Ist Französisch schwer?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe beide Sprachen in der Schule gelernt. Mein Französich ist eine Katastrophe, Spanisch spreche ich jetzt fließend. Ich finde Spanisch eindeutig leichter für einen Deutschen! Das Problem in Französich war bei mir die Aussprache.

Meiner Meinung nach ist Französisch schon schwerer als Spanisch, vor allem was die Grammatik angeht. Im Spanischen konjugiert man die Verben nicht so oft wie im Französischen bzw sie verändern sich nicht so grob und es gibt auch wesentlich weniger unregelmäßige Verben im Spanischen. Auswendig lernen kann man sie, finde ich, wie jede andere Sprache auch, relativ gut.

Französisch ist sicher schwerer als spanisch (auch wenn ich mir das nur schwer vorstellen kann), aber um Welten leichter als deutsch (was ebenfalls schwerfällt, sich vorzustellen...).

Im Französischen gibt es die Nasallaute, die man erstmal korrekt hinbekommen muß. Dann besteht sie aus einer sehr umfangreichen Gramatik, die man nur sehr schwer erlernt, aber schnell wieder VERlernt. Das schlimmste ist: wenn man korrektes Französisch kann, sieht die praktische Anwendung ganz anders aus, weil die Franzosen nämlich vorwiegend Umgangssprache sprechen... ;o)

Oh Gott klingt nicht gut ..hoffentlich wird es nicht ganz soo schwer werden.

0
@Vampirfreaky

Achte einfach darauf, daß derjenige, der Dir das beibringt, selbst nicht unbedingt Ausspracheschwierigkeiten hat. Solche Französischlehrer können einem echt alles versauen. Ein bißchen Urlaub im Elsaß zusätzlich kann auch hilfreich sein, aber da sprechen sie ein grausames deutsch... ;o)

Nunja... nicht vergessen: deutsch ist weitaus schwieriger. Unsere Sprache hierzulande ist total unlogisch im Verhältnis zur französischen Sprache... ;o) Also nur Mut! Du schaffst das!

0

Ist Französisch in der Oberstufe sehr schwer?

Auf dem Zeugnis habe ich in Französisch immer eine 2 (gehe auf eine Realschule im Moment)

...zur Frage

Ich hasse Französisch und würde lieber Spanisch lernen was tun?

Hey Leute, In meiner Schule gibt es nur Latein und Französisch. Ich habe Französisch und ich hasse die Aussprache,Grammatik etc.Ich wollte immer Spanisch lernen und nun hab ich Französisch und ich hasse es. Was soll ich tun weil ich es schon hasse wenn ich an die Stunde denken muss?Was hat Französisch für Vorteile ausser wenn ich nach Frankreich will?Hat jemand auch Probleme mit dieser Sprache?Bin für alle Antworten dankbar. LG Euer Goldenstar007

...zur Frage

Ist Französisch wirklich schwer?

Hallo, ich interessiere mich für Französisch und ich habe in Deutsch und Englisch gute Kenntnisse, aber ich habe von vielen gehört, dass Französisch sehr schwer zu erlernen ist und meine Frage ist jetzt: Ist Französisch wirklich so schwer und wenn ja, wie lang braucht man im Durchschnitt, bis man Französisch kann? Würde mich über Antworten freuen^^

...zur Frage

Wie schwer ist Französisch in der Oberstufe schwerer als Englisch und wie ist das Abitur?

Ich habe mehr Probleme in englisch als in Französisch

...zur Frage

Welche dieser drei Sprachen ist von der Aussprache her die schwerste?

Hallo, die Frage, welche der drei Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch die schwerste ist, interessiert mich schon sehr lange. Ich lerne Französisch und natürlich Englisch und obwohl ich Englisch viel lieber hab und auch besser darin bin, finde ich die französische Aussprache einfacher, weil sie klareren Regeln folgt. Freunde von mir, die Spanisch lernen, meinen dass Spanisch die am schwersten auszusprechende Sprache der drei sei und dass Englisch doch total einfach wäre. (Auffällig ist, dass viele von ihnen unbekannte, englische Wörter immer falsch aussprechen, während sie das auf Spanisch und ich auf Französisch gut hinkriegen.) Was meint ihr?

...zur Frage

Welche Sprache ist als Deutscher schwerer zu lernen?

Spanisch, portugiesisch oder französisch? WEnn man 0 Ahnung hat!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?