Wie steht ihr zu den Athleten der IFBB / International Federation of Bodybuilding and Fitness?

Guten Abend zusammen,

wollte mal hier in die Runde fragen, wie ihr zu den Athleten der IFBB steht. Ich verfolge die IFBB bzw. die Athleten intensiv auf allen sozialen Netzwerken und lese dazu regelmäßig Artikel. Das was für andere die UEFA ist, ist für mich die IFBB. Nur ist mir aufgefallen, dass ich mit dieser Leidenschaft recht alleine da stehe. Immer höre ich nur Ihhh, Bah, das ist krank etc. obwohl ich dafür große Begeisterung hege. Besonders Athleten wie der achtfache Mr. Olympia Ronnie Coleman üben auf mich einfach eine unglaubliche Faszination aus. Gerade dieses "unmenschliche" begeistert mich einfach.

Selbstverständlich werden hier in kaum vorstellbaren Mengen Steroide und Hormone konsumiert, jedoch ist das nun mal Profisport und Bodybuilding ist nicht die einzige Sportart in der dies passiert. Aber darum gehts hier auch gar nicht.

Die IFBB ist heutzutage nur noch ein Unternehmen, dem es rein ums Geld geht und da die Preisgelder im Verhältnis zur Leistung sehr niedrig gehalten werden, geht es hier vermehrt um die Athleten und deren Leistung.

Mich würde einfach interessieren ob sich hier denn welche rum treiben, die sich dafür genauso interessieren und die nicht nur Ihh, Krank oder sonst etwas davon denken.

Danke sehr und gute Nacht ;)

Sport, Fitness, Bodybuilding, Medikamente, Leistungssport, Sport und Fitness, Steroide, profisport
4 Antworten