Kann ich aus diesem Hochbett ein normales Bett bauen?

 - (Haus, bauen, Möbel)

9 Antworten

Für die kurze Zeit? Warum legst du nicht einfach die Matratze direkt auf den Boden?

Wenn du deinen Plan umsetzt, hat doch der Lattenrost keinen Halt mehr. Dann würde ich vielleicht eher abschneiden, das Teil so auf den Boden stellen, wie es jetzt ist. Dann innen so erhöhen, dass du Lattenrost mit Matratze höher bekommst.

Oder versuchen das Bett im Originalzustand zu verkaufen und mit dem Erlös ein Gästebett kaufen.

Ich würde seeehr ungerne direkt auf dem boden liegen :( und wieso keinen halt mehr der liegt dann auf so brettern

0
@Highguuurl

kommt halt drauf an, wie das Teil von unten aussieht: Unseres (anderes Modell) war unten tellereben. Es sollte zumindest noch soviel seitliche Höhe aufweisen, dass Rost und Matratze Halt bekommen.

Wenn du hier anfängst die Seitenteile noch abzumachen, bezweifle ich, dass das klappt ohne Risse, zum anderen wird es schwer die Teile wieder festzubekommen.

0

Das könnte man bestimmt, mit etwas Geschick. Nur ist die Frage, aus welchem Material das Ganze besteht. Wenn es so billiges Pressspanzeug ist , dann sollte man sehr vorsichtig mit dem Ab - und Aufbau sein.

Natürlich müsste für das Bett noch ein Unterbau geschaffen werden.

Ist nur das billig zeug *-* was ich aber (dummerweise) für ne Menge geld gekauft hab , bei meinem Vater bräuchte ich halt eigentlich mal ein neues bett und dieses steht hier schon abgebaut rum weil ich ein neues hab :/

0
@Highguuurl

das Problem ist, wenn man nicht vorsichtig ist, leiern die Bohrlöcher für die Schrauben aus und auch so sind die Verbindungen anfällig.

0

Das was du Absperre nennst, ich ja ein Seitenteil.

Ersten würde ich in den Ecken. je einen Klotz
drunter legen als Füsse oder gleich an den
Ecken  gehobelte Latten 40/60 mm als Füße
anbringen.

Da alle wichtigste wäre das Innenmass, ob
du einen Lattenrost 90/200 oder  100/200 cm
einlegen kannst.
opi ehrsam     

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

am Besten wäre gleich ein richtiges Bett zu kaufen, aus diesem Ikea Trümmerhaufen lässt sich nur mit viel Geld und Zeit ein neues Bett bauen ...

warum also nicht gleich richtig machen

0
@frodobeutlin100

Im Prinzip JA ! Kostet halt was aber dann für
die nächsten Jahrzehnte, Billigschrott zahlt
sich nicht aus.
  
Inzwischen glaube ich, Kopf und Fußteil beim
oberen Fach abschneiden, dann bleiben dir
Füße.  Ob es dann aber seitlich stabil genug ist
kann ich auch nicht sagen.
Hast du das Innenmaß schon ?    

0
@ehrsam

Da liegt ein 90x 200 lattenrost drinne :)

1
@frodobeutlin100

Das umgebaute Bett würde mir vielleicht 60 oder 80 nächte dienen , dafür möchte ich nicht das mein Vater der auch noch zwei kleinkinder versorgen muss noch extra ein neues Bett kauft

1

Das wird man anders kaum zusammen bauen können. Sieht nach Ikea „Qualität“ aus.

Das heißt man kann nichts verschrauben, was nicht dafür vorgesehen ist. Das Material ist bis auf die Ränder komplett hohl. Es greift also keine Schraube.

Sind das nicht furnierte Spannplatten ?
Wenn deine Aussage stimmt, wäre es kriminell
sowas als Hochbett zu verkaufen.  

0
@ehrsam

Das sind sog. Wabenplatten. Die sind schon stabil. Aber Schrauben greifen darin nicht. Is wie bei billigen Zimmertüren. alles hohl ...

0

nein dafür ist das Bett nicht konstuiert

es gibt Hochbetten die man auch umbauen kann - dieses gehört nicht dazu

Was möchtest Du wissen?