Kann man Schläge verzeihen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Manche geschlagene Kinder wurden so erzogen, dass sie sich für die erhaltenen Schläge verantwortlich fühlen.
Ja, sie denken sogar, sie hätten diese verdient. Schließlich haben es ihnen die Eltern immer wieder eingeredet, wie schlecht sie doch als Kind waren und es vielleicht heute immer noch sind.

Ist das Selbstbewusstsein systematisch zerstört worden, wird das Verhalten der Eltern sogar für richtig gehalten.

Wer da nicht (bevor eigene Kinder da sind) reflektieren kann, gibt dieses Elend an seine Kinder weiter.

Alice Miller hat diese Problematik gut in ihren Büchern beschrieben, wie ich finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt immer auf den jeweiligen Menschen drauf an, ob er das verzeihen kann oder nicht, das kann man so nicht pauschalisieren.

Wenn ein Kind geschlagen wird, kann es das Jugendamt oder die Polizei informieren und auch entscheiden, ob es zu Hause bleiben möchte. oder nicht.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt 2 Unterschiede mit schlechten Eltern.

  1. Die Eltern die das Kind schlagen aus hilflosigkeit und so denken es lernt was davon.

  2. Die Eltern die aus ihrer eigenen Wut heraus agressiver werden und schlagen. (Und selbst dort gibt es Unterschiede)

gehen wir mal davon aus sie meinen es Gut. damit machen sie natürlich trotzdem was falsch.

Vorher gehe ich auf deine Frage ein:

Und zwar kann man wie schon von einem vorredner erwähnt, alles verzeihen es kommt dabei nur auf die Person an und der art.

Allerdings ist es ratsam sich nicht zu viel gefallen zu lassen, da dies einen selbst schwächt, die anderen stärkt und so etwas eher zum alltag wird.

Man muss in dem Fall abwägen wieso man geschlagen wurde. Meiner meinung nach gibt es nie einen guten Grund jemanden zu Schlagen. Zumindest nicht seine eigenen Kinder. Aber auch Eltern kann mal die Hand ausrutschen genau wie Kinder eben mal dumme dinge tun.( Klauen ärger mit der Polizei und und und)

Dort muss man dann einfach klarstellen das man auf keinen Fall geschlagen werden möchte und wenn die Eltern auch noch einsichtig sind wie in dem oben beschriebenen Fall, also versprechen usw. , und dann etwas z. B nicht machen was die gerne haben.

hört sich jetzt kindisch an aber wirkt oft. Bei mir hat es geholfen nicht mit den Eltern zu reden, oder nicht mehr am Esstisch zu sitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es kleine klapser sind dann kamm man schon verzeihen aber wenn es härtere schläge sind sollte man schon eine Weile sauer sein,immerhin haben die Eltern versprochen es nicht mehr zu tun.schlagen ist generell keine Lösung für Probleme...aber irgendwann verzeiht man seinen Eltern schon,nur hat dies auch Auswirkungen auf die zukunft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katari543 29.10.2015, 14:15

Also ist es ok??

0

Vielleicht vergessen/verdrängen - aber wirklich verzeihen, nein!

Jemanden schlagen und dann auch noch das eigene Kind, ist fast die schlimmste Form der Erniedrigung! Gesteigert nur durch sexuelle Übergriffe. Selbst Ignoranz, die ja auch von manchen Erwachsenen praktiziert wird, wird oft als noch schlimmer wie Schläge empfunden!

Dein Bekannter soll sich Hilfe suchen. Vielleicht können Verwandte, Lehrer o.ä. da vermittelnd eingreifen. Klappt das nicht, kann er auch zum Jugendamt gehen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katari543 29.10.2015, 14:16

Nicht wirklich, die bekannten finden es nicht so schlimm, passiert halt..

0
Thraalu 29.10.2015, 15:38
@Katari543

Ich wurde auch geschlagen lol und ich finde es nicht als schlimmste erniedrigung. Dennoch natürlich nicht toll und nicht richtig.

