Jeder weiß, dass Bob Marley gekifft hatte, aber wodurch wurde er so berühmt?

8 Antworten

Ehrlich gesagt frage ich mich, im welchem Zustand du diese Frage gestellt hast? Was hast du konsumiert? Das Robert Nesta Marley, den Reggae, von der kleinen Karibik Insel Jamaica 🇯🇲 in die ganze Welt verbreitet hat, er als Mischlingskind aus dem Ghetto, hat durch seine begnadete Musik eine Message in die Welt verbreitet. Das wir, egal ob schwarz oder weiß einander respektieren, das alle Menschen gleich sind. Er ist der King of Reggae, so wie Elvis für Rock n Roll, Micheal Jackson für Pop, er ist eine Legende. Du hast anscheinend Zuviel Ganja geraucht, ja du hast auch recht, das man Bob Marley mit kiffen in Verbindung bringt. Er war Rastafari, streng gläubig, ein richtiger Rasta isst kein Fleisch, trinkt keinen Alkohol, nimmt auf gar keinen Fall andere Drogen, nur Ganja, das Gottesgeschenk, die Natur, Marihuana, wird auf ganz Jamaica 🇯🇲 gefeiert. Ist seit 3 Jahren legal. Bob Marley hat angeblich jeden Tag ein Pfund konsumiert. Vielleicht hat es ihn inspiriert so tolle Musik und Texte zu produzieren. Er ist ein Held, und auf einer dummen Art und Weise hast du recht, das Vorurteil, das alle schwarzen, vor allem die Rastas kiffen existiert und ist so ungerecht. Und Bob Marley ist natürlich wegen seiner Musik bekannt, ein Idol, aber durch den hohen Bekanntheitsgrad, ist sein Marihuana Konsum, der für Rastafaris mit zur Lebenseinstellung gehört und zum Meditieren und zum Alltag genauso dazu, wie für zb. Deutsche eine Flasche Bier 🍺......Nur weil Drogen bei uns alle als gleich gelten, obwohl der Marihuna Konsum, vor allem Gras was natürlich in der Sonne wächst,  sehr wahrscheinlich nicht so schädlich ist als Alkohol, gilt man in Deutschland immer noch als Junkie, aber das sind kulturelle Unterschiede. Bob Marleys Image, der kiffende Reggae Rasta, hat sich bis heute gehalten. Wenn du Dreadlocks hast und auch noch schwarz bist, dann wundert sich jeder, das es auch Rastas gibt, die nicht rauchen. Aber ich denke auch das Bob Marley, die Legende, das Image geprägt hat das alle Rastamänner und Reggae Leute kiffen, deswegen wird man auch, wenn man Dreadlocks hat, zb. beim Reisen oder auch von unserer Polizei ständig nach Drogen durchsucht..... Das Image klebt an einem. Aber deine Frage kurz beantwortet, natürlich erstens durch seine Musik. Bob Marley wird in Jamaica immer noch wie ein Gott gefeiert. One ❤️ Love — one Heart — one Blood, Respect 

Durch Hits wie "No Women No Cry" und vor allem Jugendzeitschriften und Radio Luxemburg (Rundfunk).

Er wurde nicht für das Kiffen berühmt, sondern durch/für seine Musik. Er ist eine Legende des Reggaes, wenn man das nicht weiß, dann ist das schon ein Zeugnis geistiger Armut.

Was möchtest Du wissen?