Kann man mit einem Hauptschulabschluss wirklich studieren?

13 Antworten

Ja, das geht.

Aber -->

1.) Nicht jedes Studienfach, Medizin studieren mit Hauptschulabschluss kannst du sofort vergessen.

2.) Eher wenige Studienfächer bei denen das möglich ist.

3.) Von Bundesland zu Bundesland stark unterschiedlich, weil das "Ländersache" ist.

4.) Häufig werden Realschüler trotzdem vor Hauptschülern bevorzugt.

5.) Häufig werden andere Voraussetzungen verlangt, wie zum Beispiel eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem "verwandten" Berufsfeld und x Jahre Berufserfahrung, also x Jahre in dem Beruf gearbeitet.

Ich kannte mal eine super Webseite zu dem Thema, die ich aber leider nicht mehr wieder finde ;-((

In österreich kann man direkt an der uni eine studienberechtigungsprüfung machen allerdings erst ab 23 jahre un mehr als nur die schulpflicht z.b eine lehre ansolviert haben ich kann mir nicht vorstellen das ein hauptsxhulabschluss allein reixht

Ja, auf dem zweiten Bildungsweg. Man kann z.B. eine Ausbildung machen, die einen dann zu einem Studium berechtigt. Oder man besucht nach dem Hauptschulabschluss weiter die Schule um weitere Abschlüsse zu erwerben.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich unterrichte Englisch und Spanisch.

Ja, mittlere Reife und Abi nachholen.

Es gibt zwar ein paar Studiengänge, die man ohne Abi absolvieren kann, aber auch da muss man gute Vorbildung in Eignungstests nachweisen und das man überhaupt in der Lage ist, wissenschaftlich zu arbeiten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?