Kann ich trotz meiner Lese-Rechtschreib-Schwäche und ADHS Lehrer für Mathematik und sozialwissenschaften werden?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ja 62%
Vielleicht 31%
Nein 8%

7 Antworten

Vielleicht

Ich habe „vielleicht“ geantwortet, denn… warum dich nur auf Lehramt beschränken? Die Grundfragen—ob dir Mathematik/Sozialwissenschaften liegen—ist ein getrenntes und da würde ich bejahend antworten, solange dir die Fächer liegen. Aber innerhalb dieser Fächer gibt es mehrere Möglichkeiten—nicht nur Lehrer, sondern Forscher/Akadmiker oder, gekoppelt mit anderen Fächern wie Informatik, kannst du ja in die Industrie gehen.

Um Lehrer zu werden, sind andere Kompetenzen entscheidend: Umgang mit Menschen, didaktisches und pädagogisches Können, die Fähigkeit, Lernen zu fördern, die vielfaltigen Bedürfnisse einer Gruppe parallel zu berücksichtigen, usw. Das hat wenig mit deinen fachlichen Kompetenzen des Gebietes zu tun. Da würde ich vorschlagen Sachen freiwillig auszuprobieren um zu testen, ob dir das Lehrersein was für dich ist.

Bei ADHS kommt es auf den Schweregrad drauf an.

Wenn du leichte/mittlere Symptomatik hast, kannst du mit einem Therapeuten lernen mit dem ADHS umzugehen. Wenn du auch so ein „Glückspilz“ wie ich bist, dann wirst du Medikamente dafür brauchen.

Bei LRS ist es eigentlich dasselbe. LRS ist in der Regel heilbar (nicht wie Dyslexia). Mit Logopädie müsstest du das gut in den Griff bekommen.

Ja

das kann sich ja noch alles verbessern bei Dir. geh mal zu einer Studienberatung hin. und bei dem heutigen nicht mehr so hohen Niveau auf den Schulen wird es gehen und nicht mal auffallen, wenn Du selbst ein paar Schwächen hast und Hauptsache wird sein, dass Du Deine 2 Fächer gut kannst...und dann jedes Jahr wiederholt sich der Stoff, bis man ihn selbst zum Abwinken auswendig kann und dann ist der Lehrerjob ein Selbstläufer...sagte mir mal eine Lehrerin vor ein paar Jahren und sie konnte jedes Jahr die gleichen Arbeitsblätter den neuen Schülern kopieren und geben usw. für Mathe brauchst du ja weniger die Rechtschreibung.

Vielleicht

Habe beides nicht von dem her kann ich das nicht beurteilen aber was ich sagen kann ist: Wenn du selbst nicht daran glaubst das du es schaffst, dann lass es besser. Du kannst es sicher schaffen wenn du bereit bist an dich selbst zu glauben und an dem Ziel zu arbeiten.

Ja

Klar, wenn deine Noten in den Fächern stimmen und du dich unter Kontrolle hast, warum nicht ?

Was möchtest Du wissen?