Die Vögel sind geschwächt von dem furchtbar langen Winter und daher sterben sie auch hatte auch zwei Vögel in den letzten Tagen und es ist natürlcih sehr schmerzlich, aber daran kannst du nichts ändern. Lass es noch ein bisschen liegen, das machen die Buddhisten auch so. Damit gibst du der kleinen Vogelseele noch so etwas wie die Zeit für den Abschied. Sehr traurig aber damit müssen wir alle leben. Alles Gute

...zur Antwort

Eine lieblose Behandlung in der Kindheit hinterlässt mit Sicherheit Spuren, weil das Selbstbewußtsein sich nicht gut entwickeln kann. Aber eine Posttraumatische Belastungsstörung entsteht bei schweren Unfällen, Katastrofen Kriegserlebnissen, also wirklich dramatischen Ereignissen. Was nicht heißt, daß du nicht zu kämpfen hast und das Leben schwerer ist wenn du nicht gut behandelt wurdest als Kind. Auch Wutausbrüche können dazu gehören. Man sollte dann in eine Therapie gehen oder was ich selbst erfahren habe in Selbsthilfegruppen Coda bzw. Da wird an Beziehungsproblemen sehr gut gearbeitet und man kommt ja auch mit andern Leuten in Kontakt und lernt dadurch auch. Das wichtigste ist die Selbstliebe zu entwickeln auch wenn es Defizite gab. Nur das hilft einem wirklich. Es ist nicht leicht, aber es ist möglich. Alles Gute

...zur Antwort

Wie wäre es mit Nagellack? Aber nicht zu dick auftragen sonst kannst du nicht mehr sperren. Viel spaß mit dem Tagebuch.

...zur Antwort

Machen kann man alles, aber ob es dann so schmeckt wie im Rezept? Also paniertes Hackfleisch habe ich noch nie gegessen und auch nicht selbst gemacht, aber du kannst ja auch was neues erfinden. Warum nicht. Im allgemeinen wird ja Hackfleisch z.B. Fleischpflanzerl auch so ziemlich würzig und knuspirg. Aber wie gesagt du kannst es ja probieren.

...zur Antwort

Es hängt davon ab ob es ausgesetzte Stellen gibt, wie lang es ist und wie lange die Tour ist. Das alles kannst du wahrscheinlich googeln. Die meisten Höhenwege haben zahlreiche Unterbrechungsmöglichkeiten also Abstiege ins Tal und du siehst dann ja wie es der Hund packt, hängt auch davon ab, was er sonst so gewöhnt ist. Das kannst nur du beurteilen. Schlimmstenfalls Abbruch, das gitl ja auch für den Menschen. postbusse gibt es meistens im Tal, die einen überall wieder zurückbringen, aber das ist ja bei so einem Weg sowie oft erforderlich. Viel Sapß jedenfalls.

...zur Antwort

Bist du nicht selbst etwas kindisch? Rege dich doch nicht über so einen absoluten Blödsinn auf. Gar nicht drauf reagieren ist viel cooler. Das wird sie wahrscheinlich mehr beeindrucken.

...zur Antwort

Es gibt für deine Freundin auch die Möglichkeit ohne ihre Mutter sich Beratung zu holen. Die Mutter traumatisiert sie ein zweites Mal durch ihr eigenes Verhalten, ihr nicht zu glauben oder indem sie nicht ernst genommen wird. Es gibt doch Hilfsangebote in fast jeder größeren Stadt, zumindest mal mit jemand zu sprechen der einem zuhört. Deine Freundin muß ihr Trauma verarbeiten. Vielleicht kommt ihre Mutter (Psychologin wenn ich das schon höre!) dann zur Besinnung. Ich würde mal googeln Pro Familia fällt mir ein, oder andere Organisationen auch Selbsthilfegruppen. Du kannst ja mit ihr hingehen und sie überhaupt wenn du es willst, Adressen raussuchen etc. Viel Glück.

...zur Antwort

Wichtig ist es, daß man sich selber ernst nimmt! Sich selber wertschätzt und das ist in einer Gesellschaft die dicksein verdammt, manchmal schwierig. Ich bin leider auch zu dick geworden und hin und wieder ist es mir auch so gegangen, daß ich das Gefühl hatte, aber siehe oben. Es gibt viele, die damit gar kein Problem haben und es gibt genügend Dicke die auch Promis geworden sind, wie z. B.Tine Wittler, die im Fernsehen Einrichtungen macht oder Cindy aus Marzahn etc. Es liegt an einem selbst. Und ob man faul und träge ist oder viel unternimmt rausgeht und sich des Lebens freut. Ausstrahlung hängt nicht vom dicksein ab.

...zur Antwort

Er war eben ein Teil deines Lebens für eine Zeitlang, sowas dauert. Es ist ja auch nicht verkehrt wenn man ab und zu daran denkt, nur wenn es überhand nimmt, dann wäre es fragwürdig. Beziehungsweise zu überdenken, ob deine jetztige Beziehung nur eine Notlösung ist, das soll es ja auch geben. Andererseits trauert man oft etwas hinterher, was man nicht mehr hat und färbt es sich schöner als es ist, weil man das was nah ist oft nicht genauso schätzt wie dinge die fern sind oder unerreichbar. Das geht vielen so. Aber es gab bestimmt gute Gründe warum diese Beziehung geendet hat und das solltest du dir klarmachen.

