Die allgemeinbildende Schule ist für die allgemeine Bildung zuständig.
Sie bereitet die Schüler darauf vor, nach dem Abschluss in jedes Berufsfeld einsteigen zu können.

Programmierkenntnisse sind dafür nuneinmal nicht erforderlich.
Weder MINT Studiengänge noch Informatiker Ausbildungen setzen Programmierkenntnisse voraus.
Die werden im Studium, bzw. in der Ausbildung gelehrt.

Entsprechend wird Programmieren höchstens als Wahlpflichtsfach angeboten.

Viel wichtiger als das Programmieren wären ohnehin EDV Grundkenntnisse.
Die sollten viel dringender Teil des Pflichtlehrplans werden - gerade in der heutigen Zeit - als so etwas optionales wie Programmieren.

...zur Antwort

Deine For Schleife durchläuft den String "platzhalter" Buchstabe für Buchstabe.
Dass heisst beim ersten Durchlauf ist line = "p",
beim zweiten Durchlauf "l",
beim dritten Durchlauf "a"
und so weiter.

Du suchst nicht nach Zeilen, sondern nach den Stellen des Wortes in fh..

Wenn Du als Input bspw. 6 hast,
dann wird die Schleife das Wort "Platzhalter" Buchstabe für Buchstabe durchlaufen und an Stelle 6 des Wortes (das ist das "h")
print(line) ausführen.
Da line an der Stelle "h" enthält,
bekommst Du entsprechend "h" ausgegeben.

...zur Antwort

Gaffel Kölsch habe ich jetzt explizit nicht gesehen,
aber am Hauptbahnhof in Seoul gibt es bspw. ein deutsches Restaurant (Das Glücksschwein), das auch deutsches Bier anbietet wie Schöfferhofer oder Hasseröder.

Und da Deutschland in Südkorea u.A. wegen des Bieres (und des Fußballs) bekannt ist, kann ich mir gut vorstellen, dass man dort auch Gaffel Kölsch findet.

...zur Antwort

Erstmal solltest Du das Hangeul ordentlich lernen, mit allen Regeln und der Aussprache.

Vokale, Konsonanten, zusammengesetzte Konsonanten, Doppelkonsonanten, Auslautkonsonanten, zusammengesetzte Auslautkonsonanten
und natürlich die Aussprache.
Das wirst Du nicht alles an einem Tag gelernt haben.

Danach kannst Du einige Vokabeln lernen und mti der grundlegenden Grammatik anfangen.

Apps/Seiten kann ich Dir keine empfehlen, aber das Buch Power-Sprachtraining Koreanisch von PONS.
Das benutzen wir im Sprachkurs meiner Uni.
Das Buch fängt ganz am Anfang and und geht bis zum Niveau A2,
hat einen Wortschatz Bereich (Vokabeln) und auch eine CD für Übungen und Hör-Verstehen.

Unabhängig davon empfehle ich Dir aber nach Möglichkeit einen Sprachkurs zu besuchen. Gerade bei Sprachen wie Koreanisch, die absolut keine Gemeinsamkeit mit den europäischen Sprachen hat, kann es irgendwann schwierig/frustrierend werden. Außerdem hat man alleine niemanden mit dem man das Sprechen üben kann oder gar jemanden, der die Aussprache korrigiert.

...zur Antwort

Weil nicht jeder Veganer Veganer aus ehtischer Überzeugung ist
und nicht nur Veganer veganes Essen essen.

Produkte die ähnlich wie Fleisch/Wurst schmecken/aussehen, aber kein Fleisch enthalten, sind nuneinmal gefragt. Es besteht eine Nachfrage also wird es auch verkauft.

Zudem verkaufen sich Tofu u.Ä. hierzulande nicht so gut als eigenes Produkt.
Deshalb werden sie meist als Fleischersatzprodukte verpackt.
Und auch angenommen.

...zur Antwort

Nein.
Viele Griechen sind heutzutage zwar für viele Formeln etc. bekannt,
das ganze ist aber auch regional bedingt.

Der Satz des Pythagoras war bspw. lange vor Pythagoras in Babylon und Indien bekannt.
Auch in China wurde der Satz unabhängig von Pythagoras entdeckt.

Viele Sätze von Euklides stammen auch garnicht von ihm selbst. Er hat sie oft "nur" einheitlich dargestellt und bewiesen.

Von Indischen, Chinesischen oder Babylonischen Mathematikern der Antike hört man heir in Europa bloß nichts.

...zur Antwort

Nennt sich Meinungs- und Redefreiheit.
Auch Lehrer dürfen sagen was sie Denken.

Wieso sollte ihnen das denn verboten sein?

...zur Antwort

Die CPU ist an sich nicht schlecht,
Du bekommst für den gleichen Preis aber weitaus bessere.
Die AMD Ryzen 7 3700x bspw. ist sogar günstiger und gut 20% besser.

Mainboard: Kein Modell angegeben -> immer ein schlechtes Zeichen.

Arbeitsspeicher: Keine Angabe zum Modell oder der Geschwindigkeit -> immer ein schlechtes Zeichen.
Wichtiger jedoch: "Fest verlötet, nicht erweiterbar" -> Finger Weg!

