Ist Penner eine Beleidigung?

12 Antworten

Na, wenn du gepennt hast, hat er wohl recht... Wobei hierzulande Penner eben auch ein Wort für Obdachloser ist - aber auch das ist nicht wirklich eine Beleidigung, weil das jedem passieren kann, wenn es das Schicksal schlecht mit einem meint.

obdachlos wird man nur wenn man keine hilfe annimmt

0
@heinmueck

Genaugenommen ist fast keine Beleidigung wirklich eine...

0

Unter Penner verstehe ich keine Person, die pennt, das ist eine abwertende Bezeichnung für einen Obdachlosen.

Also ist es eine Beleidigung sowas zu sagen, finde ich.

Penner nennen sich selber so, ist also keine Beleidigung. Es als Beleidigung anzusehen, wäre also eine Beleidigung für jeden Penner :) Penn weiter :)

schlafmütze und so wären vielleicht gerechtfertigt, aber penner ist schonwieder nen anderer fall. in deutschland wird ein penner meist als obdachloser bezeichnet, was du augenscheinlich nicht bist. ich würde mich an deiner stelle beim rektos beschweren.

Sei nicht so empfindlich. Der Lehrer wird schon einen Grund haben, dass er sich so betitelt.

das kann er auch anders ausdrücken, und sollte er dazu nicht in der lage sein sollte er überlegen ob er als pädagoge etwas taugt.

0

Was möchtest Du wissen?