Kann man Champignons backen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Man kann sie auch ROH essen: "giftig" ist an diesen Pilzen NICHTS. Wenn ich mir eine Art "Tapasplatte" zum Abendbrot mache, schneide ich Champignons (egal ob braune oder weiße) in Scheiben und gebe ein paar Tropfen vom guten Aceto balsamico darauf. Je älter und zähflüssiger der Essig, um so besser! Ansonsten verwende ich die Pilze als Bestandteil jeden größeren Salates.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du sie backen, schmeckt zum Beispiel gut gefüllt mit einer Masse aus den gehackten Champignonstielen und gehackten getrockneten Tomaten, gemischt mit gehackten Zwiebeln, Ziegenfrischkäse und Gewürzen.

Aber Champignons sind auch roh nicht giftig, die kannst du dir auch in den Salat schnippeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Champignons sind nie giftig, weder roh noch gebacken, das ist ein Speisepilz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal gebackene Pilze :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch rohe Champignons sind nicht giftig, aber ja man kann sie backen, ich würde sie in alufolie mit ein bisschen Gewürz und vielleicht auch noch Käse oder so tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt wohl Champignons die giftig sind und zwar diese, die genau so aussehen, wie Wiesen-Champignons, allerdings am Waldrand wachsen - da muss man schon unterscheiden.

Allerdings die Champignons, welche man im Laden kauft, sind natürlich nicht giftig, diesen kann man kochen, backen, befüllen und im Ofenrohr überbacken - allerdings immer vorher schälen.

Ansonsten sind diese immer ungiftig und essbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
18.11.2016, 17:40

Es geht auch ungeschält.

1

Champignons sind auch roh nicht giftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du tun, kannst Du auch roh essen.

Warum sollten rohe Champignons bitteschön giftig sein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Champignons sind erstens nicht giftig, zweitens brät man die am besten in der Pfanne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, die werden furztrocken, ausser man packt sie in Folie etc. Dann werden sie aber lätschert.

Gebackene Champis werden eigentlich frittiert und mit Remoulade gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da rohe Champignons nicht giftig sind, sind sie es auch nicht nach dem Backen im Ofen.

Das Ergebnis wird nur nicht schmecken, denn sie werden sehr trocken.

Warum brätst du sie nicht  einfach  in einer Pfanne?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maedchenxdxd
18.11.2016, 18:29

will was im backofen versuchen mit kartoffeln und champignons

0

Champignons sind keine Giftpilze. Und ja, du kannst sie mit in den Backofen tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich hab mal gefüllt Champignons mit Schafskäse gemacht :D Also das waren große


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?