Kann man einen handelsüblichen Gehäuselüfter als Generator nutzen?

7 Antworten

Nein.

Die Motoren sind elektronisch kommutiert. Es befinden sich mehrere Wicklungen im Stator und der Permanentmagnet im Rotor. Über die Elektromagnete wird dann ein Drehfeld erzeugt, das den Rotor "mitnimmt".

Im Prinzip ist ein Lüfter also aufgebaut, wie ein Drehstrommotor mit einer Elektronik, die aus den 12 V Gleichspannung aus Deinem Computernetzteil Drehstrom (wenngleich von geringer Spannung) erzeugt und damit im Grunde einen Synchronmotor antreibt.

Da dieser Wechselrichter nicht umgekehrt arbeiten kann, lässt sich ein Lüfter nicht als Generator verwenden.

Seit wann bitte haben Gehäuselüfter EC-Motoren? Soweit ich weiß sind das stinknormale Schleifring-Motoren.

1
@Shalidor

Die verschleißen aber und wären vermutlich auch ziemlich laut.

Ein bedeutender Lüfterhersteller ist ja z. B. Papst. Auf Wikipedia findet man folgendes.

Als Motoren kommen in den letzten Jahren verstärkt energieeffiziente und leise elektronisch kommutierte Motoren zum Einsatz. Diese gibt es in Ausführungen für 1- oder 3-Phasen-Wechselstrom und für Gleichstrom zwischen 12 und 48 Volt. EC-Motoren haben durch die bereits integrierte Elektronik sehr gute Steuer- und Regeleigenschaften, bis hin zur integrierten Druck-, Temperatur- oder Volumenstromregelung.

[..]

Alternativ sind weiterhin klassische AC-Motoren für 1- oder 3-Phasen-Wechselstrom erhältlich. Die hergestellten Ventilatoren besitzen Axial- oder Radiallüfterräder zwischen circa 30 mm und 1250 mm Durchmesser und werden ebenfalls selbst entwickelt.

[..]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ebm-papst#Produkte

Ich hatte gehofft, dass in den Datenblättern, die auf der Website des Herstellers zum Download angeboten werden, explizit stehen würde, dass elektronische Kommutierung zum Einsatz kommt, aber dem ist leider nicht so.

Aber glaub's mir, ich hatte schon ein paar Computerlüfter offen und da war definitiv Steuerelektronik drin. Die Dinger haben ja auch Hall-Sensoren verbaut, um die Drehzahl an den Rechner zu melden. Wäre ja irgendwie doof, diese Sensoren nicht auch zur elektronischen Kommutierung zu nutzen.

1

ich lese hier gerade, dass es nicht gehen soll. dem steht aber entgegen, dass ich schon des öfteren gelesen habe, dass man beim saubermachen des pc den lüfter arritieren soll, damit er sich nicht dreht und mit spannungsspitzen das board schrottet...

mein vorschlag: besorg dir nen lüfter und ne led und probiers aus.

lg, Anna

Was ist handelsüblich? Es gibt verschiedenste Bauarten die alle handelsüblich sind. Ein Motortyp der Fremderrregung braucht wird nichts zurückliefern, andere schon.

Transistor richtiger Verwendungszweck LEDs?

Ich habe folgende Frage: was muss ich benutzen damit dies funktioniert: geplant war erstmal, dass ich 3leiter habe, die an der selben Stromquelle hängen. (Zb. Für LEDs, rot, blau, grün). Nun möchte ich, dass die grüne LED nur durch einen Schalter aktivieren möchte, dass heißt ja, dass die anderen keinen Strom bekommen. Also nehme ich einen Schalter, welchen ich dann anschließend an 2 Transistoren bei den anderen 2farben anschließe. Somit wird beim Transistor kein Strom durchgelassen? Wenn ich falsch bin, schreibt ihr mir bitte eine Lösung. Bin leider ein richtiger Noob (Neuling) auf dem Gebiet.(bzw habe mich noch nie damit auseinandergesetzt) Danke im vorraus.

...zur Frage

Windrad-Modell mit Generator bauen?

Hallo Leute. Ich will zu einer Präsentation in der Schule ein passendes Modell einer Windkraftanlage bauen, welches die Energieerzeugung mit einer WKA verdeutlicht. Dieses Windrad soll mit einem Ventilator angetrieben werden und dadurch eine kleine LED zum Leuchten bringen. Ein Modell habe ich schon im Internet gefunden und auch schon aufgebaut (siehe Bild unten). Das Windrad lässt sich dank der originalgetreuen Rotoren mit dem Ventilator gut antreiben. Da das Modell eigentlich mit Solarenergie funktioniert, ist auch ein kleiner Solarmotor dabei, den ich als Generator benutzen will. Leider liefert dieser nicht genug Energie (gerade mal 0,5 Volt) um die LED anzutreiben. Wisst Ihr dafür vielleicht eine Möglichkeit? (Stärkerer Generator, usw...?) Die Lösung sollte ziemlich einfach sein und mit wenig Zusatzbauteilen. Es wäre sehr nett, wenn Ihr mir helfen könntet! Danke im Voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?