Damit die Schüler lernen, womit Du scheinbar noch Probleme hast -> die Informationen so kurz und knapp, aber gleichzeitig so informativ und einfach wie möglich aufzuschreiben.

...zur Antwort
Ich habe ein Spiel erstellt wie ihr alle mitbekommen habt.

Nö?...

Sollte jemand beispielsweise meinen Darstellenden Charakter: Jim... klauen, was muss er mir zahlen nach dem Marken- und Urheberrecht?

Um vom Markenrecht gebrauch zu machen, musst Du ersteinmal eine Marke anmelden. Das bekommst Du nicht einfach so.

Beim Urheberrecht kommt es ganz auf den Fall an.
Ersteinmal muss nachgewiesen sein, dass es sich um Dein Werk handelt, es also Dein Asset ist, was der andere verwendet.
Hat jemand bloß eine Figur erstellt, die Deiner sehr sehr ähnlich ist, ist das keine Verletzung des Urheberrechts.

Beispiel: Die Assets (Der Vogel, die Rohre etc.) beim original Flappy Birds sehen den Assets aus Super Mario extrem ähnlich.
Mehr aber auch nicht, deshalb gab es keine rechtlichen Schwierigkeiten mit Nintendo. Es ist keine Urheberrechtsverletzung.

Deshalb könne problemlos auch überall Parodien von bekannten Charakteren (Link, Mario, Spongebob etc.) verwendet werden. Solange es nur eine sehr ähnliche Idee ist, gibt es keine rechtlichen Probleme.
Ideen zu klauen ist generell nicht verboten. Das gilt übrigens auch für alles andere in Deinem Spiel.
Wenn jemand meint Dein Spiel (mit geringfügig anderen Assets und Namen) zu kopieren, dann darf er das ohne weiteres tun.
Dass das rechtens ist, siehst Du ja an den zig Klonen von Flappy Birds, Angry Birds und co.

Ist das sehr strafbar und wo finde ich den wunderschönen Gesetztestext dazu?

Nein, das Urheberrecht ist ein Zivilrecht. Da macht sich niemand strafbar.
Und den Gesetzestext zum Urheberrecht findest Du online. Einfach mal googeln.

...zur Antwort

Ich befinde mich in einer ähnlichen Situation. Ich habe ähnlich viele Primos, eine Hu Tao auf C0 und will im Grunde alles haben.
Hu Tao auf C1 ist für mich ein Muss, der Effekt verbessert sie ungemein.

Den Rest der Primos habe ich entschieden für Yelan auszugeben.
Meine Gründe sind:

  • Der Stab würde nur für Hu Tao verbessern, Yelan kann ich auch in vielen anderen Teams einsetzen.
  • Ich habe nicht genügend Pulls, um den Stab garantiert zu bekommen. Wenn ich den 50/50 im Waffenbanner verliere, ist er mit dem nächsten Banner weg.
  • Wenn ich den 50/50 bei Yelan verliere, habe ich immerhin den nächsten Banner Charakter garantiert. (Und eine Chance Keqing zu bekommen, auf die ich immernoch seit Anfang des Spiels warte. :P)

Hätte ich nach Hu Tao C1 genügend Primos, um den Stab garantiert zu bekommen, wäre die Entscheidung schwieriger, aber ich glaube auch da hätte ich Yelan gewählt.

...zur Antwort

Genshin ist ein P2W Spiel, "Schnell" ist da ohne Echtgeld also ziemlich langsam. :)

Wenn Du nur die Hauptstory gemacht hast, hast Du zumindest noch eingies zu tun, wofür Du Primos bekommen kannst.
Die Aranara Questreihe ist sehr lang und gibt insgesamt ziemlich viele Primos, In der Wüste gibt es ebenfalls eine sehr lange Questreihe, die bis ins neueste Gebiet hinein führt. Extrem viele Gebiete in Sumeru sind nur erreichbar, wenn Du diese Quests gemacht hast.
Damit ist die Erkundung auch der nächste Punkt auf der Liste. Kisten und Rätsel geben Primos, die Bäume auf Drachengrat, in Inazuma und in Sumeru geben Wünsche, ebenso das Äquivalent in der großen Kluft.