Aber wer was Verzeiht ist jedem selbst überlassen. Man darf nur nicht zu viel verzeihen

0

Diese Eltern sind unglaubwürdig und schwach ! Da gäbe es für mich nichts zu verzeihen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katari543 29.10.2015, 14:09

Es ist vorallem der Vater, der immer wieder schlägt, zwar nicht oft aber es passiert, nacher entschuldigt der sich und sagt es er wird es versuchen nie mehr zu machen, und er habe nur aus Verzweiflung gehandelt und  wäre nicht richtig..  Dann passiert es lange nicht mehr, aber irgendwann passiert es doch wieder..

0
kiniro 30.10.2015, 16:20
@Katari543

Nie mehr ist sowieso unrealistisch.

Besonders, wenn die betreffende Person keine Alternativen kennt oder zu unflexibel ist, um sich auf diese auch nur ansatzweise einzulassen.

0

Vielleicht sollte ihm erst einmal klar werden, dass es eine Straftat ist wenn seine Eltern ihn schlagen. Er könnte zur Polizei gehen und sie wegen Kindesmisshandlung anzeigen. Einige der Antworten hier sind schon sehr verharmlosend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
satrya 29.10.2015, 15:01

Das stellt man hoffentlich vorraus ,dass das ein Straftat ist.

0

Wer wem was verzeiht kann man nicht voraussagen. Da es dich nicht betrifft, geht es dich auch nichts an. Da sollte man sich tunlichst raus halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt ganz allein beim Betroffenen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Eltern ihre Kinder schlagen hat es häufig den Grund das sie überfordert sind. Ich kann an der Stelle jetzt noch nichts genauen sagen. Warum wird er geschlagen ??? Hat er/sie etwas schlimmes getan?? Provoziert er/sie seine Eltern ??

Mann kann alles Verzeihen, vor allem wenn man Erwachsen ist. Wie alt ist er/sie den ?? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katari543 29.10.2015, 14:14

Er wird wegen Kleinigkeiten geschlagen, manchmal, kommt aber selten vor, wenn dann sidn es aber eher Kleinigkeiten..

0
masteryi2 29.10.2015, 14:16
@Katari543

Klingt für mich auch nach Überforderung weils so selten vorkommt und dann wegen Kleinigkeiten, aber ist ja auch keine Entschuldigung

0
kiniro 30.10.2015, 16:18
@Katari543

Wenn dauerhaft aus Überforderung geschlagen wird, empfehle ich ein Umdenken.
Und zwar weg vom machtbesessenen Erziehen und hin zu einem respektvollen Umgang.

Das wird nicht von heute auf morgen gehen. Aber in kleinen Schritten ändert sich das Gesamtbild für die komplette Familie.

So z.B. einfach mal überlegen, wo öfters "ja" statt "nein" gesagt werden könnte.

0

Also wenn das Kind die Eltern viel zu stark liebt, dann verzeiht das Kind

Wenn das Kind aber keine Liebe zu den Eltern generell aufbauen kann weil sie ihn z.B. nicht nur schlagen sondern auch nie Interesse zeigen oder mal was nettes tun, dann verzeiht man eher nicht

Wenn die ganze Geschichte sich über mehrere Jahre abläuft, dann ist die Chance auf verzeihen immer kleiner

Ich selbst hatte das und ich habe nie verziehn

Aber als ich klein war wurde ich viel verprügelt(wie mans noch kennt schön übers Knie legen, eigentlich täglich),da haben die sich aber auch immer entschuldigt und noch mit mir gespielt und mir Nettigkeiten und Liebe gegeben, da habe ich immer verziehn

Aber irgendwann wars dann auch keine Liebe und Nettigkeit mehr und es kam nur noch absolutes Desinteresse ,zusammen mit dem Schlagen auf mich zu

Seit dem Verzeihe ich das nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katari543 29.10.2015, 14:15

Früher wurde er auch fast täglich verprügelt.

0
masteryi2 29.10.2015, 14:18
@Katari543

Hmm.. muss er wissen, also es ist jetzt die Frage wie die sonst zu ihm sind. Ob sie sonst nett und lieb und fürsorglich sind oder überhaupt nicht. Was sagt er selbst dazu dass sie ihn immer schlagen, hat er sich schonmal geäußert?

0
Katari543 29.10.2015, 14:20
@masteryi2

Er findet es natürlich schlimm das sie ihn immer wieder schlagen.

