch trocknen. Koriander verliert leider bei beiden Methoden viel an Geschmack und ist wirklich frisch am Besten.

Thymian ja - Koriander auch aber mit erheblichen Aromaverlusten.

Was möchtest Du wissen?