Ist mein Lehrer-Schwarm unerreichbar?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß meine Worte sind schwer. Und ich verstehe dich aber gut, da ich auch in einer solchen Situation bin. Aber wenn du willst dass er glücklich ist, lass ihn in ruhe. Es ist sehr schwer! Ich weiß! Aber es ist ersteinmal nicht erlaubt , und zweitens : wenn er Interesse hätte, würde er dich nicht so behandeln. Und ich denke mal du würdest das merken. Bei mir hat er sogar 2 Kinder und ist 17jahre älter ,zeigt mir gegenüber auch ein total anderes Verhalten manchmal. .. Aber ich finde dein Selbstbewusstsein gut :D Wenn du Lust hast können wir ein bisschen schreiben - unter gleichgesinnten ^^

Dankeschön und ja klar gerne können wir :) 

0

schickst du mir eine anfrage ? ich weiß nicht wie

0
@anna76570

ich auch nicht hahahah , warte ich Google 

0

Tut mir leid das sagen zu müssen aber: 

1. Er hat Frau und Kind

2. Er ist dein Lehrer und wenn euch jemand sehen sollte bekommt dein Lehrer ziemlich stress 

3. Wenns total blöd läuft und ihr euch ''näher'' kennen lernt ,denken manche ihr hättet Sex dann wird dein Lehrer ins Gefängnis wandern.

etc. etc. etc. Glaub mir, ich glaub dir dass du ihn magst und das alles willst aber ich denke du weißt selber dass das alles andere als einfach werden würde. sorry

Ich bin echt froh das du ehrlich aber vernünftig antwortest und mich nicht als sonst was bezeichnest. Danke dafür :) 

0

Davor hätte ich als Lehrer echt Angst.

Dafür kann man in das Gefängnis wandern, weil es Verführung Minderjähriger ist. Schüler sind glaube ich auch Schutzbefohlene.

Kurz, wenn er sich mit Dir einlassen würde mir allem Drum und Dran und das kommt heraus, dann ist sein Leben eigentlich vorbei.

Er könnte nie wieder als Lehrer arbeiten und strafrechtlich passiert auch eine Menge.

Und das willst Du sicher nicht!

Das Beste was Du tun kannst, ihn als Deinen Lieblingslehrer zu akzeptieren.

In 10 Jahren lachst Du darüber. 

Ich 17 Er 34 . Hat die Beziehung noch Sinn?

Hallo :) Ich habe mich dazu entschlossen auch mal eine Frage an euch zu stellen Ich bin 17 Jahre alt , werde diesen Sommer 18. Mein Freund , mit dem ich seid fast 9 Monaten zusammen bin, ist Mitte 30. Am Anfang lief unsere Beziehung echt super. Meine Eltern akzeptieren unsere Beziehung und seine Familie stört es auch nicht. Wir wollen sogar im Sommer zusammen ziehen ! Mitlerweile Zweifel ich die ganze Zeit an der Beziehung.wegen dem Altersunterschied. Ich werde jetzt erst 18 und mein Leben fängt jetzt erst richtig an . Ich habe Angst irgendwas zu verpassen oder das die Beziehung scheitert weil ich noch so jung bin . Ich mach mir über so viel Gedanken und dadurch wird es immer schlimmer ...dabei liebe ich meinen Freund ! Ich bin verzweifelt :(

...zur Frage

Bin ich die Einzige, die beim Küssen nichts fühlt?

heii, ich bin 16 und weiblich. meinen 1. kuss hatte ich mit 14 Jahren. ich mochte den Jungen nicht wirklich, ich kannte ihn ja kaum. ich lese extrem viel und wollte umbedingt wissen, warum alle so vom küssen schwärmen. ich wollte es also rinfach machen und habe es dann auch gemacht bzw er hat es einfach gemacht. da verstehe ich natürlich, dSs ich nichts fühle. aber so war das auch bei meinem 2. kuss mit einem jungen den ich aber mochte. ich spüre einfach nur die berührungen aber da ist kein kribbeln, keine begierde rein garnichts. nach einer weile werden nur mein kopf und körper leicht taub. Homosexuell bin ich auch nicht . Beim flaschendrehen habe ich mit einem mädchen rumgemacht. Lange ... sie hat danach gesagt "wow wie hast du das gemacht bla bla" und ich wusste garnichts wovon sie redet. ich muss auch zugebe, dass ich noch nie übertrieben verrückt nach jemandem war. ich habe überhaupt keine ansprüche ... aber wenn ich jemanden so richtig mag, dann aber nur für ein paar wochen. Oder sobald die person moch auch mag, mag ich sie nicht mehr .. was ist nur los mit mir? Ich lese mir grade alle möglichen Gründe dafür durch im netz... Habt ihr Tipps? jaja, außer "zu warten"... ich wollte es einfach mal erzählen und wusste nicht so wirklich wem, denn keiner würde das verstehen. und so bleibe ich mindestens anonym

...zur Frage

Bin verliebt, aber zu jung für Beziehung?

Also ich stehe auf einen Freund meiner besten Freundin. Aber ich finde mit 15 (so alt bin ich) ist man noch zu jung für eine Beziehung deswegen will ich nichts mit ihm anfangen. Im Moment haben ja so ziemlich alle Beziehungen in meinem alter (auch wenn sie nur paar Wochen halten) und ich will nicht so sein wie die anderen und mich diesem "gruppenzwang" anschließen...und dieser freund ist halt 19 und die meisten Mädels haben ja auch was mit älteren was aber nie gut ausgeht deswegen möchte ich eben nicht genauso sein und lieber jemanden in meinem alter haben...obwohl ich ihn echt total gern mag

...zur Frage

Warum lächeln manche Menschen fremde Menschen an?

