kann ein evangelischer zur katholischen beichte gehen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst Du gerne machen. Ich kann dir auch ein Beichtgespräch empfehlen. Ich fühle mich nach der Beichte sehr frei. Ich würde dem Pfarrer aber sagen, dass Du weist, dass du als evangelischer noch nie beichten warst, es dir aber ein großes Bedürfnis ist, mit ihm zu sprechen. Es gibt - wie überall - gute und schlechte. Und das mit der Absolution ist auch nicht so einfach zu beantworten, denn z.B. für einen Mord kann dir auch kein Pfarrer die Absolution geben. Eines ist sicher, dass es mir immer nach einer Beichte leicht ums Herz ist und ich bei meiner Reue unterstützt fühle. Beichte/Beichtgespräch ist immer Hilfe suchen, ernsthaft bereuen und dann mit einer Auflage (von Gebet bis soziale Aufgabe - je nach schwere des "Deliktes") entlassen zu werden. Ich wünsche dir bei deinem Vorhaben viel Erfolg und Gottes Segen.

danke, das hat mir sehr weiter geholfen !!!

0
@erde11

Es gibt keine Sünde, die Gott nicht vergeben kann, wenn aufrichtig bereut wird. Auch Mord ist von der Vergebung nicht ausgeschlossen, also muss der Priester auch hier die Absolution erteilen, wenn die Voraussetzungen stimmen, d.h. außer der Reue muss auch der Wille und die Bußgesinnung vorhanden sein, sich der irdischen Gerechtigkeit zu stellen.

0

"kann ein evangelischer zur katholischen beichte gehen?"

Schon, aber die Frage ist, ob es wirklich etwas gutes bringt. Ich denke, Du bist bei einem evangelischen Seelsorger besser aufgehoben, als bei einem, der Dir zu irgendwelchen unbiblischen Pflichtübungen rät, in Deiner Konfession vergibt Gott bedingungslos und ohne, dass Du irgendwelche Kränze beten musst.

Freilich kannst Du gehen, aber warum solltest Du? Die Beichte gibts auch in der evangelischen Kirche und wenn Du evangelisch bist, brauchst Du das katholische Sakrament nicht. Wenn Du unbedingt sakramental beichten willst, solltest Du vielleicht mal Deine Konfession hinterfragen und sie wechseln. Wenn Du evangelisch glaubst, ist es nicht nötig, sich die katholische "Leistung" zu holen, die Du bei Deinem evangelischen Pfarrer auch bekommst. Gruß, q.

Das gibt es aber nur in ganz wenigen ev. Kirchen, bei uns jedenfalls nicht. Deine Antwort ist besser als die meine, deshalb habe ich meine Meinung korrigiert.

0

Was möchtest Du wissen?