Kampffisch sieht Höhle nicht?

3 Antworten

Hallo,

Solltest du mit einem Kampffisch den Betta splendens meinen dann ist es ganz normal, dass er höhlen nicht benutzt.

Höhlen und andere Unterschlüpfe werden von den Wildformen gerne angenommen. Ein Splendens kann damit nichts anfangen.

Du solltest bei der Heizung aufpassen, dass dieser Bettasicher ist. Sonst kann er sehr schnell Verbrennen oder gar dahinter verenden.

Es ist auch nicht ungewöhnliches, dass ein Splendens sein ganzes Revier abschwimmt. Schwimmt er denn Hektisch hin und her? Wenn ja dann passt ihm etwas nicht.

Um die Ursache herauszufinden brauchen wir dann aber mehr Eckdaten.
Zb wie das Becken aussieht (wie es bepflanzt ist), Beckengröße, was du fütterst, Restbesatz, Wasserwerte etc.

Lg

Was genau meinst du mit Bettasicher? :)

Das Aquarium fasst 30l und bepflanzt ist es, aber (noch) nicht wirklich viel. Der Kampfisch ist das einzige Tier dort

0
@Mililior

Mit Betta sicher meine ich, dass das Tier sich nicht dahinter quetschen können sollte.

0

Kannst du uns ein foto vielleicht hochladen? Es kann sein dass er zu wenig verstecke hat um sich zurück zu ziehen, da du sagst du hast zu wenig pflanzen noch.. Kafis brauchen sehr viele pflanzen da sie sich gerne darauf ausruhen oder dahinter verstecken.. 

Hast du einen filter drin? Falls ja könnte ihn die zu starke strömung stören..

Wäre vielleicht nicht schlecht noch etwas mehr über die einrichtung etc zu erfahren.. 

Hallo Mililior,

wie schon der Körperbau mit seinem ober ständigen Maul zeigt, lebt der Fisch oberflächenorientiert, evtl. noch im Mittelwasser, so dass ihn Deine Höhle nicht interessieren wird!

http://www.aquarium-guide.de/siamesischer_kampffisch.htm#

Du wirst sehen, wenn das Becken ordentlich bepflanzt ist, wird er auch ruhiger!

MfG

Norina


Kampffisch bewegt sich kaum noch. Krank?

Hallo Unser Kampffisch ist seit gestern irgendwie schlapp. Bewegt sich kaum, ruht meistens in seinen Pflanzen versteckt am Boden oder schwimmt hinter den Filter und bleibt an der Wasseroberfläche. Normalerweise schwimmt immer er recht aktiv in seinem 30l Becken herum. Hat heute auch kaum gefressen.

Wir haben vor 2 Tagen das Becken normal sauber gemacht, einen Teilwasserwechsel und 2 neue Pflanzen reingesetzt (Wasserpest, welche natürlich vorher gründlich abgespült und 2 Tage in einem Eimer Wasser gelegen haben). Der PH wert ist bei 6 so wie er sein sollte und die Temperatur stimmt mit 24 Grad auch. Wir haben eigentlich nix anderes gemacht als sonst auch.

Haben wir was falsch gemacht? Könnte es an den neuen Pflanzen liegen? Kann es sein, dass der Fisch krank ist?

LG

...zur Frage

!Kampffisch keine Bewegung! Was jetzt!?

Ich habe seit mehreren Monaten drei siamesische Kampffische und zwar zwei Weibchen und ein Männchen. Anfangs schwamm das Männchen munter im Aquarium herum dich seit einer Weile verhält es sich komisch! Es liegt ohne eine Bewegung a der Wasseroberfläche und versteckt sich hinter der Heizung oder stützt sich auf dem Filter ab. Es liegt dann mehrere Stunden ohne jegliche Bewegung im Wasser und atmet nur noch! Außerdem frisst es nicht mehr normal denn wenn ich das Futter ins Wasser gib frisst das Männchen nicht! Und wenn es mal raus gedrängt wird aus der Ecke schwimmt es kurz im Aquarium herum und kehrt dann wieder in die Ecke zurück. Äußerlich sieht er ganz normal aus und es sind keine Veränderungen aufgetreten. Außerdem sind noch zwei Welse und drei Putzer im Aquarium. Was ist mit meinem Kampffisch los und was kann ich tun????

...zur Frage

Mein Weibchen versteckt sich nur?

Habe ein 240 l Becken mit ein paar Kakadu-Zwergbuntbarsche. Das Weibchen schwimmt aber immer wieder in die Höhle hinein.
Geht es ihr gut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?