Kabel durchgebohrt - Verteilerdose dadurch angeschmort?

6 Antworten

Hallo.

Wenn ich deine Frage so lese, dann gehe ich mal davon, dass die Kabel schon länger liegen und deine Wohnung kein Neubau ist. Waren in der Abzweigdose noch Schraubklemmen als verbinder?

Die alten Schraubklemmen von früher haben folgendes Problem. Beim installieren werden diese Dinger fest gezogen. Und dann sind die erst mal fest. Allerdings ist Kupfer ein relativ weiches Metall d.h. es fließt. Die schraube in der Dose drückt direkt auf die Kupferader. Das Kupfer gibt nach und der Kontakt wird über die Jahre schlechter da die schraube nicht von alleine nachrutscht. Diese Klemmstelle wird bei Betrieb warm und ausser Betrieb wieder kalt. Und das immer wieder. So wird diese Klemmstelle immer schlechter. Und irgendwann reicht dann ein kurzer Impuls ,wie bei einem Kurzschluss z.B. um diese Klemmstelle den Rest zu geben. 

Für mich würde das bedeuten alle Klemmstellen in der Wohnung zu überprüfen und gegen Steckklemmen mit zugfedermechanismus zu tauschen. 

Es wird wahrscheinlich nicht bei dieser einen verschmorten Dose bleiben. Nach und nach kommen da mehr Fehler, die man mit dieser einfachen Maßnahme verhindern kann. Im schlimmsten Fall Brent eine der Dosen aus und muss aufwendig repariert werden. 

Von daher war es nicht mal so schlecht dass ihr ein Kabel angebohrt habt. 

Du wirst in der Abzweigdose noch mit Schraubklemmen die Adern verbunden haben diese lösen sich nach einer Zeit und dadurch schmoren die weg, da keine feste Verbindung mehr besteht.

Dass die Klemmen schmoren, liegt nicht an deinem Bohren, dass liegt einfach an der alten Installation und diese sollte komplett geprüft werden.

klingt danach, als wären die klemmen schon vorher leicht lose gewesen und durch das anbohren und den kurzschluss haben sie sich dann vollends gelockert oder so..

du kannst ja mal deinen vermieter von mir schön grüßen, er solle mal vorsichtshalber die verteilerdosen in der gesamten wohnung ausfindig machen und die klemmen routinemässig gegen steckklemmen ersetzen, um auch in anderen räumen schlimmeres auszuschließen.

lg, ANna

Sind Mehrfachsteckdosen bei 10a Stromsicherung möglich?

Hallo,

wir ziehen demnächst um und die neue Wohnung hat wohl noch ältere Leitungen mit 10a Sicherung.

Kann ich da trotzdem Mehrfachsteckerleisten verwenden? (Natürlich nicht hintereinander)

Weil die, die ich jetzt so habe, da steht hinten drauf 230v / 16a. Einen An-/Aus-Schalter haben sie auch.

Sind sie trotzdem ohne Gefahr verwendbar bei 10a Sicherung?

LG

...zur Frage

Feinsicherung 1A auf welche Spannung bezogen?

Hallo Zusammen,
habe neulich aus einer ziemlich alten Musikanlage, da ich diese entsorgte, eine Feinsicherung ausgebaut (siehe Bilder)

Auf der einen Seite steht WK
auf der anderen ein V (mit einem T mittendrin) 1A

1. Auf welche Spannung ist das 1A bezogen?
auf 250V?? nur so geschätzt??

2. stimmt das:?
"die Sicherung löst bei 1A bei 250V aus, sprich bei 250W Leistung.
bei einem Stromkreis mit 12V kann also ein Strom von (250W:12V=)20,8333A fließen"

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Bohren um LAN-Kabel zu verlegen?

Hallo,

Ich müsste ein LAN Kabel verlegen und zwar zwischen zwei Räumen, dazwischen ist der Flur. Nun müsste ich zwei mal bohren um in das Zimmer zu gelangen einmal von Wohnzimmer in den Flur und dann vom Flur ins Büro. Das Loch vom Flur ins Büro würde überhalb einer Tür gebohrt werden dort liegt noch ein alten Kabel drin was aber nicht mehr gebraucht wird und an beiden Enden abgezwickt wurde deswegen müsste man Kur das vorhandene Loch größer machen. Nur beim ersten Loch von Wohnzimmer in den Flur bin ich mir nicht sicher es ist eine Mietwohnung und ich darf nur bohren wenn dort schon ein Loch ist oder wenn man es nicht sieht oder leicht beheben kann. Deswegen wäre meine Iddee die TAE Dose die an der Wand im Flur zum Wohnzimmer ist auszubauen und hinter der Dose bis ins Wohnzimmer zu bohren das Loch sieht man somit vom Flur aus später nicht mehr und im Wohnzimmer stehe ein Schrank davor und kann bei Auszug leicht mit Dichtmasse und Spachtel verschlossen werden. Nun meine Frage da ich natürlich nicht weis was hinter der Dose ist. Kann man dort ohne Gefahr bohren oder nicht? Wasserleitung? Heizungsleitung? Strom? Beim aufbauen der TAE sieht man nur das Telefonkabel keine Abzweigung kein anderes Kabel. Das Telefonkabel kommmt von unten.

Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoss und ist Baujahr 94 falls das jemanden hilft.

...zur Frage

Kabelfernsehen Verteilerdose

Hallo! Ich habe folgendes Problem: Ich wohne in einer WG und habe Kabelfernsehen. Bei mir im Zimmer ist eine Dose, wo ich direkt den Fernseher (ohne Receiver) einstecken kann. Nun habe ich eine neue Mitbewohnerin, einen Stock über mir, die auch gern ihren TV nutzen würde. Oben gibt es aber keinen Anschluss. Besteht die Möglichkeit, von meiner Dose aus ein Kabel in ihr Zimmer zu legen? Brauch ich da ne Verteilerdose bei mir und dann ne Enddose bei ihr? Ist das überhaupt ohne Weiteres möglich? Wir würden es gern ohne Techniker aus irgendeiner Fa. über die Bühne bringen ;) Danke für jeden Tipp! fejop

...zur Frage

E Herd Dose bei einer Kochinsel?

Hi, kriege in Paar Wochen eine neue Küche. Habe nur eine Frage im Kopf. Da der Herd mitten im Raum steht und wir im EG Wohnen, werde ich durch den Keller ein Loch in die Eg Wohnung Bohren und die Nym Kabel dadurch verlegen. Jetzt das ? Im meinem Kopf. Normalerweise befestigt man das Kabel ja an die Mauer in eine E Herd Dose. Da es bei der Insel aber keine Mauer gibt, wie wird da die Dose befestigt? Oder wird das Kabel direkt an den E Herd angeschlossen ohne Dose?

...zur Frage

Kein Strom auf der Leitung.

Heute ist mir die Sicherung von der Garage rausgeflogen. Habe in der Verteilerdose nachgeschaut der Kabelverbinder ist mir durchgebrannt und das Kabel ist angeschmort. Diesen erneuert trotzdem bekomme ich keinen Strom auf die Leitung. Das Hauptkabel zur Garage hat keinen Strom Sicherung ist drin. Bitte schnell um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?