Kann man als Laie selbst ein Badezimmer neu fliesen oder sollte man das den Profis überlassen?

7 Antworten

Das würde ich nur selbst machen, wenn ich handwerklich so gut drauf wäre, dass es auch einwandfrei aussieht! Schließlich muss man so eine Arbeit noch Jahre ansehen.

Habe mal bei einem Fliesenleger gearbeitet. Aus der Praxis kann man berichten, daß es nicht die Arbeit des akkuraten Fliesenlegens ist, was Schwierigkeiten bereitet, sondern der Untergrund. Oft muß die komplette Wand bis auf die "Grundmauern" abgetragen werden, ein Gitternetz zur Erreichung einer ausreichenden Tragfähigkeit des Grundierungsputzes eingezogen werden. Früher wurde viel mit genagelten Eteritplatten auf Beton gearbeitet, die im Laufe der Zeit das Zeitliche segnen. Das kann man vorher nicht ahnen. Sonst kommt einem die ganze Wand inklusive Fliesen entgegen. Und die asbestverseuchten Mörtelbrocken liegen überall herum.

Also, laß lieber einen Fachmann ran.

Sehr richtig.

0

Solltest Du es Dir mit dem selber fliesen nicht zutrauen, im Bauhaus bekommst Du spezielle Fliesenfarbe die einfach lackiert wird. Die gibt es mittlerweile in mehreren Farben. Aber egal ob du neu fliest oder lackierst denke an Deinen Vermieter und frage ihn kurz sonst hast du beim Auszug evtl. ein Problem. Viel Glück und Spaß

Was möchtest Du wissen?