Ich lerne spanisch, wie kann ich meine Aussprache verbessern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu einer guten Aussprache gehören zwei Dinge: hören und reden. Das Hören ist wichtig, um dich an die Klänge der Sprache zu gewöhnen, dir zu merken, wie man Buchstaben richtig ausspricht und wo bei einem Wort die Betonung liegt. Und das Sprechen ist ganz wichtig, damit deine Zunge sich an die ungewohnten Bewegungen gewöhnen kann. Du solltest ganz viel spanische Musik hören (wo man die Texte gut verstehen kann), spanische Filme und Serien gucken und Hörbücher anhören. Dann solltest du ganz viel vorlesen (laut), und dir idealerweise einen Sprachpartner suchen. Ich habe damals auf der Seite "italki" einen Partner gefunden. Ihr könnt bei Skype telefonieren und er hilft dir mit Spanisch und du ihm mit Deutsch. Oder du suchst dir einen Lehrer in deiner Nähe.

Such Dir akustische Medien zum Lernen, CDs, die Du in der U-Bahn hören kannst. Und such Dir ein Tandem-Partner, also einen Spanier-Muttersprachler, dem Du Deutsch beibringen kannst und der Dir im Gegenzug Spanisch beibringt. Am besten über eine Ausschreibung in der Uni am schwarzen Brett. Viel Glück :-)

Wenn du Leute kennst mit denen du spanisch sprechen kannst wäre das ein Vorteil, ansonsten: gibt's keine Nachrichtensender etc die auf spanisch senden?

Kontaktier mich gerne bei Interesse mal per Email: gringa2pe@yahoo.co.uk. Wir können die Aussprache gerne auf Skype üben. Ich spreche Spanisch, habe lange in Südamerika gelebt, bin Dolmetscherin/Übersetzerin für diese und andere Sprachen und war auch Migrationssozialberaterin für Spanischsprachige (bis Caritas die Jobs in Ein-Euro-Jobs umwandelte...).

Was möchtest Du wissen?