...zur Antwort

Ich nehme an er ist nicht dein Vorgesetzter, dann müßte man ihm die Grenzen aufzeichnen. Heißt ihm entschieden entgegentreten, vor allen Dingen,wenn er Leute zusammenstaucht. Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man solche Leute gewähren läßt, dann sind sie eines Tages am Drücker. Warum habt ihr denn Angst vor dem Kollegen? Das ist oft die eigene Unsicherheit, die einen hindert. Das spürt der Kollege und nutzt es aus. Er sieht sich schon als Chef und auf das scheint er ja hinzuarbeiten. Entschieden entgegen treten, das würde ich dazu sagen. Viel Glück.

...zur Antwort

Ich verstehe natürlich, daß du deine Rache willst, aber ist er es wert? Wenn es wirklich klar ist, daß er mit einer andern zusammen ist, ganz egal mit wem, dann würdest du ihn meines Erachtens mit einem klaren Schnitt am meisten treffen, aber ich weiß selbst wie weh das alles tun kann. Oder du sagst ihm, daß du selbst jemand anders hast. Wenn du die Kraft aufbringst könntest du natürlich auch morgens oder wann auch immer er bei der Ex aufkreuzen und ihn in flagranti erwischen und ihn dann zur Rede stellen. Aber ich sage dir gleich, daß es dich sehr schlauchen wird, nimm dir dann lieber eine Freundin mit oder jemand der dir dabei hilft. Ich habe jetzt immer mehr begriffen, daß mir Rache nicht weiterhilft, sondern daß ich mich auf mich selbst besinnen muß und einfach Abstand halten und cool bleiben. Für alles was du unternimmst wünsche ich dir alles gute und viel Kraft.

...zur Antwort

Wir sind ja nicht mehr im Mittelalter! Ich glaube aber schon, daß es manchmal schlechte Energien unter Menschen gibt, am besten reinigt man das indem man selbst mal betet oder schaut wie man zu andern steht. Vielleicht gibt es auch unstimmigkeiten oder Streß innerhalb eurer Familie? Das müßte geklärt werden. Aber ich kenne es, daß man manchmal sowas glauben möchte. Wenn alles war würde, was man selbst andern schlechtes wünscht und umgekehrt dann würde wahrscheinlich keiner mehr gesund und munter sein. überlege dir das mal. Es kann auch nur passieren was man selbst zulässt. Glaub es mir ich habe es selbst jetzt ausprobiert. Lies mal was über die Energiefelder die sich so aufbauen können z.B. von Rupert Sheldrake. Das ist schon sehr interessant. Selffullfilling prophecy!!!

...zur Antwort

Ich bin vor 25 Jahren während einer schweren Depression sowohl zur Schule als später auch arbeiten gegangen, aber es war kein Honigschlecken und man wird oft noch weiter runtergezogen, weil vieles nicht so klappt. Heute ist es mir ein Rätsel wie es überhaupt ging, damals war es eben so und wurde von m. Familie und mir gar nicht als solches erkannt. Ich würde versuchen Teilzeit zu arbeiten, damit man nicht vollkommen isoliert ist. Ob das aber geht müsste dein Therapeut oder Arzt entscheiden. Viel Glück

...zur Antwort

Wenn es wirlich Nymphomanie ist, dann ist es ein Krnakheitsbild, wenn sie nur sehr viel Lust hat und ausschließlich auf dich ist es was anderes und du kannst doch auch mal sagen, ich habe jetzt keine Lusr Hallo wo gibts denn sowas, daß ich nicht mal sagen kann es reicht mir gerade, sei ein Mann und steh dazu, daß du auch mal Kopfweh hast! Das sagen doch die Frauen wenn sie nicht wollen. Wenn sie sexsüchtig ist, also immer total auf Sex angewiesen ist und sehr ungehalten reagiert wenn du mal nicht willst, dann müsste sie eine Therapie machen. Daß du nicht von ihr loskommst zeigt wahrscheinlich, daß due coabhängig bist, lies es mal nach. Jede Sucht oder jeder süchtige Partner hat oeinen Coabhängigen der nicht von ihm loskommt. Kann ziemlich ernst sein und du musst vielleicht selbst in Therapie bzw.Coda- Gruppen besuchen. Ich nahme an du bist ihr hörig und das kann ziemlich schlimm sein. Wenn du mehr dazu wissen willst, kannst du mir auch als Freund schreiben , dann sage ich dir mehr dazu.