0

Man könnte es verzeihen, aber nicht wenn es immer wieder passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist ob er ihnen noch verzeihen kann.... Vielleicht wird er jetzt in seinem jungen Alter ihnen nicht verzeihen können aber wenn er älter wird wird sich das vielleicht ändern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wurde früher täglich mit dem Gürtel oder mit einem Stock geschlagen. " Verziehen" War es nicht sonder "Akzeptiert und vergessen". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann alles verzeihen. Das ist nicht so sehr das Problem. Aber es wird mit der Zeit schwieriger und vor allem kann man es nicht vergessen.Eines Tages, wenn das geschlagene Kind selber erwachsen ist und Kinder hat, wird dieser nun Erwachsene nun seinerseits seine Kinder schlagen. Schlagen ist eine ganz schlechte Erziehungsmethode. Und man sollte das Schlagen und Schreien wirklich komplett abschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katari543 29.10.2015, 14:10

Warum sollte er auch seine Kinder schlagen? Kann man das nicht selbst besser machen? ALso schreien ist normal wenn dask ind wirklich sehr bockig ist.

0
Rudnik 29.10.2015, 14:12
@Katari543

Schreien ist auch nicht normal. Wenn die Eltern mit den Kindern liebevoll sprechen, dann ist das Kind nicht bockig. Nicht so sehr zumindest. Viele früher geschlagenen schlagen später ihre eigenen Kinder auch wieder. Das wurde untersucht und das ist bewiesen.

0

„Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.“
―Mahatma Gandhi


Ich denke man kann das verzeihen, doch das ist sehr schwer. Der/die jenige muss es wirklich von "ganzen herzen"bereuen und sich entschuldigen dammit es funktioniert.Jemanden zu schlagen ist meiner meinung nach immer falsch.Es gibt auch andere wegen um etwas zu lösen, dennoch gibt es immer ein grund warum jemand sowas macht. Wenn die/der jenige der geschlagen wird den EIGENDLICHENgrund erkennt und versteht warum der/die auf gewalt zurückt greift, kann der/die jenige den anderen leichter verzeihen durch mitgefühl und liebe.Doch dazu muss man stark sein und das kann nicht jeder.Als Kind was nicht versteht oder falsch auffast warum er/sie geschlagen wird, ist das ganze noch viel schwerer. Besonders wenn es über jahre passiert.Man verliert irgendwann das vertrauen.Es liegt an den Mensch selber was man tut.Ich hoffe ,dass das Kind nicht selber auf gewalt zurück greift.

Meine meinung :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katari543 29.10.2015, 15:05

„Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.“

Warum sollte es schwach sein wenn man nicht alles verzeiht und nicht alles toleriert??

1
satrya 29.10.2015, 16:03
@Katari543

Du hast recht man soll nicht alles tolerieren."Vergeben wird nicht die Tat, sondern vergeben wird dem Täter".Wenn man verzeiht, hat man eigendlich auch seinen frieden und kann mit der Sache abschließen. .z.B "der hat mich mehrmals beklaut weil er nichts zu essen hat und er hat sich entschuldigt. Also verzeihe ich ihm aber toleriere sein tat nicht und er soll das unterlassen(vlt eine strafe wegen seiner tat)"Man kann die handlung nicht rückgängig machen aber man kann damit leben.Für jede Straftat hat man gründe (unzufriedenheit) z.B Hunger,Beziehungsprobleme,Geldprobleme.(gibt natürlich ausnahmen wenn man z.B psychisch krank ist) und ich verstehe den "Starken" so das er dies erkennt.Er kann damit leben nimmt die entschuldigung von den täter an aber die tat muss er noch lange nicht tolerieren. Der "Schwache" dagegen erkennt die motive nicht verzeiht den täter an sich nicht und hat einen hass/groll gegen dieser. Die tat kann er jedoch vergeben(z.B ist doch nur ein Brötchen aber der täter soll eine strafe bekommen)oder beides vergibt er nicht. Den Mensch an sich kann man immer Vergeben man muss nur "Stark" sein aber die tat nicht.Nicht jeder Mensch kann stark sein.

Ich kann zwar schlecht mit worten umgehen aber ich hoffe man kann mich verstehen.

0

Was möchtest Du wissen?