Kann ein Ausländer ohne Wohnsitz in Deutschland ein Fahrzeug in Deutschland zulassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht seit ca 1,5 Jahren (seit man auch sein Kennzeichen in eine andere stadt mitnehmen kann) Ich hatte einen Kunden, der hatte das deutsche Kennzeichen BOR (Kreis Borken) aber eine niederländische Adresse im Fahrzeugschein eingetragen. Ich hielt es für eine Fälschung und habe beim StVA angerufen. die Erklärung war, das mein Kunde zwar in Deutschland ein Geschäft unterheölt, für das er den Wagen auch verwendet, aber eine Peronengesellschaft ist und dann der Wagen auf seinen Privatenwohnsitz zugelassen sein muß. Demnach müßte das genauso gehen. Allerding war bei meinem Kunden der Wohnsitz in den Niederlanden quasi der Nachbarkreis vom Kreis Borken (nur eben in Holland). Im Zweifelsfall kann sie das Auto doch auch auf Dich zulassen.

Hi, danke für die vorbildliche und ausführliche Antwort! ;-)

Auf mich würde ich das Auto nicht zulassen wollen, weil ich sie erstens nicht so gut kenne, zweitens ich mich um den Verbleib des Autos kümmern müsste und drittens zahle ich hohe Versicherungsgebühren auf einen Zweitwagen. Hochstufung im Schadensfall ist noch ein Argument. viele Grüße

0

bei einer gutenb bekannten kannst du dn wagen als zweitwagen zulassen solltest dich aber Vertraglich absichern das man Dich nicht für Knöllchen ev aus dem EU Ausland haftetbar machen wird sondern anschließlich diese Bekannte die für diese geradesteht..

Im Zweifelsfall gilt eben noch immer die Halterhaftung Die lösung könnte eine befristete Anmeldung auf deinen Wohnsitz als Stützpunkt für die Dauer der Reise/ des Besuches sein... . Dann könnte sie das Fahrzeug auf den eigenen Namen zulassen. Klär das aber dann auch mit dem infragekommenden Versicherer der das auch wissen muß...

Entsprechend dem Meldegesetz ist das soweit ich das kenne möglich erfordert aber trozdem regelmässigen Kontakt . Rückfragen beim Ausländeramt was wie zu melden und dzu klären ist sind hierbei im Vorfeld auch zu klärende Vorgänge damit es keinen Ärger gibt wegen unerlaubter Einreise bzw ( Visumpflicht ? ) bzw illegaler Einreise..

Kläre deine Bekannte auch über erforderliche Versicherungspflicht auf , haftpflicht priv und fürd auto sowie ggf auch krankenversicherungen und befristete Unfallversicherungen.. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Danke für die Antowrt! Das mit der Anmeldung auf meinen Wohnsitz klingt gut :-)

0

Das ist, so weit ich das weiß, nicht möglich. Aber wenn es ein guter Bekannter ist, könntest du einen Zweitwagen auf dich zulassen.

nein das geht nicht, normalerweise Zulassung nur mit ordentlicher zustellbarer Adresse in Deutschland! Ansonsten soll die sich mal im Konsulat erkundigen für die Amis haben die immer Speziallösungen.

Ich glaube da bist Du nicht auf dem aktuellsten Stand (s.u.)

0
@FranzN

du brauchst eine zustellbare Adresse und wenn der Ami hier nicht gemeldet ist dann gibt's auch keine Zulassung in DE. Dann muß er sich bei seinem Bekannten anmelden.

0

Was möchtest Du wissen?