kann man marmelade, gelee, konfitüre etc. auch ohne gelierzucker machen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist die Frage ob du ein Fruchtmus ohne zugabe von irgendwelchem Zucker machen willst. Es gibt ja Marmelade die man mit dem fertigen Gelierzucker macht und es gibt extra Geliermittel (zu kaufen) was aber auch die Zugabe von etwas Zucker beinhaltet. Man kann aber auch die Früchte so kochen und mit dem Geliermittel etwas andicken. Das ist so ein Päckchen auf ein kg Früchte bzw. Masse. Da muß man dann eben entsprechend der Früchte-Menge das Geliermittel nehmen. Habe es früher mit Himbeeren auch so gemacht und hatte tollen Fruchtaufstrich. Muß aber wie gesagt in den Kühlschrank und du musst alles sehr sauber halten. Ganz saubere Gläser nochmal heiss auswaschen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. Dann ganz heiss alles einfüllen, 15 Minuten ca. kochen lassen aber das weisst du ja vermutlich. Gutes Gelingen

Ich mache die Konfitüre und auch Gelee immer ohne Gelierzucker, gebe etwas Zitronensaft dazu, auf 1kg Früchte 1 Esslöfel, die Säure von der Zitrone hilft, dass die konfitüre schneller Geliert.Manchmal gebe ich auch Assugrin statt Zucker dazu, bin Diabetikerin, mit Zitronensaft geliert sogar Diese Konfitüre gut.G.Elizza

Als Ergänzung: Diabetikerkonfitüre ist nicht so lange haltbar, sollte man nicht länger als ein halbes Jahr halten.G.Elizza

Der Zucker ist ja vor Allem für das Haltbarmachen sehr wichtig! Aber es gibt z.B. auch Produkte für Diabetiker, da ist dann naturgemäß kein Zucker drin, ich nehme also an Gelatine und Süßstoffe. Wie das dann mit der Haltbarkeit ist, weiß ich nicht genau.

Was möchtest Du wissen?