Kann man eine Nachnahme Sendung verweigern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Abend,

du kannst die Sendung verweigern, ohne jedes Problem. Dir steht ein Widerrufsrecht von mindestens 14 Tagen, in vielen Shops von 30 Tagen zu. Das einzige, was dir passieren kann, ist dass der Shop dir die Gebühren für die Sendung berechnet, also die Portokosten. Aber generell, kannst du bei einem gewerblichen Händler die Ware jederzeit verweigern und von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Wissensdurst84

Also ersteinmal ist es so, dass die Lieferzeiten, auch bei Artikeln, die auf Lager sind, unterschiedlich lang sein können, dazu findest auf der Internetseite des Shops eigentlich genauere Angaben.

Schlussendlich, wenn das Paket kommt, wirst du es Annehmen müssen und es auch per Nachnahme bezahlen müssen. Schließlich bist du einen Kaufvertrag eingegangen und hast dadurch auch vertragliche Pflichten. Du kannst jetzt allerdings noch den Kauf widerrufen. Lies dir dazu das Widerrufsrecht durch. Auch dieses findest du auf der Internetseite des Shops.

Erst wenn du den Kauf widerrufen hast / storniert hast, brauchst du das Paket nicht anzunehmen.

Durchschnittlich räumen Händler ihren Kunden ein 2 wöchiges Widerrufsrecht ein. Wieviele Tage dir der Händler einräumt, kannst nur in seiner Widerrufsbelehrung nachlesen.

Kommentar von Deadlands3
19.01.2016, 01:06

Aber wenn ich doch 19 tage warte und keine Mitteilung bekomme auf nachfragen keine Antwort bekomme was dann einfach hinnehmen 

0
Kommentar von Georg63
19.01.2016, 01:09

Nicht die Händler, sondern das Gesetz räumt das Widerrufsrecht ein. Es gilt 2 Wochen ab Erhalt der Ware, und auch nur wenn der Kunde eine korrekte Widerrufsbelehrung erhält.

Manche Händler bieten freiwillig ein längeres Widerrufsrecht an.

2

Du kannst denen auch einfach eine Mail schreiben, dass du die Bestellung stornierst. Dann brauchen die das nicht erst loszuschicken.

Einfach nicht annehmen und zurückgehen lassen. Hast ja ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Bedeutet so viel wie, du hast 14 Tage Zeit, um von deinem Kaufvertrag zurückzutreten. Lies bitte noch die AGB des Händlers. Dort stehen weitere Bedingungen im Falle eines Widerrufes drin.


Was möchtest Du wissen?