Jura Bücher loswerden?

8 Antworten

eigentlich wurde ja schon alles wichtige gesagt.

Aber nur um es noch mal deutlicher zu machen: bei so was gilt wie auch sonst meistens das Marktgesetzt: der Preis wird bestimmt durch Angebot und Nachfrage.

Und ich fürchte, die Nachfrage nach 10 Jahre alten Jura Büchern dürfte gering sein.

Die einzigsten alten Jura Bücher, die eventuell interessant sein könnten, wären die aus dem 3. Reich, aus historischem Interesse - und selbst dafür gibt es kaum eine Nachfrage.

Du könntest sie in einen offenen Bücherschrank reinstellen, aber ich vermute mal, die liegen dann ewig drin. Hier mal eine Liste von solchen Bücherschränken, vielleicht ist einer in deiner Nähe dabei:

https://openbookcase.org/

Loswerden? Im Altpapier.

Ernsthaft:

Gerade Jura lebt von der Aktualität - auch im Studium: Gesetze werden geändert, angepasst, gestrichen, es gibt neue Urteile. Da interessiert es kaum einen, wie etwas vor 10 Jahren war. Jeder, der jetzt ins Studium einsteigt, braucht aktuelles Material.

Wenn es nicht absolute Grundlagenliteratur ist, dann lohnt es sich nicht, diese zu verkaufen - schon gar nicht einzeln. Da ist der Aufwand größer als die paar Euro, die man noch bekommt.

...oder anders herum gefragt:
Hättest du zu Beginn deines Studiums 10 Jahre alte Bücher gekauft - selbst wenn der Preis deutlich geringer gewesen wäre als ein Neukauf der aktuellen Ausgabe?

0

Du könntest es auf dem Flohmarkt probieren (vor allem die Kommentare anbieten). Aber realistischerweise muss man sagen, dass diese Bücher in aller Regel,nach 10 Jahren keinen Marktwert mehr haben,

Du willst sie meistbietend verkaufen, nicht " loswerden " !!

Das solltest Du dann auch so formulieren.

Loswerden kannst Du sie bei jedem Trödler.

Was möchtest Du wissen?