1,5V Motor mit 3V Netzteil betreiben?

7 Antworten

nein, nicht ohne Zusatzkomponenten. Überleg mal:

  • reiner ohmscher Widerstand: doppelte Spannung verbraucht dann doppelten Strom = 4 fache Leistung --> große Überlast
  • Motore sind da etwas anders, wenn er schneller dreht dann sinkt der Widerstand etwas. Aber der Anlaufstrom ist dann extrem hoch und ein Reihemschlussmotor kann dann zu schnell drehen und zerstört seine Wicklungen
  • Mit Widerständen den Strom begrenzen geht zwar aber das Ergebnis ist dass der Widerstand bei der geringsten Belastung die Spannung auf die Hälfte reduzieren muss. Dadurch wird der Anlaufstrom aber unter Umständen so stark begrenzt dass der Motor nicht mehr anläuft. Bei ungleichmäßiger Last wird die Schwankung stark verstärkt
  • Ist das Netzteil so schwach dass Motor nur noch die 1,5V ankommen dann wird es überhitzen wenn es nicht Kurzschlussfest ist und sonst die gleichen aber verstärkten Nachteile wie ein Widerstand

Geht vermutlich kaputt, wenn das Netzteil einigermassen stark ist.

Wenn es schwach ist, zieht der Motor die Spannung runter, und dann geht ev. das Netzteil kaputt.

Du könntest mit einem Voltmeter kurz messen, auf welche Spannung sich das einpendelt, wenn du den Motor am Netzteil betreibst. Falls es z.B. auf 2V sinkt, kannst du es wagen.

Sonst würd ich mit einem Spannungsregler oder Vorwiderstand oder sonstwas in Serie die Spannung für den Motor auf 1,5V runterbringen.

Kann gutgehen, kann aber auch schiefgehen.

Wenns gut geht, läuft der Motor aber auf jeden Fall mit der 4-fachen Drehzahl (Spannung verdoppeln = Drehzahl vervierfachen). Ob das dem Motor, selbst wenns gut läuft, auf Dauer gut tut, das ist ne ganz andere Geschichte...

Du könntest aber ggf. nen Spannungsteiler/Widerstand verwenden um die Spannung zu veringern, bin mir aber grad nicht 100% sicher, ob das ne gute Idee wäre... Evtl. eher ein Spannungsregler.

Im Zweifelsfall gilt: 1,5V oder gar nicht.

Glühbirne mit Batterien betreiben?

Ich habe eine Laterne in meinem Zimmer rumliegen. Eigentlich wollte ich sie neben meinem Bett über meinem Nachttisch aufhängen. Aber ich wüsste nicht was ich nehmen könnte, um es zu beleuchten. Ist es möglich eine Glühbirne mit Batterien zu betreiben? (Ich meine nicht diese mini-glühbirnen). Oder habt ihr Vorschläge?

...zur Frage

12V DC Pc-Kühler... kann ich ihn mit 15V betreiben ohne das er kaputt geht?

Frage steht oben :) Ich möchte einen CPU-Kühler mit Batterien betreiben... jetzt habe ich die Wahl.. 9x Alkline á 1,5V = 13.5 V und 10x Alkline á 1,5 = 15V mit 13.5V geht es... Nun die Frage.. sollte ich auf 15V gehen... verabschiedet sich dann der Kühler oder nicht? Danke schonmal ;)

...zur Frage

Schrittmotor mit weniger Strom, dafür mit mehr Spannung befeuern?

Habe einen Nema 17 Schrittmotor mit einer Nennspannung von 2,2V und einem Nennstrom von 2A pro Phase. Nun habe ich nur ein Netzteil, welches bei ca. 3V nur 1A liefert. Reicht das aus um den Motor zu betreiben oder ist das Drehmoment aufgrund des halbierten Stromes gegen Null?

...zur Frage

Batterielaufzeit berechnen mit Spannungswandler?!

Hi,

ich hab ein Problem bei der Berechnung von der Batterielaufzeit. Und zwar will ich ein elektronisches Gerät, dass normalerweise mit 2 AA Batterien betrieben wird an ein 12 V Akku mit 10Ah hängen. Das geht mit dem mitgelieferten Kabel (12V Zigarettenanzünder).

Meine bisherige Rechnung aus Herstellerangaben da ich keine Messgeräte habe: 2 AA Batterien haben ca. 5,6Ah (von Wikipedia) bei 3V. Das heißt bei 20h Laufzeit wird 0,28A gebraucht. Das sind dann 0,84Watt.

**Jetzt ist es doch aber so, dass in dem 12V Zigarettenanzünder-Kabel ein Wandler drin ist. Gehen wir mal davon aus, dass er auf 3V wandelt.

Wie berechne ich jetzt wie lange meine Batterie halten wird?**

Für Verluste durch Wandlung oder weitere Annahmen, können gerne realistische Werte angenommen werden.

...zur Frage

Netzteil statt Batterie für Mikrofon sorgt für Störung?

Ich will mein Mikrofon anstatt mit einer AA-1,5V-Batterie mit einem Netzteil betreiben. Dazu habe ich es nun an die 5V-Leitung und den Nullleiter eines PC-Netzteils(DC) mit 1118 Ohm Vorwiderstand angeschlossen (benötigte Stromstärke ist konstant 3,13 mA). Die per Multimeter gemessene Spannung und Stromstärke am Mikrofon entsprechen grob den Messwerten mit Batterie. Allerdings entstehen bei Netzteilbetrieb unerträgliche Störgeräusche(Pfeifen&Brummen). Der erneute Anschluss an Batterie sorgt für klaren Ton. Woran kann das liegen?

...zur Frage

LED Leiste ( 5v Betriebs Spannung ) mit Batterien Betreiben?

Ich möchte diese LED Leiste mit Batterien betreiben.

http://www.ebay.de/itm/USB-LED-RGB-Leiste-100cm-Mini-Controller-f-Laptop-PC-Auto-LED-Strip-e-Lampe-/221359385263?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Nachtlichter_Lichts%C3%A4ulen&hash=item338a0c2aaf

Ich habe in der Anzeige gelesen das sie eine Betriebs Spannung von 5 Volt haben. Wie bekomme ich das mit Batterien hin ?

3 mal 1,5V = 4,5V 4 mal 1,5V = 6,0V

Danke schon mal für eure Hilfe !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?