Kaninchen knabbern an Zeitung.. gefährlich?

9 Antworten

nein, das ist nicht gefährlich, sie knabbern nur und schlucken es weder runter noch beißen sie stücke ab, sie zerschroten es (zerkleinern es) das macht den hasen (kanienchen) überhaupt nichts aber da es viel dreck macht, würde ich vorschlagen dem haase etwas holz (einen kleinen ast) in den käfig zu legen, weil hasen das machen um ihre zähne zu wettzen (schärfen) bzw. das die nicht zusammen wachsen (das ist nähmlich ziehmlich schmerzhaft für die hasen, sie fressen und trinken dann nichtmehr, und wenn es ein schlimmer fall ist und man es zu spät bemerkt können sie sogar sterben, es ist eher ein warnzeichen (also von dem stand den ich her habe ist das so..))... ;)

Grundsätzlich nicht, weil Kaninchen nur daran knabbern und das Papier nicht fressen, damit ihre Zähne abgenutzt werden, das ist sehr wichtig, denn sonst kannst du alle 2wochen zum TA gehen und die Zähne schneiden lassen. Wenn du dir trotzdem sorgen machst dann kannst du ihnen auch einen Ast von einem Obstbaum( am bestesten Apfel oder Birne) geben, damit machen sie genau das gleiche und es ist gesund für sie

Ja, das ist gefährlich. Wegen der Druckerschwärze. Nicht zu vergleichen mit unbedrucktem Papier/Pappe, die sie zerfleddern dürfen (nicht in größeren Mengen fressen natürlich …). Am besten ist unter dem Stroh Einstreu wie (staubfreie) Späne. Hanfstreu oder, sehr preiswert, gute (!) Holzspäne, für Pferde gibt es die in Großpackungen.

Papier und Pappe ist eigentlich nicht gefährlich für Kaninchen, außer wenn sie bedruckt und / oder beschichtet ist.

Du solltest die Zeitung also lieber entfernen und gegen unbedruckte und unbeschichtete Pappe tauschen.

Also Gesund für die Kaninchen ist es natürlich nicht, aber man sollte lieber etwas anderes unten hinlegen, denn auf dauer könnte es sehr schädlich werden, da der Magen es nicht Verdauen kann, und deine Kaninchen könnten im Kot Zeitungsstückchen haben...

Was möchtest Du wissen?