Job finden mit 55?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz ehrlich??? Ich höre täglich im Radio/ Fernsehen das unzählige Arbeitsplätze nicht besetzt werden. Das zahlreiche Betriebe ihre Arbeitsplätze nicht besetzt sind. Und und und! Es gibt genug Arbeit! Es ist nur die Frage, ob man sich auch bisschen bewegen kann! Flughafen, Pflege, Gastronomie überall ist was zu haben. Ebenso im Lager, Versandt und in der Landwirtschaft. Und bei den Zeitarbeitsfirmen .

NekoMajin 18.08.2017, 19:52

danke für die ratschläge, nur aus meiner erfahrung sind zeitarbeitsfirmen eine misse sache 

0

Was hat sie denn gelernt? Ungelernte Arbeitskräfte werden natürlich auch immer wieder gesucht aber da kann man natürlich kaum Geld erwarten

NekoMajin 18.08.2017, 19:44

leider nichts 

0
ApfelTea 18.08.2017, 19:47

Dann z.B. Reinigungskraft oder Regale einräumen im Supermarkt..

0

Für eine 55-Jährige gar nicht - da muss sie schon selber suchen. 55 ist heute kein Alter mehr, gerade erfahrene Kräfte werden fast überall händeringend gesucht, sogar Seiteneinsteiger. Fall sie ungelernt ist, wirds natürlich etwas schwieriger, aber es ist keinesfalls unmöglich.

Ich war mit 57 arbeitslos und konnte wirklich unter vielen qualifizierten Angeboten wählen. Allerdings gebe ich zu, dass die Gehaltsangebote doch meist unter dem lagen, was ich vorher verdient hatte.


Schwer zu sagen, möchtest du in deinen Beruf bleiben oder einfach woanders Quereinsteigen um geld zu verdienen.

Wichtig ist Stellenauschreibungen zu lesen und sich auch entsprechend zu bewerben. Selbst nach vielen Erfolglosen Berwerbungen darf man nicht aufgeben. Vielleicht könntest du dir ja vorstellen erstmal eine Befristete Vertrutungsstelle anzunehmen, wenn du dann wieder "einen Fuß in der Tür hast" dich Unternehmensintern weiterbewerben

Hallo,

ich empfehle ganz normal Bewerbungen zu schreiben, darin Qualifikationen aufzulisten und ein ehrliches Interesse zu signalisieren.

Alternativ hilft auch das Arbeitsamt weiter. Eigeninitiative halte ich jedoch für vielversprechender.

In welchen Bereichen hast du/derjenige den bisher schon gearbeitet, wenn man fragen darf?

Gruß! :-)

NekoMajin 18.08.2017, 19:43

Vielen Dank für die Hilfe
Handel von Textilien, Gastronomie

0

Nein... mit 55 ist der Zug abgefahren... es sei denn du hast Beziehungen, auf die du zurückgreifen kannst. Ansonsten ist mit 55 schon längst Feierabend... selbst wenn man mit 40 oder 35 irgendwie ohne Job dasteht kann das das Ende sein. Ist traurig aber leider wahr.

Hast du einen Schulabschluss, eine Ausbildung? Irgendwelche Zertifikate oder Qualifizierungen. Wenn dann würde ich mich in die Richtung dieser richten.

Und selbst wenn nicht, schau mal in der Zeitung, das steht doch jeden Tag was drin. Geh ins Jobcenter oder sieh dich im Internet um.

Wenn du Körperlich noch Fit bist, geh doch mal zur nächsten Baufirma oder Sägewerk und Frag ob die noch einen tüchtigen Helfer brauchen können.

Skibomor 08.08.2017, 15:51

Naja, eine 55-Jährige auf dem Bau oder im Sägewerk? Das wird schon aus körperlichen Gründen nicht klappen.

0

Das klappt so gut wie gar nicht.

Ich war mit 35 schon zu alt für den Arbeitsmarkt.

Was möchtest Du wissen?