Spanische Aussprache mit den Zeichen "¿"?

6 Antworten

Das Fragezeichen am Anfang des Satzes wird benutzt, weil die Wortstellung im Spanischen sich nicht ändert, wie z.B. im Deutschen oder im Englischen bwz. es kommt kein Hilfsverb dazu. Deswegen weißt man sofort, ob es um eine neutrale Aussage oder eine Frage geht.

Es hat doch mit der Sprache zu tun, nämlich mit der richtigen Verwendung der Satzzeichen im Spanischen. Bei den Ausrufezeichen genauso.

Hallo, im Spanischen ist es so, dass man eben die Frage selbst zwischen ¿...? setzt und nicht den ganzen Satz mit einem Fragezeichen enden lässt. Vor allem bei längeren Sätzen macht das Sinn.

Hallo, kann mir jemand sagen - vielleicht ist ja jemand so  freundlich -, ich möchte nämlich wissen, wo es hier oder in der Nähe von Madrid ein Restaurant gibt?

Hola, alguien me pude decir, a lo mejor se encuentra alguien tan amable, resulta que, necesito saber ¿dónde hay un restaurante?, o bién por aquí o cercano de Madrid.

Ebenso Ausrufezeichen:

Hallo, wisst ihr schon, dass morgen oder vielleicht übermorgen, naja, jedenfalls die nächsten Tage, der eine Typ da, wie heißt er nochmal, ach ja, Juan, mit dem ICE um 12:15 Uhr ankommen soll?

Hola, ya sabéis que mañana o pasado, o bién durante los próximos días, el tío ese, pues, ¿cómo se llamaba?, a, ya se, es que dicen que ¡¡va a venir Juan!! en el AVE que llega a las 12:15 hrs.

13

Auch für kurze Sätze: Hola, ¿qué tal? Denn du fragst ja nicht Hallo?

0

Das hat nichts mit der Aussprache zu tun. Die spanische Rechtschreibung verlangt nur, dass am Anfang eines Fragesatzes das umgekehrte Fragezeichen steht. Sonst bedeutet das nichts weiter.

Wie verbessere ich die Aussprache (Englisch)?

In Englisch fällt mir die Aussprache oft schwer, besonders beim th. wenn ich einen Text zuHause lese oder im Kopf durchgehe kann ich das immer, aber wenn ich was im Unterricht sage klappt es manchmal nicht so gut. Habt ihr Tipps wie ich die aussprache verbessern kann ? Ich wäre euch sehr dankbar, ich bin nämlich eigentlich ganz gut in Englisch (1-2),aber die Aussprache ist halt mein Problem.

...zur Frage

Spanische Redewendung à la "Hör auf dein Herz" oder ähnliches?

Hallo zusammen,

Suche ein Zitat aus dem Spanischen oder eine sinngemäße, angepasste Übersetzung von "Hör auf dein Herz", "Du musst auf dein Herz hören" oder "Nur dein Herz kann die Wahrheit erkennen". Gerne auch andere passende Zitate.

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Spanischsprachige Band

Hallo, ich suche gute Rockmusik mit spanischen Texten. Bin letzt auf La Vela Puerca gestoßen, die find ich ganz gut, vor allem gefallen mir südamerikanische Dialekte besser als das spanische Spanisch. Ska find ich auch genial und Alternative (solange er nicht langweilig klingt) Habt ihr Vorschläge?

...zur Frage

Wie Aussprache verbessern?

Hi, ich bekomme oft gesagt dass ich manchmal Wörter oder Silben "verschlucke" und seitdem fällt mir das selbst auch des Öfteren auf. Hat jemand Tipps wie ich nun meine Aussprache verbessern oder dieses "verschlucken" der Wörter vermeiden bzw. vorbeugen kann?

...zur Frage

Das spanische Ende von Haus des Geldes (La Casa de papel)?

Die Serie wurde für Netflix neu geschnitten auf 13 Episoden und ich wüsste gern wie im spanischen Original, mit 15 Episoden, wie da die Finalfolge ausgesehen hat und ob der große Cliffhanger dort aufgeklärt wird.

Hat jemand die Originalversion gesehen oder weiß wie es ausgeht ?

...zur Frage

Spanische Sätze kontrollieren?

Ich habe seit einer Woche Spanisch und mache gerade meine erste Hausaufgabe(zu Morgen). Es wäre nett, wenn ihr mir sagen könntet, ob ich die folgenden Sätze richtig gebildet habe. 1. Miguel es no de Espania. 2. Ana habla no aleman. 3. Trabajamos no en Barcelona. 4. Teresa no yo soy.

Bei den anderen weiß ich nicht, wie man sie bildet.

  1. en/y/Miguel/estudian/no/Malaga/Pablo 2. charlan/Ana/no/en/la/Miguel/plaza/y

Danke für eure Hilfe !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?