Kann man mit Turbinen in den Weltraum fliegen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein ... Turbinen würden schon in zu geringer Höhe der Sauerstoff ausgehen … dann wär der Schub weg und sie würden es nicht ins All schaffen

Kann man die Rakete denn nicht einfach mit einer Halterung fixieren während die Turbinen auf ihre Maximale Drehzahl beschleunigen um dann direkt mit einem Affenzahn nach oben zu schießen?

0
@MarcelHD40

du meinst .... wie das Flugzeug , dass bei zu kurzer Landebahn mit einem Seil oder einer kette angebunden wird -- und erst bei voller Leistung losgelassen wird ?

0
@XFloppyX

ja, also was die Halterung angeht. der rest muss dann ja der schwung erledigen sobald die Lufthaltige Ebene vorbei ist.

0
@MarcelHD40

das wird bestimmt nur theoretisch funktionieren ... außerdem wäre für Menschen dann eventuell die Beschleuniugung zu stark ....Ich glaub da eher an die Theorie , dass es irgendwann einen Fahrstuhl ins All geben wird ;)

0
@XFloppyX

und wie schauts mit einer railgun aus und einem Kapsel Behälter?

0
@MarcelHD40

da wäre wieder das Problem mit der Beschleunigung von 0 auf 1000 km/h --- 7,5 Mach Geschwindigkeit sind enorm für einen Menschen

0
@XFloppyX

Man kann doch einfach Stühle mit langen rubusten Stoßdämpfern bauen die wie eine Feder sind und bis zum anschlag nach hinten eingedrückt werden bis die beschleunigung vorbei ist und auf ihre 11km/s angepasst sind mit der flexibilität.

0
@MarcelHD40

die stoßdämpfer müssten aber extrem lang sein, man könnte das mit den entsprechenden quadratischen formeln ausrechnen. ich schätze aber dass es mehrere kilometer wären.

lg, Anna

1

Der absolute Höhenrekord von Flugzeugen liegt bei ~36,5km. Und das mit einem Parabelflug, dem Start einer Rakete also näher als dem normalen Flug eines Flugzeug.
Aufgestellt wurde der Rekord mit einer MIG-25, welche zwei Strahlentriebwerke besitzen.

Die Grenze zwischen Erdatmosphäre und Weltraum liegt bei etwa 100km Höhe.
Für einen Austritt aus der Atmosphäre ist das also noch viel zu gering.

Wohl eher nicht. Die Geschwindigkeit müsste so hoch sein, dass nach erreichen des Orbit noch Orbitalgeschwindigkeit besteht. Bei so hoher Geschwindigkeit ist die Reibung in der Atmosphäre enorm. Man bräuchte ein Hitzeschild wie beim wiedereintritt, mit dem Unterschied, dass man in dichteren Luftschichten noch höhere Geschwindigkeiten erreicht. der Energieaufwand dazu wäre enorm.
Ein Raketenflug funktioniert so, dass man zunächst auf einer balinesischen Bahn die Atmosphäre verlässt und dann erst außerhalb der Atmosphäre Orbitalgeschwindigkeit erreicht. Dann trennt man sich vom Ballast der leeren Kraftstoffbehälter, nicht mehr benötigten Triebwerke, aerodynamischen Verkleidungen und unnötige Strukturteile und beschleunigt. Den Rest auf eine höhere Umlaufbahn oder Fluchtgeschwindigkeit.

Woher ich das weiß:Hobby

Das geht nicht, wie es schon Einige hier beschrieben haben. Ein Turbine oder Strahltriebwerk benötigt sehr viel Sauerstoff, um den Treibstoff zu entzünden.

jetzt zu deiner Idee mit dem Strom:

Es gibt schon Sogenannte Ionen-Antriebe, allerdings eignen sich diese nur für die Fortbewegung im Vakuum und in der Schwerelosigkeit, da sie viel zu schwach sind, eine Rakete vom Boden aus in den Weltraum zu befördern. Vielleicht wird sich das in 20-30 Jahren ändern aber wahrscheinlich werden wir unsere Raketen noch in 40 Jahren mit Verbrennungstriebwerken antreiben.

Von ein paar Jahren gab es ein Experiment, ein selbst angetriebenes Flugzeug ohne Triebwerke zu bauen. Das Flugzeug wird ebenfalls durch Ionen angetrieben, ist aber nur ein Modellflugzeug welches viele übereinander liegende Tragflächen hat. Die Funktionsweise wird hier in diesem Video (auf Englisch) sehr anschaulich erklärt:

https://youtu.be/IorDYGI1uqc

(bei 3:53 beginnt er die Funktionsweise des Flugzeugs zu erklären.)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Selbst wenn es möglich wäre, wäre das nur die halbe Miete, denn auch in einem Orbit benötigst du Triebwerke, die die Lage oder den Orbit für Korrekturen verändern können.

Einen Orbit um einen anderen Himmelskörper kannst du dann auch vergessen, denn dazu musst du vorher deine Geschwindigkeit verringern. Eine Landung ist auch unmöglich.

Kurz: leider eine Schnapsidee.

Es gab mal Ansätze, kleine Satelliten mit einer Kanone in einen Orbit zu schießen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/High_Altitude_Research_Project

Was möchtest Du wissen?