Ist kiffen 1x Im Monat Schädlich bzw Gesund?!

7 Antworten

Es wird angenommen, dass THC Krebs vorbeugen kann. Aber du kiffst ja wahrscheinlich für den Rausch. Von daher... Es ist wohl nicht gesund, aber auch nicht großartig schädlich. Allgemein ist inhalierter Rauch immer schädlich, mehr oder weniger. Aber bei einem Mal im Monat ist das absolut kein Problem.

Einmal im Monat zu kiffen ist sicherlich nicht ungesünder als täglich Kaffee oder Tee zu trinken. Cannabis findet in der Medizin bei einer Unzahl von Krankheiten Anwendung; insofern wäre es unlogisch zu glauben, dass Cannabis krank macht oder gesundheitlich gefährlich ist. Wie man weiß, kann ein medizinisch wirksames Präparat auch vorbeugend genommen werden. Insofern ist der Konsum von Cannabis als Genussmittel und als Medizin durchaus zu rechtfertigen.

Niemand der hier so lauthals kommentierenden Cannabis-Gegner würde sich (so) aufregen, wenn die Frage hieße "Ist einmal im Monat Bier trinken schädlich?", dabei ist erwiesen, dass das Schadenspotenzial von Alkohol um ein Vielfaches höher ist als das von Cannabis.

Bei mir kommt das auch einmal im Monat vor. Ich will das nicht schön reden - denn die Gefahr in eine Sucht zu verfallen ist sehr hoch - aber wenn es nur so selten ist, ist es nicht schlimmer als am WE Bier zu trinken.

denn die Gefahr in eine Sucht zu verfallen ist sehr hoch

leider nicht.

Sogar weit geringer als bei Alkohol. Nach Schätzungen einiger Studien liegt die Sucht gefahr von Cannabis (oder THC?) kurz über LSD.

Wer sich auskennt weiß, wie gering das ist.

Eine Körperliche Abhängigkeit ist unmöglich.

0
@o0Alea0o

Erzähl mir nicht sowas!

Natürlich (leicht) geringer als Alkohol. Warum? Weil man Alkohol an jeder Bude bekommt. Dennoch war es damals für uns nahezu gleich da einfach JEDER gekifft hat. Viele von uns hat es erledigt. Der Einstieg zu anderen Drogen ist somit sehr vereinfacht.

Ich war damals sehr abhängig. Ich habe 2-3 g am Tag geraucht und vieles andere genommen. Alkohol hingegen trinke ich deutlich weniger als mein Umfeld.

Eine Körperliche Abhängigkeit ist unmöglich.

und das ist eine absolute Illusion. Ich selbst habe körperlichen Entzug gehabt.

0

Wie schädlich ist es jeden Tag zu kiffen?

Ein alter Freund von mir (15 Jahre alt) kifft seit gut 4 Monaten täglich, er hst einen Bong und kifft jeden Abend und am Wochenende fast den gsnzen Tag durch. Sein Zimmer sieht aus aus wie das eine Junkies, überall liegt Tabak, Gras, Fitlerpapiere etc.
Wie schädlich ist das für Ihn? Wird er in 1 Jahr noch normal sein? Ich kiffe selber manchmal am Wochenende aber nur am Wochenende und er jeden Tag...

...zur Frage

Stimmt es das Kiffen viel gesünder Als Alkohol ist?

Mir ist klar, dass exzessiver Alkoholkonsum schädlich ist, aber genauso sieht es doch auch mit Cannabis aus, oder? Ob ich einmal in der Woche saufen gehe oder kiffe müsste doch kein Unterschied sein.

...zur Frage

Mit 14 kiffen?! Schlimm?

Also ich persönlich kiffe nicht aber ein Kumpel (14) kifft jedes zweite wochenende so 1-2 Joints ich hab ihn davon angeraten aber er hört nicht auf er benimmt sich normal außer das er manchmal bisschen aufgedreht ist seitdem er kifft was haltet ihr davon wie schädlich ist es für sein alter ??

...zur Frage

Wie kann ich aufhören zu Kiffen?

Ich Kiffe seit etwa 2 Jahren und nun wurde mir klar "wen das Kiffen dumm macht sollte man aufhören" und das ist bei mir der Fall. Aber immer wen jemand Kifft kann ich sehr schlecht "Nein" sagen weil mich die Lust fest packt oder auch vielleicht eine Sucht... Wie kann ich aufhören ? Habt ihr Tipps ?

...zur Frage

Ist **jeden Tag** Sperma ablassen gesund?

Als ich so 13 oder 14 war, meinte meine Mutter zu mir "Du bist jetzt in der Pubertät, und in dem Alter darf man manche Sachen nur höchtens 1 mal im Monat machen" Ich hab am Anfang überlegt was sie meinte und wahrscheinlich meinte sie Selbstbefriedigung. Im Internet steht aber dass Selbstbefriedigung gesund sei, wie kommen eig. manche Eltern drauf dass Selbstbefriedigung schädlich sei? Zurück zu der Frage. Ich hol mir nicht einen runter, sondern ich mach eine bestimmte Bewegung im Bett (1-4 Min) und dann wenn ich zum Höhepunkt komme, fließt dann Sperma raus (Vorher natürlich mein Penis mit Taschentücher gewickelt), und dann bin ich auch befriedigt bzw. ich hab dann mein kurzen Orgasmus. (Das ist kein Scherz, beim runterholen werd ich ilgendwie nie befriedigt) Ist das allerdings überhaupt gesund jeden Tag Sperma abfließen zu lassen?

...zur Frage

Sidecut schnell wieder wachsen lassen..?

Hey ihr Haarexperten da draußen, ich brauche Hilfe. :D Ich habe mir vor ca. 1 Jahr einen Sidecut geschnitten bzw. auf 6 mm rasiert und möchte ihn seit ein paar Monaten wieder zu wachsen lassen, habe ihn seitdem auch nicht mehr rasiert. Mittlerweile sind meine Haare an dieser Stelle ca. 30 - 40 mm lang, aber ich habe das Gefühl, dass es mit dem Wachstum nur träge bzw. gar nicht weiter geht. Ich habe sonst meine gesamten Haare plus Sidecut mitgefärbt wenn sie länger waren, mache das aber seit sie diese Länge haben nicht mehr. (Färbe immer 1x im Monat) Lange Rede kurzer Sinn; sie wachsen mir zu langsam nach. Kann mir Jemand gute Ergänzungspräparate (Lebensmittel)/Medikamente/Haarkuren etc. empfehlen, die den Haarwuchs fördern und natürlich gesund sind?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?