Stromkabel vom Durchlauferhitzer angebohrt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt zwei Möglichkeiten das professionell zu reparieren ohne größere "Abrissarbeiten":

1. Es wird eine Abzweigdose in die Wand gesetzt an der Stelle wo die Beschädigung erfolgt ist, und darin die Enden der Leitungen mit passenden Klemmen wieder verbunden.

2. Mittels Stoßverbindern die beschädigten Leiter wieder verbinden. Die Isolation und der Mantel der Leitung werden dann mittels Schrumpfschlauch, der innen mit Heißkleber beschichtet ist, repariert. Durch den Heißkleber wird die Sache wasserdicht und man kann die Wand dann einfach wieder mit Verputz verschließen.

Letztere Methode ist nur was für den Profi denn da braucht man spezielle Werkzeuge und Materialien die ein Laie oder Heimwerker in der Regel nicht hat. Da wären zu nennen die Stoßverbinder in der passenden Größe, Crimpzange, Schrumpfschlauch und ein Heißluftgebläse. Wobei das Gebläse nicht unbedingt sein muss, das Schrumpfen des Schrumpfschlauches geht zur Not auch mit einem Feuerzeug.

Der Nachteil der Methode 1 ist das eine Abzweigdose mit Klemmstellen darin zugänglich bleiben muss da es sich bei Klemmen um lösbare Verbindungen handelt und diese immer zugänglich bleiben müssen. Bei Methode 2 werden unlösbare Verbindungen hergestellt und deswegen kann das dann auch einfach im Verputz verschwinden.

dein problem ist, dass die isolation zwischen den kabeln beschädigt ist. außerdem hast du das Problem, dass die drähte durchaus beschädigt sein können.. das kann dann dazu führen, dass die drähte warm, ja sogar heiß werden. also besteht brandgefahr.

ganz abgesehen davon ist nicht sicher, dass du nicht vielleicht den schutzleiter gekappt hast. das merkst du spätestens, wenn mit dem DLE was nicht stimmt!

darauf würde ich aber nicht abzielen. es wird nämlich das letzte mal sein, dass du was spürst.

mojoi hat generell recht. allerdings muss es nicht gleich eine verteilerdose sein, es gibt auch die option, mit schrumpfschlauch und pressverbindern zu arbeiten.

diese materialen, aber vor allem auch das nötige werkzeug zum verpressen hat natürlich nicht jeder heimwerker oder Baumarkt. der vorteil dieser variante: man kann alles wieder verschwinden lassen. eine abzweigdose muss offen sichtbar bleiben....

lg, Anna

Stell dich mal eher auf kaltes Duschen ein. Aber gefahrlos, ja.

Die Schadstelle gehört ordentlich freigestemmt, und dann eine Verteilerdose rein, wo die zerhauenen Kabel mit ordentlichen Stromklemmen u. ggf. einem zusätzlichen Stück Kabel wieder verbunden werden.

http://www.helpster.de/ein-stromkabel-angebohrt-in-der-wand-so-gehen-sie-vor_97938

Korrektur: Nicht zwingend eine Verteilerdose, aber in jedem Falle eine Unterputzdose, wo dieser Unfall ordentlich untergebracht werden kann.

Immer diese Bastler :D Der Schaden muss von einem Fachbetrieb beseitigt werden. Kalt duschen und du bist nicht in Gefahr

mrsbriinkert 25.08.2017, 14:17

aber wenn dieser Draht doch beschädigt wäre, würde doch die Sicherung wieder rausspringen oder nicht ?

0
Havenari 25.08.2017, 14:20
@mrsbriinkert

Wenn's egal wäre - warum baut man dann nicht gleich durchbohrte Kabel ein?

Herrschaftszeiten, beschädigte Stromleitungen müssen ersetzt werden. Was ist daran so schwierig zu verstehen?

2
bartman76 25.08.2017, 14:22
@mrsbriinkert

Möglich. Es kann aber auch sein, dass der Leiter relativ hochohmig verbunden ist und so sehr viel Wärme entsteht, was zu einem Brand führen kann.

1
mrsbriinkert 25.08.2017, 14:18

denn bei der Spühlmaschiene springt sie immer noch raus..

0
asdundab 25.08.2017, 14:24

Oder villeicht ist der Schutzleiter auch komplett durchtrennt. Fliegen tut die Socherubg nur, wenn es einen Kurzschluss im Kabel gibt.

1
mrsbriinkert 25.08.2017, 14:30

Also heißt es jetzt das ich lieber doch nicht duschen sollte ?

0
Mojoi 25.08.2017, 14:33
@mrsbriinkert

Doch, duschen kannste. Könnte aber kalt werden.

Wenn der Schutzleiter (auch) durchtrennt wurde, wird es potentiell gefährlich, wenn im Durchlauferhitzer ein (sehr, sehr unwahrscheinlicher) Schaden mit dazukommt.

0

Was möchtest Du wissen?