ist Gläserrücken im islam verboten?

17 Antworten

Es komt darauf an, liebe Katze, was in den Gläsern drin ist, die Du verrückst:

WENN Alkohol drin ist, ist es dann gut, wenn Du die Gläser WEGrückst, weil das vom Alkoholtrinken abhält.

WENN ken Alkohol drin ist, bin ich ratlos, weil ich nicht wüsste, wo der Prophet etwas darüber gesagt hat.

Nehmen wir einmal an, es ist Tee drin, dann ist es gut, Du rückst die Gläser näher zu Deinen Gästen.

Wenn die Teegläser leer sind, ist es gut, Du rückst die Gläser weg und tust sie in die Spülmaschine  oder spülst sie von Hand.

Wenn Du sie von Hand spülst, und Nicht-Muslime draus getrunken haben, wasch sie 3mal (aber das weisst Du sicher...)

Was Ich Dir eigentlich sagen wollte - aber das darf ich bei GF nicht, weil es keine Antwort auf Deine Frage ist:

Okokok, ich gestehe: Ich habe gegen die Regeln von GF verstoßen: Ich habe eine nicht ernst gemeinte Antwort gegeben!

Was ich sagen wollte: ES PASSIERT Genau gar nix!

Warum?

Allah weiß genau, das Gläserrücken nicht in seinem Sinne und absoluter Mumpitz ist! - ABER, da Allah allbarmherzig und allverzeihend ist, wird er dem, der's getan hat verzeihen (oder er ist nicht Allah und dann ist es auch wieder egal...)

Ich hoffe, ich konnte Dich beruhigen:)

ich vermute mal, es ist ähnlich wie Christen und Juden auch.... man versucht sich einer "Macht" zu bedienen... die jedenfalls nicht "Gott" ist... 

ODER.. steht irgendwo im Koran, dass man Gläser rücken soll .. um etwas Bestimmtes damit zu erreichen/bewirken...??

IST es nicht eher "Götzendienst".... ?

man verlässt sich auf "gerückte Gläser".. bzw. die "Macht" die dahinter stehen mag... aber man verlässt sich dabei doch nicht auf sein Gebet.. und auf "Gott"...

.. oder sehe ich das falsch ?

Gläserrücken hat ja nichts mit Götzen zu tun, das sind einfach physikalische Gesetze. Oder darf man als Muslim nicht auf physikalische Gesetze hören?

0
@whabifan

vermutlich kommt es auf das Motiv an... meist steht Gläserrücken irgendwie im Zusammenhang... mit der Suche nach "Übernatürlichem"

Wenn man z.B.: lediglich die "schiefe Ebene" mal testen will, bestehen vermutlich keinerlei Bedenken 

1

Das ist sogar Shirk glaub ich
Shirk ist wenn du Allah etwas beigesellt bzw. an etwas glaubt das die selbe Macht hat.

Allahu alem ich weiß es nicht 100%, aber Kontakt mit Dschinn aufnehmen ist komplett verboten. Ich weiß nicht ob das mit Gläser rücken Dschinn anlockt aber ich würde es nicht machen. Wenn du nicht weißt ob etwas haram ist, dann lass es einfach.

was ist Dschinn, ich frage für einen Freund

0

Achso bist du selber nicht Muslim? Wenn du es nicht weißt ist ja nicht schlimm. Dschinn sind Dämonen

0

ich bin noch nicht lange Moslem

0

Kein Problem stell ruhig Fragen es gibt genug Brüder und Schwestern, die dir deine Fragen beantworten.

0

also ist es verboten? und wenn man es macht, was passiert dann oder man es gemacht hat?

0

Also wenn man es macht dann kann es sein, dass man Dschinn ruft und das hat uns Allah verboten, weil sie uns Schaden zufügen können. Es gibt verschiedene Arten. Dämonen, die den Menschen Schaden und Schrecken zufügen. Dabei sind die mächtigen die Ghul, die sehr mächtigen Sila, die noch mächtigeren mit dezidiertem Zerstörungstrieb die Ifrit und die allerstärksten die Marid Mittelwesen, die wie die Menschen die Schöpfung bevölkern und nicht besonders in Erscheinung treten. Tu es nicht ich wiederhole tu es nicht. Du kannst physischen oder psychischen Schaden erleiden. Ich weiß nicht ob das damit geht aber ich würde es nicht ausprobieren. Kann auch sein das es nicht schlimm ist aber ich weiß es nicht und würde es selbst auch nicht machen

0

Maria 1. Es heißt Muslime. 2. Essen wir keinen Dreck. Wir achten darauf, was wir essen nicht so wie ihr. Z.B Schweinefleisch ist Dreck und das isst ihr. Also seid ihr diejenigen die Dreck essen

0

Hexerei und das beschwören von Geistern ist eines der schlimmsten Sünden im Islam. Es gehört zum Kufr(unglaube) und ist eine schlimme Form von Götzendienst. Beschäftige dich nicht mit sowas!

Was möchtest Du wissen?