Kann man in der Schule Fasten oder sollte man es lieber lassen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im prinzip musst du das selber wissen. wenn es jetzt schon tagelang geklappt hat und du dich normal fühlst und auch in der schule gut mitkommst spricht nichts dagegen, wenn du es willst. sobald du aber merkst, dass es dir irgendwie anders oder schlecht geht, musst du für dich entscheiden, was dir wichtiger ist.

Naja, manche Menschen werden unkonzentriert, wenn sie nichts essen, aber du frühstückst schon, oder (weil ja nur "im Hellen" sozusagen gefastet wird)? Denn dann sollte es kein Problem sein, dann haste für einen Schultag genug Energie, wenn du ausgewogen frühstückst.

Ganz ehrlich das musst du selber wissen & es kommt drauf an wann du Schule aus hast, Ich habe mal selber gefastet schule begann um 8 Uhr & geendet hat diese um 16.30 um 17.30 uhr war ich erst daheim. Seit dem mach ich das nie mehr in der schule hätt fast en kollapps bekommen. & was deine eltern sagen das geht sie nichts an, es ist deine sache. Ich meine w3enn deine eltern sagen spring von der brücke wirst du wohl dies auch nicht tun oder ??

Was möchtest Du wissen?