Kann man noch vom Dauer Konsumenten sprechen wenn man einmal im Monat kifft?

13 Antworten

Dauer Konsumenten ist das falsche Wort.

In diesem Fall ist es ein regelmäßiger Konsum.
Ergo: Ist derjenige ein regelmäßiger Konsument.

Denn regelmäßig ist etwas, sobald etwas in zeitlich einschränkbaren Abschnitten wiederholt wird. Die länge der Intervalle wie 1 mal am Tag oder 1 mal im Monat sind dabei völlig irrelevant.

Ich nehme an du fragst, wegen der Angaben (einmaliger Konsum/regelmässiger Konsum/Dauerkonsum) zu den Nachweiszeiten von THC?


Nein, das gehört für mich noch zu einem Gelegenheitskonsumenten.

Und jemanden der wöchentlich einen raucht würde ich als Regelmässigen Konsumenten bezeichnen.

Dauerkonsumenten sind Leute, die mindestens Täglich einen rauchen.

Hallo, dauer Konsum bedeut im Prinzip ja nur das du etwas Konsumierst mit der Absicht es auf Dauer zu Konsumieren. 
Daher ist es meiner Meinung nach schon Dauerkonsum.

Ist allerdings eine Auslegungssache.

Einmal im Monat finde ich persönlich aber nicht wirklch schädlich...solange jeder für sich Bestimmt wie viel bzw ob er Konsumiert sehe ich hier kein Problem.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg Chris

Was möchtest Du wissen?