Kann man auch Hochbegabt sein, wenn man laut IQ-Test keinen IQ von 130 hat?

7 Antworten

Künstlerische, sportliche und musikalische Intelligenz fließen bei IQ-Tests gar nicht ein, weil man die auf diese Art und Weise nicht messen kann. Ein IQ-Test bezieht sich ausschließlich auf die intellektuelle Intelligenz und ist deshalb natürlich einseitig, aber das ganz bewußt!

Falsche IQ-Tests gibt es auf jeden Fall! Das kann an der Durchführung liegen, an der Tagesform der Testperson, oder an der Sympathie zwischen den Beteiligten....... Es kann immer mal was schief gehen und es kommt ein falsches Ergebnis raus. Zu hoch testen geht nicht - was man weiß, das weiß man eben - zu niedrig geht immer.

Ich würde da mal mit Ruhe rangehen..... sich ein bißchen umhören, welcher Psychologe einen guten Ruf als Testender hat. Ein ausführliches Anamnesegespräch ist auf jeden Fall sinnvoll, denn nur alleine eine IQ-Zahl macht noch keine Hochbegabung aus. Die Definition ist weit überdurchschnittliche Intelligenz UND das Potential, diese auch umzusetzen. Solche Sachen werden beim Anamesegespräch ausgelotet.

Hochbegabung ist erstmal ein kleiner Aspekt von IQ.

Hochbegabte ist hoher IQ, Fleiss und Talent, mehr nicht.

Sicher geht das. Einfach noch einen Test machen.

Nein dies kann nicht sein es hängt sehr von der Lerneinstellung ab.

Ich z.B. hab nen IQ von 130 und ich hab im durchschnitt ne 3

Hochbegabung bedeutet keineswegs super Leistung in der Schule. Z. B. der US-Schachmeister Robert Fischer (1943-2008/Schachweltmeister 1972-1975) hatte einen IQ vin 184 und war nicht besonders gut un der Schule.

0

das künstlerische bzw.KREATIVE element wird zuwenig berücksichtigt BZW: BEWERTET bei solchen tests. deshalb ist die iq-information EINseitig

Bei mir kam auch nur normal heraus aber solche Tests sind nie 100% glaubwürdig.

Es gibt außerdem garkeine Deffinition von Intelligenz

Es gibt schon "Definitionen" zum Begriff Intelligenz, eine ironische ist: "Intelligenz ist, was der Intelligenztest misst" - das Problem ist eher die Gleichsetzung von "Hochbegabung" mit Intelligenz.

0

Eben nicht.

Hochbegabung ist erstmal Fleiss und Talent.

Hochintelligenz ist ein IQ >130

0

Was möchtest Du wissen?