Kamera Speicherkarte zerstören

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.bild.de/digital/technikwelt/speicherkarte/peinliche-fotos-loeschen-3408722.bild.html

Sie möchten Ihre Digitalkamera samt Speicherkarte verkaufen? Sicher haben Sie vorher die Karte über die Kamera oder Ihren PC gelöscht. Das genügt nur leider nicht! Selbst Laien können mit einer entsprechenden Software Daten von der vermeintlich gelöschten Karte wiederherstellen. AUDIO VIDEO FOTO BILD zeigt, wie Sie Speicherkarten mit kostenloser Software dauerhaft löschen

es gibt kostenlose Programme, mit denen Sie das „Gedächtnis“ Ihrer Speichermedien wirklich komplett löschen können. Zumindest soweit, dass man nur mit extrem hohem Aufwand, wie er beispielsweise bei Ermittlungen der Kriminalpolizei betrieben wird, eventuell ein paar Fotos wiederherstellen könnte.

Die kostenlose Software „CBL Daten-Schredder“ ist ein solches Programm. Mit Hilfe der Freeware löschen Sie sämtliche Daten auf den ausgewählten Speichermedien, ohne Rückgängig-Möglichkeit. Sie sollten also beim Ausprobieren sehr bedacht vorgehen.

Weitere Artikel finden Sie unter www.computerbild.de

0
@Biggi2000

Warum die Karte nicht einfach behalten und die Kamera ohne oder mit einer Billigen neuen Karte verkaufen?

0
  1. warum die Speicherkarte zerstören, wenn es doch wahrscheinlich nur um die Daten geht?!

  2. Es gibt Programme, die entsprechende Formatierungen vornehmen. Zur zusätzlichen Sicherheit kann man noch mehrere Male die Karte komplett mit 1 und 0 beschreiben... Solche "Eraser" (oder wie die Dinger hießen) findest Du im Internet als Download.

  3. Wenn Du wirklich die Karte zerstören willst, nimm was "Nettes" aus der Werkzeugkiste - die hier schon gemachten Vorschläge von Zerschneiden bis einschmelzen eignen sich alle. Aber Vorsicht - es besteht Verletzungsgefahr!

Für solche Sachen habe ich einen Heimwerker-Schraubstock. Da spanne ich die Karten ein drehe zu bis keine Daten mehr heraus kommen. Sorry, aber Spass muss sein.

Vernichten ist ja schade drum, auch eine Speicherkarte kostet Geld. Besorge dir im Internet ein Programm zum sicheren Formatieren und Formatiere sie damit.

Die Programme machen nichts anderes als alle Speicherzellen mit "Müll" zu beschreiben.

Kann man selber auch machen!

Und einige "Shredder" funktionieren mit einigen modernen Flashspeichern gar nicht mehr. Denn große Flash-Speicher (vor allem SSD) vertauschen "heimlich" Speicherzellen beim überschreiben damit die Speicherzellen gleichmäßiger verbraucht werden. Hier würde das Tool dann wild irgendwelche anderen Stellen überschreiben, nur nicht die wo die Datei war.

Daher ist formatieren und vollständig mit irgendwas überschreiben der einzige garantiert sichere Weg und das kann man kostenlos selber machen.

0

Warum behälst du die Karte nicht einfach? Jede Art der pysikalischen Vernichtung ist zielführend. Wenn du die Kamera mit Karte verkaufen möchtest würde ich einfach einen neue Speicherkarte Kaufen und diese mit der Kamera verkaufen.