Wenn beim Kochen was übrig bleibt - Kann man süße Sahne einfrieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst sie in kleinen Portionen einfrieren und noch zum Kochen verwenden. Sie hält auch ein paar Monate, habe ich schon ausprobiert. Ich nehme für solche Fälle immer die kleinen Dauerpackungen vom Aldi, die kosten nicht viel und wenn man sie wegwirft, ist es auch nicht so ganz schlimm. Fürs Schlagen nehme ich die frische Sahne und zwar in 500g Flaschen, weil die sich besser zumachen lassen und im Kühlschrank noch länger als eine Woche halten ohne sauer zu werden. Die Becher finde ich auch immer unappetitlich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfrieren ist zwar möglich, aber auch nur für ein paar Tage, zu hoher Fettgehalt zum lagern. Verwende die Sahne für Salatsoßen, als Milchersatz für Kaffee oder Tee oder als Bindung für andere Saucen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Käsefuß hat Recht. Einfrieren sollte nur die Notlösung sein, weil du die Sahne anschließend wirklich nur noch zum Kochen verwenden kannst. Aber: Wenn du die Sahne eh nur zum Kochen verwendest, dann kauf doch einfach eine haltbare in einer Flasche. Sie kostet zwar im ersten Moment etwas mehr, aber letzten Endes hast du auch mehr und länger etwas davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?