Viele Nebenquests geben ebenfalls Primos, genau wie die Legenden Quests und Einladungs Ereignisse.
Der Abyss ist auch nicht zu vergessen, der kann alle 2 Wochen bis zu 600 Primos geben.
Die Daily Quests muss man glaube ich garnicht erst erwähnen.

Das aktuelle Laternenfest Event gibt auch einige Primos (allgemein tun das die meisten zeitlich begrenzten Events).

...zur Antwort

Genau, Du denkst richtig.
Tighnari wurde mit dem 3.1 Update dem Standard Banner hinzugefügt.

Was Dir passiert ist, wird als "50/50 Verlieren" bezeichnet.
Das bedeutet folgendes:
Wenn Du auf einen Eventbanner ziehst und einen 50* Charakter bekommst, besteht eine 50%ige Wahrscheinlichkeit, dass dieser Charakter der Event Charakter (gerade z.B. Xiao) ist. Und eine 50%ige Wahrscheinlichkeit, dass Du irgendeinen 5* Charakter aus dem Standardbanner bekommst (In Deinem Fall Tighnari).

Hast Du den 50/50 einmal verloren, ist der nächste 5* Charakter, den Du im Eventbanner bekommst, garantiert der Event Charakter.
Wechselt sich das Banner zwischenzeitlich, nimmst Du diese Garantie mit ins nächste Banner.
Hast Du Deinen garantierten 5* Event Charakter bekommen, setzt sich das Ganze natürlich zurück auf die 50/50 Chance.

...zur Antwort

Die kannst Du garnicht freischalten.
Du kannst nur aus Artefakten wählen, die bis 1.6 (also vor Inazuma) veröffentlicht wurden.
Artefakte, die nach 1.6 ins Spiel kamen, kannst Du nicht über das Umwandeln erhalten.

Kleine zusätzliche Anmerkung:
Vor 3.0 waren nur die Artefakte aus 1.0 erhältlich.
Mit dem 3.0 Update wurden alle Artefakte bis 1.6 (also vor Inazuma) dem Umwandeln hinzugefügt.
Es kann also sein, dass mit 4.0 weitere Artefakte dem Umwandeln hinzugefügt werden.

Das ist aber reine Spekulation.

...zur Antwort

Diese Quests findest Du in Deinem Quest Log.
Das sind Legendenquests, die Du irgendwann mal freigeschalten hast.

Generell empfiehlt es sich diese Quests nur freizuschalten, wenn Du sie auch machen möchtest. Andernfalls passiert nämlich relativ oft genau das, was Dir hier passiert ist, sie blockieren den Fortschritt anderer Quests.

...zur Antwort

Überlege Dir wie viel Du pro Stunde verdienen willst, was für Ausgaben Du hast und wie viel Zeit Du pro Kunde investieren musst.
Daraus kannst Du Dir sehr genau berechnen wie viel Geld Du verlangen musst, um am Ende den Stundenlohn zu bekommen, den Du möchtest.

...zur Antwort

Natürlich ist das Möglich.
Der Entwickler von Flappy Birds hatte 2017 ein Vermögen von schätzungsweise 50 Millionen Dollar.
Die App war nichteinmal ein Jahr lang verfügbar.
Der Entwickler hat - eigenen Angaben zufolge - rund 50.000$ pro Tag mit der App verdient.

Und dabei hat die Entwicklung der App nur 2-3 Tage gedauert.
Es muss also nicht zwangsläufig irgend eine extrem komplexe App sein, wo zig Leute mitarbeiten.
Man muss nur eine gute Idee haben.