...zur Antwort

Es kann noch nach langer Zeit schmerzen, ich nehme an, daß man manchmal die Beziehungen nicht richtig loslässt, weil man die Schmerzen verdrängt und man müsste eigentlich damti arbeiten und auch realität reinbringen, du hast doch einen andern. Es is wias is, auf gut bayerisch, aber ich weiß daß man sowas gerne lossein würde, ging mir nicht anders. Man möchte einzigartig sein und ist es auch, aber der Mensch ist fähig viele zu lieben, damit müssen sich alle abfinden. Alles Gute

...zur Antwort

Vielleicht musst du aufhören alles in den Griff bekommen zu wollen, Man kann nur einen Teil seines Lebens kontrollieren, das was man selbst beisteuert und das ist wie du weißt schwer genug.. Außerdem hast du was wichtiges gesagt, du machst es nur ein halbes Jahr dann hörst du auf damit, das ist der Punkt wo es interessant wird. Da geht es eigentlich weiter... da müsstest du einmal sagen ich mache jetzt einfach weiter, denn dann fängt es an zu greifen und du hast viell. ein Selbststörprogramm laufen, das gerade dann sagt ach hat ja eh keinen Zweck. Es gibt ein Buch von Susan Jeffers "Selbstvertrauen gewinnen" das hat auch so einen Fall geschildert. Und einfach ist das Leben für niemanden. Man muß schon den Stier immer wieder bei den Hörnern packen, also immer wieder neu anfangen. Hatte auch sehr schwere zeiten aber ich habe es immer wieder überstanden. In meinem Fall mit Qi Gong das ich erst selbst lernte und jetzt auch als Lehrerin weitergebe. Aber da steckt noch viel mehr dahinter also man muß immer weiter suchen, was tut mir gut. Wenn du einen Funken glauben hast gehe in die Kirche oder lies spirituelle Texte. Ich war auch lange Buddhistin und kann dir empfehlen auch da mal Texte zu lesen. Schau mal nach unter Sogyal Rinpoche, der hält auch in ganz Deutschland vorträge.

...zur Antwort

So wie du drüber schreibst bist du zumindest verknallt und ich denke auch daß sich da was entwickelt. Ist doch gut wenn es etwas langsamer geht und du ihn zunächst als Freund gesehen hast. Du kennst ihn ja nun schon etwas besser und das bewahrt dich vor dem Liebe macht blind Problem. Wenn es gleich so rasant losgeht, dann übersieht man oft die wichtigen Details und wenn man stark verliebt ist ist es dann sehr schmerzhaft wenn sich rausstellt, daß der andere nicht so ist wie man meinte. Ich denke du hast ganz gute Chancen und geschmeichelt ist man ja immer auch wenn sich jemand für einen interessiert, wäre nicht mehr da dann würdest du das garantiert merken. Mach doch den Kusstest. Ich fand immer wenn der Kuss toll ist und richtig reinknallt, dann wird vieles klarer ob man auch Leidenschaft bzw. Verliebtheit empfindet.

...zur Antwort

Ich glaube man kann sein Glück insoweit steuern, als man wie man im Buddhismus sagt, "Glückliche Umstände schaffen kann". Das heißt du gehst einen Weg der gerade ist und der deinem selbst entspricht und das ist dann schon ein gewisses Glück. Zum Beispiel du umgibst dich mit Menschen die dir gut tun und vermeidest die die dir nicht gut tun, das heißt nicht unfreundlich zu sein, sber kluge Entscheidungen zu treffen (gelingt mir auch nicht immer) Dauerhaftes Glück findet man auch vielleicht nicht aber wenn man seine Erwartungen nicht so hoch steckt und sich immer mehr am Moment freut, also den Sonnenuntergang, das freundliche Lächeln, die nette Geste oder ein gutes Essen genießt. Genieße dein Leben wo es geht, dann wirst du auch glücklich sein für viele kleine Momente und das macht zufrieden.

...zur Antwort

Ich denke mal, daß es sehr unreife Jungs sind, denen sowas gefällt. Manchmal ist es natürlich auch nur so ein Herumalbern, dann finde ich es noch ok. Es gab früher da mal einen Mann, der das ab und zu bei mir gemacht hatte und er war letztendlich jemand der mich kleiner sehen wollte und warum wohl? Damit er besser da steht. Das kann leider auch dahinter stecken und es wäre dann besser Abstand zu nehmen. Der wird dir vielleicht auch anderweitig weh tun.

...zur Antwort

Es ist die Frage ob du ein Fruchtmus ohne zugabe von irgendwelchem Zucker machen willst. Es gibt ja Marmelade die man mit dem fertigen Gelierzucker macht und es gibt extra Geliermittel (zu kaufen) was aber auch die Zugabe von etwas Zucker beinhaltet. Man kann aber auch die Früchte so kochen und mit dem Geliermittel etwas andicken. Das ist so ein Päckchen auf ein kg Früchte bzw. Masse. Da muß man dann eben entsprechend der Früchte-Menge das Geliermittel nehmen. Habe es früher mit Himbeeren auch so gemacht und hatte tollen Fruchtaufstrich. Muß aber wie gesagt in den Kühlschrank und du musst alles sehr sauber halten. Ganz saubere Gläser nochmal heiss auswaschen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. Dann ganz heiss alles einfüllen, 15 Minuten ca. kochen lassen aber das weisst du ja vermutlich. Gutes Gelingen

...zur Antwort