Kann ein Mann der seine Freundin ständig betrogen hat plötzlich treu sein?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

''Können'' täte der Mensch sehr viel, die Frage ist nur ob er es dann letztlich doch der Mühe für wert erachtet. Anhand deiner Kommentare bin ich etwas skeptisch was dein Exemplar betrifft. Warum geht man fremd wenn die Beziehung doch so perfekt ist? Es könnte natürlich sein, dass er es sehr wohl weiß, dich nur nicht damit verletzen möchte es auszusprechen, wenn er sich aber selbst belügt und sich vormacht nun da ihm plötzlich klar geworden ist dich von ganzen Herzen zu lieben würde das nicht mehr vorkommen, da er sich ja nun auch achso dolle schämt, dann ist der nächste Rückfall vorprogrammiert. Da hier bereits jemand den Drang fremd zu gehen mit einer Alkoholsucht verglichen hat, möchte ich noch das Stichwort des ''Quartalssäufers'' ins Spiel bringen, der kann lange Zeit vollkommen ohne Alkohol auskommen bis dann aus scheinbar heiterem Himmel der nächste Exzess folgt. Dein Kommentar macht es leider nicht besser:

Ich denke er brauchte einfach die Bestätigung von Außen das er auch noch für andere Frauen toll ist. Zwar kann Partnerin ihm hundert mal sagen das er toll ist, dass wirkt aber ganz anders nach einer langjährigen Beziehung als wenn eine neue Bekanntschaft ihm das sagt.

Wenn du Recht haben solltest und er davor die Augen verschließt und sich nicht damit auseinandersetzt dann wird das Verlangen nach Bestätigung von außen größer und größer und irgendwann kommt schon wieder ein schwacher Moment. Ganz nebenbei ist dann auch die Beziehung nicht perfekt. So lange er nicht erkennt, dass die wahre Bestätigung nicht von einem Menschen kommen kann der einen kaum kennt, sondern eben gerade nur von dem der einen in- und auswendig kennt und dann auch noch meint,das dafür kein Flirt reicht, sondern man gleich in die Kiste muss, ist er beim nächsten Fasching/Betriebsfest oder was auch immer für Gelegenheiten bei denen es lockerer zugeht wieder fällig.

Alles hängt daran ob er sich wirklich blind und taub stellt oder nur sein schlechtes Gewissen ihm nicht erlaubt offen mit dir zu reden. Es fällt schwer Gründe offen zu legen von denen man weiß oder glaubt das sie den Partner verletzen, ist ja auch nicht unbedingt nötig, es würde reichen wenn er selbst künftig bewusst damit umgehen würde.

Ein Wolf wird zwar nicht zum Schaf und ein Schaf nicht zum Wolf aber ein Mensch kann sich ändern und zwar in beide Richtungen, sprich zum positiven hin wie auch zum negativen hin. In der Praxis kam es ergo schon genügend oft vor, das aus ausgebufften Ganoven welcher Schattierung auch immer mit der Zeit und durch irgend einen äußeren Umstand bewirkt gottesfürchtige und lammfromme Zeitgenossen wurden. OK um der Sache gerecht zu werden, manche blieben auch unter dem Deckmäntelchen der Frommigkeit immer noch Ganoven, auch das gab es schon. Auf deine Frage also bezugnehmend, vollkommen ausgeschlossen ist es natürlich nicht wobei es in solch komplizierten Dingen wie Beziehungen auch ganz sicher nicht verkehrt ist, die Umstände zu beleuchten welche zu den Fehltritten geführt haben und eventuell auch eine sehr differenzierte Bewertung erforderlich ist immer eingedenk der Tatsache das es zwischen Schwarz und Weiß noch diverse Nuancen gibt.

auch wenn er die Freundin von ganzem Herzen liebt - die anderen Frauen liebt er mit dem Körper - und auch weiterhin. Wenn die Freundin das hinnimmt, tja. Ich hoffe nur, er nimmt immer ein Kondom, der Freundin zuliebe! Und ich denke nicht an das Risiko der unerwünschten Empfängnis bei den diversen Frauengeschichten.

Ganz ausschließen kann man es vielleicht nicht, aber das Vertrauen wäre dahin und somit würde die Beziehung auch keinen Sinn mehr machen.

LG Anuket

man kann sich ändern und oft geschieht das durch ein erlebnis oder eine einsicht die dann schnell ein anderes verhalten möglich macht

wenn man fremd geht kann das viel spaß machen, allerdings kann der spaß durch einen spruch oder ein erlebnis schnell in angst und panik umwandeln und es wird bewußt was man getan hat, nun ist es vollkommen deutlich was man gemacht hat und es könnte peinlich werden wenn das raus kommt und man dann ein ehebrecher ist und das kann dann die einsicht herbeiführen das man doch verheiratet ist und lieber treu sein sollte.

ebenso kann es auch sein das man sex mit einer anderen frau hatte und diese nun mehr möchte und vieleicht auch verlangt das man sich scheiden läßt und sie heiratet und dann wird auch bewußt das die fantasie zu einseitig gewesen ist und man sex mit einer frau hatte die eine eigene meinung hat und ein anderes ziel dieses sexerlebnisses anstrebt

dadurch kann ein mann sehr schnell nüchtern werden und einsehen das er zuhause doch eine wundervolle frau hat und auch behalten möchte weil deren ziele angenehmer für ihn sind

Was möchtest Du wissen?