Ist Licht in Luft, Glas Körper oder Glas, Diamant Körper schneller?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Phasengeschwindigkeit kann größer sein als c (im Nahfeld einer EM-Strahlungsquelle kommt das vor), die Gruppen- und Signalgeschwindigkeit ist aber immer kleiner.

In refraktierenden Medien wie Wasser wird allerdings auch die Phasengeschwindigkeit kleiner, sodass Elektronen Licht überholen können, wodurch sie einen Überschall»knall« in Form der Tscherenkow-Strahlung erzeugen. In Kernreaktoren kann man dies in Form eines bläulichen Leuchtens sehen (https://de.wikipedia.org/wiki/Tscherenkow-Strahlung).

Die Lichtgeschwindigkeit ist immer gleich und schneller geht schon mal gar nicht. Allerdings, wenn Licht etwas durchdringen muss, Luft, Glas, Wasser u.ä. so wechselwirken die Photonen mit den jeweiligen Molekülen / Atomen. Dadurch braucht das Licht für die gleiche Wegstrecke länger als im Vakuum obwohl sich die Photonen nach wie vor mit der gleichen Geschwindigkeit fortbewegen. Vergleichen kannst du das mit einem Auto, dass mit 100 km/h eine bestimmte Strecke durchfährt, stellst du dann auf dieser Strecke Pylonen, die das Auto umfahren muss, so wird es bei gleicher Geschwindigkeit für die selbe Strecke länger brauchen um ans Ziel zu kommen.

Okay. Danke. Und wo durchdringt es jetzt schneller? Unser Lehrer will dies für die Physikprobe mit Anspielung auf die Brechung wissen, doch finde ich diese Lösung nicht in den Unterlagen...

0
@Silmawiel

Vakuum: 299.792.458 m/sLuft: 299.705.518 m/sWasser: 225.000.000 m/sGlas: 160.000.000 m/s
Schneller als im Vakuum ist es nirgends.

1

Perfekte Antwort von Aliha!

1

Informiere dich mal über die Bedeutung des Brechungsindex (Brechzahl).

für solche zwecke gibt es TAFELWERKE!

da steht sowas drin, und es gibt sie auch online und als app, jedoch ist die beste version immer ein buch

Was möchtest Du wissen?