ja wer jetzt? freund oder freundin?

ist aber zweitrangig. wenn er/sie dich liebt, will er/sie das beste für dich. wenn dir kiffen gut tut, hat er/sie es zu akzeptieren. wieso solltest du auf einen vorteil verzichten, wenn nicht mal argumente vorgebracht werden, sondern gleich sehr radikal gedroht wird? ich würde es auf eine trennung ankommen lassen. soviel verlieren kannst du dabei nicht.

...zur Antwort

wieso solltest du? rechtlich ist es eine bagatelle und daneben stützt du dich auf vorurteile, die du irgendwo gehört hast.

beim über die strasse gehen kann man totgefahren werden. beim sex drohen geschlechtskrankheiten, vaginalkrampf, penisbruch...

was verbietest du als nächstes? wie weit wird das gehen? sie ist eine eigene persönlichkeit mit eigenem willen. du bist nicht ihr vormund.

...zur Antwort

https://www.hanfplantage.de/zehn-klugsten-cannabisraucher-planeten-klug-genug-zuzugeben-02-01-2012

...zur Antwort

der keks kann zu stark gewesen sein, gerade wenn du es nicht regelmässig gewohnt bist. eine wechselwirkung zwischen hanf und antibiotika kannst du ausschliessen.

...zur Antwort

kiffen ist schädlich, weil es verboten ist und dir juristische probleme bringt, weil es schädlich ist.

das ist die "logik" der prohibitionisten. medizinische schäden durch hanfkonsum werden in immer neuen studien stück für stück widerlegt. das ungesundeste daran ist nachweislich der tabak, mit dem er vermischt wird.

natürlich gibt es negativbeispiele, da z.b. bei entsprechender veranlagung tatsächlich psychosen ausgelöst werden können. andererseits, wenn das gummi reisst, stürzt der bungeespringer in den tod. einer mit schwachem herz kann beim sex sterben. wer nicht aufpasst, kommt unters auto. in all diesen - und vielen anderen fällen - werden die negativbeispiele nicht breitgetreten, da keine industrie von einem verbot profitieren würde, was bei hanf leider der fall ist.

...zur Antwort

der volksmund irrt. gegen dummheit ist ein kraut gewachsen. darum ist es verboten und muss verteufelt werden. bei ausreichender intelligenz des konsumenten verstärkt kiffen das kritische denken. das ist bei den mächtigen seit jeher unbeliebt.

ausserdem geht die hanfprohibition auf wirtschfts- und innenpolitische motive der usa zurück. da viele industriezweige vom verbot profitieren, wird es krampfhaft aufrecht erhalten.

...zur Antwort

was geht es denn dich an? lass sie kiffen, wenn es ihnen guttut, so wie sie dir deine abstinenz auch lassen. was für dich richtig ist, muss nicht zwangsläufig auch für alle anderen gelten.

mich stört der missionarische eifer. nur weil dir in den medien dauernd eingeprügelt wird, wie schlimm gras doch sei, willst du deine so gewonnene "erkenntnis" anderen aufnötigen.

...zur Antwort

ph-neutrales duschmittel/deo, ph-wert 5,5. damit wirst du als lebensraum für geruchsbakterien uninteressant. geht in die gleiche richtung wie die erwähnten hausmittel so wie essig. rasieren kannst du knicken, eine korrektur der hautflora bringt wesentlich mehr

...zur Antwort

die frage findest du bereits hunderte male hier bei gf. mit vergleichbaren antworten. manche sachlich und motiviert, viele auch einfach das echo der grossangelegten medialen verblödungskampagne zum thema hanf.

letztlich kannst du sie dir selber beantworten: wertvolles naturheilmittel gegen tödliches nervengift aus bakterienfäkalien...

...zur Antwort

,,Cannabis ist verboten, weil es eine illegale Droge ist."

das sagt doch schon, dass sie offenbar nicht über sachargumente dafür verfügt.

ich bin aber trotzdem fröhlich: die sonne scheint, weil schönes wetter ist. laut meteorologen erklärt das auch das fehlen von wolken...

ernsthaft: es ist hinlänglich bekannt, dass politiker marionetten der wirtschaft sind. und die profitiert nun mal vom krampfhaften festhalten an der illegalität.

...zur Antwort

du bist gegen kiffer und hetzt gegen schwule. gegen wen bist du sonst noch? juden? flüchtlinge? frauen? ? ? ?

gras wirkt sehr individuell. du hast keine ahnung, ob es ihm guttut oder nicht. im 1. fall hättest du ihm einen bärendienst erwiesen, indem du ihn von einem wertvollen naturheilmittel abgehalten hast. im 2. hättest du zu seinem vorteil gehandelt.

ich glaube nicht, dass du wisssen kannst, wie er darauf reagiert. darum kehr vor deinem tor, da hast du dreck genug davor, wie der volksmund sagt. noch besser: versuche auch die zu verstehen, deren lebenskonzept von deinem abweicht und nicht, sie zu "bekehren.

...zur Antwort

wenn eines/beide deiner eltern so veranlagt sind, ist es bei dir wahrscheinlicher. jede veranlagung kann vererbt werden. genetik überspringt aber oft eine oder mehrere generationen, es kann also auf oma/opa etc. erweitert werden.

du bist ja aber keine kopie. es kann auch aus deinem wesen selbst kommen.

und was änderts? mach aus deinem leben das für dich beste, egal warum...

...zur Antwort

grundsätzlich sind nur wenige krankheiten zwischen mensch und tier übertragbar. es ist wohl eher der gedanke, wo die hundeschnauze vorher genau gewesen sein könnte.

schaut man andererseits, wo sich leute beim sex alles lecken, kann es nicht so schlimm sein...

...zur Antwort

in der von dir geschilderten menge ist beides unbedenklich. geht sogar gleichzeitig, wobei ich den energydrink nachher trinke, weil er sonst vom gras neutralisiert wird.

...zur Antwort