SSD/HDD: Auch hier keine Angaben zur Geschwindigkeit -> ein weiteres schlechtes Zeichen.

Grafikkarte: Ganz gute Mittelklasse.

Betriebssystem: Von Windows 11 würde ich noch die Finger lassen, gerade was Spiele angeht.
Zudem ist es die Pro Version. Die braucht kein normaler Benutzer für seinen Heimrechner.
Das Betriebssystem ist also rein dafür da den Preis zu rechtfertigen.
Gleiches gilt für die andere Software, die mitgeliefert wird.

Fazit:
Es kommt natürlich immer auf den Preis an, den hast Du hier leider nicht genannt.
Aber ausgehend von CPU und GPU schäte ich wird er nicht unter 700€ liegen?

Da würde ich die Finger von lassen.
Wie gesagt, CPU bekommst Du weit bessere für weniger Geld.
Verlöteter Arbeitsspeicher ist ein No Go!
Und es gibt viel zu wenig Angaben über den Rest (abgesehen von der GPU).
Du kaufst also praktisch die Katze im Sack.
Und Erfahrungsgemäß bedeutet das bei solchen Angeboten,
Du zahlst viel und bekommst wenig.

Such Dir lieber etwas anderes.
Andernfalls schmeisst Du viel Geld für nichts raus.

...zur Antwort
Schulpflicht für alle

Der Traum ein "Star" zu werden, ist nicht neu und war noch nie ein Argument gegen Bildung.

Auch "Stars", egal in welcher Form, müssen ihr Leben leben und brauchen eine gewisse Grundbildung.
Die Schule vermittelt schließlich nicht nur Wissen für spätere Berufe,
sondern auch allgemein wichtiges und jenes, das für das Zusammenleben in der Gesellschaft relevant ist.

Davon ab ist die Schule auch wichtig für die sozialen Fähigkeiten der Kinder/Menschen. Denn in der Schule werden nicht nur soziale Kontakte geknüpft, es wird auch der richtige Umgang miteinander gelehrt.

Durch die Pandemie und die zeitweise Schließung von Schulen und Kitas sind die Folgen eines Wegfallens besonders deutlich geworden.
Betroffene Kinder, bzw. Schulanfänger haben dadurch eine viel schlechtere Beziehung zueinander und allemein mehr soziale Defizite entwickelt als jene, die normal die Schule besucht haben.

...zur Antwort

Vermutlich wäre es immernoch weniger Schädlich als ein Verbrenner, ja.

Ganz plump verglichen:
Beim Elektroauto schadet die Herstellung des "Kraftstoffes" die Umwelt.
Beim Verbrenner schadet die Herstellung des Kraftstoffes und das Verbrennen des Kraftstoffes beim Fahren die Umwelt.

...zur Antwort
Es ist Winter

Es ist Herbst. :)

Winteranfang ist erst am 21. Dezember (Kalendarisch), bzw. am 1. Dezember (Meteorologisch).

Was auch immer Du für Depressionen oder Einsamkeit hast, es kommt nicht vom Winter.

...zur Antwort

Ich frage mich wen das interessieren soll ausser ihm selber.
Geht schließlich niemanden etwas an was der Junge mit seinem Geschlechtsteil anstellt.

Mag man ihn plötzlich mehr oder weniger, wenn er beschnitten ist?

Bringt es den "Fans" irgendwie im Leben weiter das zu wissen?

Ist das irgendein Fetisch sich so für das Geschlechtsteil eines Minderjährigen zu interessieren?...

...zur Antwort

Er ist 19 und damit volljährig.
Er darf frei entscheiden wo, bzw. bei wem er wohnen möchte.

Solange Deine Eltern dem zustimmen, spricht nichts dagegen.

...zur Antwort
Türkis & Grau

Der Türkis/Rosa Teil liegt im RGB Bereich zwischen 155, 235, 220 und 180, 255, 245.
Das entspricht einer türkisen Farbe.
Rosa hat einen weit geringeren Grün (zwischen 0 und 190) und weit höheren Rot (zwischen 180 und 255) Anteil.
Die Farbe ist also eindeutig Türkis.

Der Weiß/Grau Teil liegt im Bereich zwischen 115, 160, 150 und 190, 200, 190.
Damit ist er viel zu dunkel, um als Weiß zu gelten.
Damit die Farbe noch als Weiß erkennbar ist, sollte kein Farbwert unter 230 liegen.
Die Farbe ist also Grau, wobei einige Stellen (Vermutlich Bildbearbeitungsbedingt) eine teils türkise und teils rosane Färbung haben.

Fazit: Die Antwort lautet Türkis/Grau.

...zur Antwort

Das kommt ganz darauf an wie Du das Lernen gestaltest.
Lernen an sich ist nicht schädlich.
Ob Du Deine Freizeit nun damit verbringst ein Buch zu Lesen, etwas zu Lernen oder Spiele zu Spielen, macht da keinen Unterschied.

Das "Wie" ist wichtig.
Egal ob Lesen, Spielen oder Lernen, regelmäßige Pausen machen und genug Trinken sollte man immer.

Wenn man es falsch macht, ist Lernen genauso ungesund wie Lesen, Filme schauen oder sonst was.
Es kommt eben auf das drumherum (das "Wie") an und nicht auf was "Was".

...zur Antwort