Mit 21 Jahren noch Abi nachholen und dann studieren ohne Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn ich mir so Deinen bisherigen Frageverlauf anschaue, frage ich mich wie Du das wirtschaftlich bewältigen willst.

https://abschluss-nachholen.de/ils-kosten

Realschulabschluss (Mittlere Reife) kostet ungefähr
das gleiche geht aber insgesamt 30 Monate lang. Gesamtkosten belaufen
sich daher auf 3900 Euro.

Fachhochschulreife kostet ca. 140 Euro und dauert für Hauptschulabsolventen ca. 36 Monate, für Realschulabsolvente 24-30 Monate. Insgesamt kommt man also bei einem Hauptschulabsolventen auf einen Gesamtbetrag von 5040 Euro und bei Realschulabsolventen muss man mit mindestens 3360 Euro rechnen.

Abitur
(ist mit unterschiedlichen Sprachkombinationen und Fächern wählbar)
kostet auch ca. 140 Euro. Wenn du ein Realschulabsolventen bist sind 30
bis 36 Monate bis zum Abschluss vorgesehen und damit ein Gesamtbetrag
von ca. 4200 Euro rechnen. Hauptschulabsolventen können allerdings auch
direkt das Abitur nachmachen. Dafür sind dann 42 Monate veranschlagt,
was einen Gesamtbetrag von 5880 Euro ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nie zu spät! Mein Freund ist 21 Jahre alt und wird auch sein Abi nachholen. Er konnte nie in die Schule, weil er eine Krankheit hatte. Meine Freundin ist vor 3 Jahren hierhergezogen und ihre Mutter studiert jetzt auch nochmal. Für Bildung ist es nie zu spät!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Externenabitur (auch über ILS) funktioniert erfahrungsgemäss bei den meisten nicht, ebenso wenig wie die Fernuniversität !

Wenn Du mindestens 2 Jahre gearbeitet hast (Arbeitslosigkeit bis zu 8 Monaten zählt mit) kannst Du in NRW Abitur auf einem Weiterbildungskolleg machen und wirst sogar noch gefördert, statt was bezahlen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht immer Sinn, sich weiter zu bilden! Wir hatten sogar Leute mit Mitte 30 im Studium, die sich im alten Beruf einfach nicht mehr wohl gefühlt haben!

Wenn du es durchziehst und nicht rumsandelst, wird das (fast) jeder AG honorieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zunächst mal eine Frage der Begabung, des Interesses und der Belastbarkeit. Zuallererst musst du eine Vorstellung haben, wozu du unbedingt ein Abitur und ein Studium brauchst. Sonst macht das keinen Sinn. 

Was hast du denn zwischen Hauptschule und heute gemacht? Das könnte einen Hinweis geben, ob der Versuch sinnvoll ist. 

Erfolgreiche Studenten verbinden ein hohes Maß an Begeisterung für ein Fach, Intelligenz, gute Selbstorganisation und Fleiß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist deine Entscheidung und nur du kannst dich einschätzen, ob du es willst und auch schaffst. Außerdem, wenn du es machen möchtest, nur zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob Du Dich verändert hast. Jemand mit einem Hauptschulabschluss hat ja oft ehr weniger Bock auf Schule, wenn Ihm der Hauptschulabschluss reicht. Is ja auch völlig ok, denn es ist ja ein Schulabschluss. Die Frage ist nun denkst Du du hälst nochmal viele Jahre lernen aus, hast Freude dran und ziehst das auch durch.

Und macht das Sinn ? Hey jeder kann tun und lassen was er will, wenn es dein Wunsch oder gar Traum ist das zu machen, wer soll Dich davon abhalten ausser Du selbst. Da könnte man auch fragen " Macht es Sinn sich bis 67 Jahre den Rücken krumm zu arbeiten", das Leben kommt da echt zu kurz. Deshalb ruhig ma die eigenen Interessen durchsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht sicher Sinn, ist aber  über eine Fernschule sicher schwer , weil Dir die Klassenkameraden fehlen.Würde Dir zu einer Fachoberschule oder einem Kolleg mit täglichem Unterricht raten.Laß Dich von diesen Schulen beraten.Erkundige Dich, welche Schultypen es dafür in Deiner Umgebung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird sehr schwer.
Aber Sinn macht es immer.

Von Hauptschulniveau direkt ein Abitur abzulegen wird sehr sehr harte Arbeit.

Ich würde es testen und spätestens nach den Ergebnissen der ersten 2-3 Einseaufgaben darüber nachdenken ob das Sinn macht auf dauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?