Wie kann man ein selbstgebautes Hochbett für 200kg belastbar machen?

4 Antworten

Kuck dir einfach die Konstruktion des Ikea Stora an. Das gab es sogar mal in 1,60 Breite und beide halten problemlos zwei Erwachsene aus.

Du solltest es hinstellen.
Richtig berechnen kannst du mit http://www.eurocode-statik-online.de/berechnungen.php

Da musst du mal lesen, wenn du die Beine nicht im Boden verankern kannst, verbinde möglichst viele Beine auf Boden Höhe, du musst eine stabile Verschwertung bauen.

Da könnten fertige Regale durchaus eine Lösung sein. Aber die dürfen nicht kippen und die Rückwand muss sehr fest sein, am besten noch eine leiste drüber und schrauben und kleben. Damit die nicht zusammen klappen, wenn sich die Rückwand Nägel locken. Wenn die Rückwand gefaltet ist, wie bei Ikea, ziehe ein stabiles X hinten rein, z.b. aus sehr guter Schnur, die sich nicht dehnt.

Denk dran, dass du nicht 200kg Last hast, sondern Matratze, Zeug, Bett .. alles weiter schnell 40kg und du hast 200kg Verkehrslast .. könnte ja sein, dass ihr euch mal bewegt und nicht gleichmässig auf der Fläche verteilt breit lauft.

Was möchtest Du wissen?