Gefrorenes Hühnerfleisch sicher in der Mikrowelle zubereiten?

2 Antworten

Ich würde dir doch empfehlen, das Hühnerfleisch gekocht einzufrieren, die Portion so groß gestalten, dass sie für den Hund für eine Mahlzeit reicht und diese dann abends für den nächsten Tag herauslegen zum Auftauen. Damit ist die Gefahr einer Salmonelleninfektion am geringsten.

Einfrieren und ROH verfüttern, weder kochen noch in die Mikrowelle. Der Magensaft eines Hundes zersetzt alles, dass keine Gefahr wegen den Salmonellen besteht, immerhin ist es ein Fleischfresser und kein Allesfresser wie wir Menschen.

Was möchtest Du wissen?