Wie erkenne ich ob jemand kifft?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du nicht eindeutig und klar weißt wie ein Kiffer sich unter Cannabiseinwirkung benimmt, wie sein Gesichtsausdruck ist, wie seine Augenpartien aussehen, wie sein Essverhalten sich darstellt...und wenn Du darüber hinaus dann noch von den hiesigen Halbwissenden hörst die Pupillen des Kiffers seien groß - dann wiederum aber hörst Du, sie seien doch eher klein und verengt...

...dann würde ich Deine Freundin direkt und ohne Umschweife selbst fragen, ob sie kifft. Das ist einfacher. Schließlich ist sie Deine Freundin. Da sollte man eigentlich Vertrauen zueinander haben.

Andererseits...wenn Du Dir solche Normalitäten von anderen Leuten - also Außenstehenden - "stecken lassen musst", kann es nicht so besonders gut stehen um Eure Beziehung.

Vielleicht wäre es eine Lösung, wenn Du ab und an ebenfalls zum Spliff greifst?

Thx for * (325)

0

Guck mal, ob sie manchmal gerötete Schlizzaugen hat. Ansonsten äußert sich THC-Genuss unterschiedlich. Sie bekommen Lachkrämpfe, entwickeln einen Heißhunger auf Süßigkeiten, wollen sich nicht mehr bewegen, oder reden einfach nur Unsinn.

Ich erkenne erschreckende Parallelen zur Schwangerschaft.

///Hiermit möchte ich mich bei allen Frauen für diese Aussage entschuldigen. Ich konnte es mir nicht verkneifen.///

0
@jotewe

-smile- Jetzt, wo Du es schreibst - Ja, da ist was dran.

0

unsinn reden können viele auch ohne kiffen. guckst du vllt zuweilen die tagesschau? *grins

0

Sie ist doch deine Freundin! Also schnapp sie dir in einem geeigneten Augenblick, pack sie richtig fest schau ihr tief in die Augen und frag sie!

Was möchtest Du wissen?