Mir ist etwas aufgefallen, dass mich persönlich sehr verdutzt. Manchmal begegne ich Menschen, irgendwo, Bibliothek, Schwimmbad, Sauna, Läden, Malls, Restaurants, man steht an der Ampel, ..., die einen dann im Vorbeigehen freundlich anlächeln, obwohl man sich nicht kennt und auch keinerlei Bezug zueinander hat. Dabei scheint es völlig egal zu sein, welches Geschlecht die andere Person hat, wie sie aussieht und in welcher Situation man sich gerade befindet.

Man kann sich das so vorstellen: Man läuft eine Straße entlang, eine Person kommt leicht versetzt aus der anderen Richtung, es gibt einen kurzen Augenkontakt und die Person lächelt, als ob man einen Schalter gedrückt hätte.

Ich lächle da in der Regel aus Höflichkeit zurück, aber warum machen das Menschen, warum lächeln sie fremde Personen an ? Ich denke, der Augenkontakt könnte dabei entscheidend sein, aber sonst hat man überhaupt nichts mit der Person zu tun und ich sehe keinen Zweck darin, dass diese Personen mich anlächeln.

Erlebt ihr das auch und was denkt ihr darüber ?

...zur Frage

Er verwirrt mich... Mag er mich jetzt oder nicht??

Hallo erstmal...Ich erzähle erstmal, wie es angefangen hat...Ich bin 15 und gehe in eine AG. Dort habe ich einen Jungen kennengelernt, der 2 Jahre älter ist. Anfangs fand ich ihn etwas unheimlich, weil er irgendwie immer grimmig geschaut hat und eher still war(er ist eher schüchtern, was mir erst später klar wurde), doch nach 4 Monaten habe ich eine ganz andere Seite von ihm gesehen. Es war Weihnachten und wir haben zusammen gelacht und uns über Lehrer lustig gemacht. Danach konnte ich tagelang nur noch an ihn denken. Mich abzulenken war komplett unmöglich. Dann wurde mir klar, dass ich in ihn verliebt bin... und mit jedem mal, den ich ihn gesehen habe, wurden meine Gefühle immer stärker. Mir ist aufgefallen, dass er oft zu mir schaut und ab und zu auch Augenkontakt sucht. Er hat mir oftmals geholfen, wenn ich etwas nicht verstanden habe oder wenn ich etwas schwereres tragen musste, hat er es mir auch mal abgenommen. Er ist wirklich sehr nett zu mir...auch, wenn er mich ab und zu etwas ärgert.Aber dann gibt es wieder Momente, wo er mich nicht beachtet.. Oder wenn wir uns über den Weg laufen, tut er so, als wären wir fremde (er begrüßt mich nicht, er lächelt nicht einmal) ... Ich würde gerne wissen, was ihr davon denkt... ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich im Vorraus :)

P.s. Ich bin sehr schüchtern also werde ich ihn nicht küssen können oder so...

...zur Frage

Eifersucht oder Kontrollfreak?

Hallo Leute,

Ich (19) habe momentan viel Stress. Ich arbeite Vollzeit in einer Firma, Putze dannach noch einmal die Woche (MO Abend) in einer anderen Firma und mache nebenbei noch eine Ausbildung als Abendkurs 2mal pro Woche (MI+FR) . Haushalt, eigene Wohnung und Lernen darf natürlich auch nicht zu kurz kommen ;)

Ich habe einen festen Freund (24)und viele Freunde. Doch für alles und jeden sich immer Zeitnehmen ist wirklich schwer. Habe nun mit meinen Freunden ausgemacht wir sehen uns unter der Woche nicht, dafür einen Abend am Wochenende. Mein Freund ist jetzt total ausgerastet, dass ich nun für die nächsten Wochenenden nur noch bis Sonntagabend bei ihm bin statt Monatg Morgen. Er meint ich soll alles mit ihm besprechen und abklären. (Wir hatten bis jetzt immer jedes Wochenende gemeinsam) Als ich gesagt habe ich möchte umziehen (wir wohnen nicht zusammen/ ca 50km auseinander), ist er ausgerastet weil ich ihn nicht um seine Meinung/ nach seiner Hilfe gefragt habe. Er weiß aber wie sehr ich meine momentane Wohnung hasse. Als ich zu ihm gesagt habe ich fahre VIELLEICHT (also ich habe nichts fix ausgemacht) mit einer Freundin im Sommer für ein paar Tage nach Frankreich, hat er sich auch nur aufgregt- weil ich ihn nicht gefragt habe ob wir zusammen in den Urlaub fahren. Ich verstehe nicht wo, dass Problem liegt. Er rastet aus weil ich mit einem Freund ein Konzert fahre, wo ich weiß er hasst diese Band. Aber ich hätte ihn trotzdem fragen sollen? Er möchte, dass wir unseren ganzen gemeinsamen Urlaub planen und miteinander verbringen. Für meine Freunde soll ich anscheinend keine Zeit haben. Er möchte, der Mittelpunkt in meinem Leben sein und dass ist er nicht- das ist ja schließlich MEIN Leben. Bitte helft mir ich weiß nicht was ich tun soll. Bin ich wirklich so ein schlechter Mensch? Ist das unser Altersunterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?