Ist Zeitungspapier als Einstreu giftig für Kaninchen?

11 Antworten

Hallo outsidethebox :)

Ja, das Zeitungspapier ist für Kaninchen nicht unbedingt gut....

Das Papier selber ist da nicht das Problem, aber die Tinte, mitder die Zeitung bedruckt ist, ist für Kaninchen giftig.

Hol die Zeitung besser raus. Meine Kaninchen lieben es, in Stroh oder Heu zuz liegen, deine ja anscheinend auch. Hole besser nur Stroh oder Heu, weil da kann man nichts mit falsch machen.

LG Annika :)

Also da hätte ich keine Bedenken ... ich habe früher auch immer unten in den Stall meiner Meerschweinchen Zeitungspapier gelegt und drauf eine Schicht Einstreu und Heu oder Stroh ... aber solange die Kaninchen nicht daran knabbern oder gar davon fressen, ist das nicht weiter schlimm. Darauf liegen geht auf jeden Fall ... und außerdem schreibst du ja selbst, dass sie die meiste Zeit im Garten rumhoppeln.

Hey,

Nur, weil sie die bis jetzt nicht anknabbert haben, heißt das nicht, dass sie es nicht noch machen werden.

Und dann merkst du es vielleicht erst wenn sie fast weg ist. Ich würd die rausnehmen. Einen Vorteil bietet sie doch auch nicht wirklich.

Mach einfach Streu rein, z.B. Holzpellets, die saugen gut und stinken nicht.

Liebe Grüße, Flupp

Hallo,

anstatt Zeitungen könntest du auch dieses verwenden

http://www.fressnapf.de/shop/chipsi-family-20l

Ich selbst nehme es gern als Untergrund für die Schutzhütte. Darüber kommt dann Stroh, um sicher zu gehen dass die Pellets nicht gefressen werden.

Zeitung ist voller Druckerfarbe welches schädlich ist für unsere Lieblinge. Zudem finde ich diese nicht sonderlich saugstark.

Lg

Was möchtest Du wissen?