Kann ich Batterie betriebene LED Leuchten auf Netzbetrieb umbauen?


21.12.2019, 09:14

das is das kleine bauteile

 - (Technik, Technologie, Elektronik)  - (Technik, Technologie, Elektronik)  - (Technik, Technologie, Elektronik)

9 Antworten

meine Mama hat auch tonnenweise von den dingern. die habe ich mit einem netzteil vom handy auf netzbetrieb umgestellt.

das hat zwar 5 volt, das geht aber das halbe volt macht den braten nicht fett.

was die spannung betrifft, du kannst die drei ketten parallel an das netzteil anschließen. also drei mal den pluspol der kette zusammen mit dem pluspol vom handynetzteil und dreimal den minuspol der ketten zusammen und mit dem minuspol des netzteiles verbinden...

schau aber genau hin, da könnte noch ein widerstand in dem transparenten kästchen sein, der muss bleiben und zwar für jede kette einzeln.

lg, Anna

ja da is so ein kleines Bauelement mit schalter drin. Ich versuche noch ein bild davon mit anzugügen

0

Genau richtig. Meins hat statt 4,5V nun 5 Volt vom USB Netzteil.

1

Hallo,

ja mit USB-Netzteil oder jedes Handy-Ladegerät was micro-USB hat was man nicht mehr benötigt, da man den micro-usb anschluss abschneiden müsste.

nun man müsste da etwas umbauen, so dass man die beiden kontakte vom USB kabel an die jeweilige plus-feder und Minus im Batterie-fach anlöten oder einfach anklemmt.

es gibt aber von PETZL ein akku für genau 3x AAA-Batteriefach, dieses kann man aufladen und immer wieder benutzen..kostet aber wahrscheinlich mehr als so ein Deko-Artikel..

Woher ich das weiß:Hobby – Zuerst Hobby, dann Beruflich, jetzt beides :)

im einfachsten Falle ein USB-Ladegerät von Handy/Smartphone. Das liefert aber 0,5 V mehr Spannung ( 5V - 4,5 ).

Befinden sich in den Gehäusen für die Batterien noch weiter Bauelemente (ohne den Schalter) ?

Möglicherweise ist das neben dem Schalter noch ein Widerstand. Der müsste dann u.U. geringfügig größer werden (Widerstand in reihe dazu).

Ich würde aber erst einmal nur die 5V eines solchen Ladegerätes benutzen.

Schalt die drei Lichterketten parallel dann dann brauchst du ein 4,5V Netzel. Ich denke 5V sollten ihnen auch nichts ausmachen dann kannst du einfach ein USB Netzteil vom Handy oder ähnlichem verwenden.

dieses schwarze Ding ist eine Konstantstromquelle. Damit entfällt alles was ich in meiner 1. Antwort zu einem Reihenwiderstand gesagt habe.
Klemme (besser ist löten) dort, wo rechts und links Batterien waren so ein USB-Ladegerät (oder ähnliches) an.
Die Konstantstromquelle wird mit Sicherheit 5V vertragen. Wenn du den Type dieses Schaltkreises erkennen kannst und sich Dokumente im Internet finden lassen, dann kann ich auch sagen, ob vielleicht auch 9 oder gar 12V Netzteile einsetzbar sind.

Was möchtest Du wissen?