...zur Antwort

Wenn es nur um die Syntax geht -> Google.
Hört sich blöd an, ist aber so ziemlich die einfachste Möglichkeit.

Einfach "C# For Schleife" o.Ä. bei Google eingeben, da findest Du immer sofort die Syntax dazu. Und so eine For Schleife oder Funktionen benutzt man ja nicht nur einmal, wenn es beim ersten Mal nicht im Kopf bleibt, dann beim zweiten oder dritten Mal. Das lernt man ziemlich schnell.

In welcher Sprache hast Du die Grundlagen denn gelernt?
Sehr viele Sprachen basieren auf C und sind daher von der Syntax auch sehr ähnlich zu C#. Java zum Beispiel ist in sehr vielen Fällen identisch mit C#.

...zur Antwort

Anhand Deiner Kommentare unter den anderen Antworten wissen wir schonmal, dass sie bereits einen Spitznamen genannt hat, den Du verwenden kannst.

Wenn Du denkst es wäre ihr eine Freude, kannst Du natürlich lernen ihren echten Namen richtig auszusprechen.

...zur Antwort

Wenn das Handy (oder ein anderer Gegenstand) im Unterricht stört, dürfen Lehrer es generell wegnehmen.
Allerdings müssen sie es zurück geben, sobald der Unterricht vorbei ist (auch wenn die nächste Stunde beim selben Lehrer ist).
Dass die Lehrerin das Handy also über die Mittagspause einbehält, ist nicht in Ordnung.
Du kannst also zu Deiner Lehrerin gehen und sie darauf hinweisen.
Sollte sie sich weiterhin weigern, kannst Du Dich an die Schulleitung wenden.

...zur Antwort

array.length gibt Dir die Größe eines Arrays an.

array[array.length-1] gibt Dir entsprechend das letzte Element im Array zurück.
array[array.length-2] das zweitletzte und so weiter.

Nun kannst Du Dir die letzten 10 Elemente per Hand ausgeben lassen oder alles in eine Schleife packen, die in etwa so aussehen könnte:

int[] newArray = new int[10];
for(int i=0; i<10; i++){
   newArray[i] = array[array.length-(i+1)];
}

Anmerkung:
Das ist Pseudocode, Kopieren wird also eher nichts bringen.
Fürs Verständnis sollte es aber reichen.

...zur Antwort
Wie können sich die Politik und die Betriebe über einen Fachkräftemangel beschweren, wenn vielen Jugendlichen mit niedriger Schulbildung überhaupt keine Chance mehr gegeben wird einen Beruf zu erlernen?

Fachkraft bedeutet nicht Handwerker.

Warum will man junge Menschen aus dem Ausland holen, die Ausbildungen absolvieren sollen, anstatt erstmal alle Jugendliche hierzulande vernünftig auszubilden?

Will man das? Ist gerade das erste Mal, das ich das höre.

Insbesondere da der Anteil junger Menschen ohne Ausbildung und Job immer weiter ansteigt, viele dieser Menschen haben selbst einen Migrationshintergrund.

Deine Behauptung ist schlichtweg falsch.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/440534/umfrage/jugendarbeitslosenquote-in-deutschland/

Die Jugendarbeitslosigkeit ist seit Jahren auf einem stets fallenden Trend, mit einer kleinen Ausnahme im Jahr 2020 (Stichwort Corona).

Mich würde interessieren wo Du Deine Informationen Deiner letzten beiden Behauptungen her hast, die insgesamt doch sehr abenteuerlich klingen oder nachweislich falsch sind.
In Deinem verlinkten Artikel steht lediglich, dass mehr Abiturienten sich für klassische Ausbildungsberufe interessiern und Schüler mit geringeren Abschluss "verdrängen".
Nichts vonwegen "Unternehmen suchen sich Azubis aus dem Ausland" oder "Der Anteil junger Menschen ohne Ausbildung/Job steigt immer weiter".

...zur Antwort