Ist es normal, wenn man seine Katze abgöttisch liebt?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Warum nicht, hab ich mit meinem Hund früher auch immer gemacht. Hundefutter von Chappi schmeckt gut! Außerdem.. Warum soll ich meinem Tier was zu fressen geben, was ich als Allesfresser nich selber auch essen kann? ;-)

Die Katze abzuknutschen is auch normal, wenn man schmust. Meine Ratten erleiden das täglich.^^ Und gegen ein Tier im Bett hab ich och nischt. Finde ich überhaupt nicht krank.

Ganz ehrlich, ich hab auch schon auf ner Hundeschau probiert, was mein Hund von denen angeboten bekommt. Mir wurde ein Löffel gereicht (war wohl sowas wie Leberwurst) und sollte probieren. Ich find das nicht schlimm, wenn man wie bei einem Kind darauf achtet, was es bekommt. So lernt man auch, was ihm/ihr schmeckt und bekommt ein gewissen Händchen dafür :)

Ich liebe meine Katze auch abgöttisch und gebe ihr schon mal nen Schmatzerl aufs Oberköppfchen. Sie tut es doch auch, kriege ich doch ein Busserl auf die Stirn oder direkt ins Nasenloch, was unglaublich kitzelt. Mittags mache ich mit Ihr mein Mittagsschläfchen, sie wartet förmlich darauf, lege mich ins Bett, dann spingt sie drauf, wir schmusen erst mal ausgiebig, höre ich damit auf, wird erst mal Schnurrig Gescharrt, hat das ein Ende lege ich meine Rückhand unter ihr Köpfchen und wir schlummern glücklich zusammen ein. Was ist bei soviel vertrautheit anzuzweifeln. In so einer Situation bin ich dem Traum eines Paradieses wesentlich näher und meine geliebte Katze hat das recht so zu leben, das ist mein Ziel und ich mache es sehr gut. Katzenfutter habe ich allerdings noch nie versucht.

Alles in der Tierhaltung ist okey wenn man die Tiere damit nicht quält...es sieht so aus als wenn du es für abnormal hälst, aber manche Leute haben auch niemanden anders und manchmal sind Katzen(hunde) die besseren Menschen ..sie hören zu und nehen alles wortlos hin..für manche menschen der perfekte gefährte.ich rede auch oft mit meinen katzen und kuschel mit ihnen ..alles ist "normal"

Was ist schon normal?

Wer nichts anders hat, knutscht irgendwann alles, was sich nicht wehren kann ;-)

"Liebe" dagegen ist ein Gefühl, daß sich auf ein menschliches Gegenüber bezieht - das andere nennt sich dann .......

Ich liebe meine Kinder, Meine Katzen und meinen Hund.Warum kann mann nur Menschen lieben??

0

Hallo,... Ich habe auch zwei Katzen und liebe sie sehr. Möchte auch, dass es ihnen gut geht, aber ich sage immer Tiere sollen Tiere bleiben und sollten nicht vermenschlicht werden. Katzenfutter habe ich auch noch nicht probiert und werde es auch nicht probieren. Ins Bett dürfen die beiden Stubentiger auch. Eine am Fußende, die andere am Kopfende. Manchmal schnappe ich sie mir auch und knuddel sie. Sie sind besonders begeistert davon, aber dulden es.... Gruß,... Spatzi321

So dann antworte ich nochmal weil ichs beim ersten mal falsch verstanden hab XD

Also ich knutsche meine süßen auch immer ab (auch wenns ihnen nicht gefällt), hin und wieder kommen die auch ins Bett und wollen kuscheln da hab ich auch nichts gegen. Katzenfutter hab ich noch nicht probiert als ich noch 6 oder so war hab ich glaub ich mal trockenfutter gegessen aber das zählt wohl nicht. Ich will damit sagen das das nicht unbedingt heißt das man seine Katze abgöttisch liebt. Ich trete meiner manchmal bei aller liebe trotzdem noch in den Hintern. Das mit dem Katzenfutter weiss ich nun nicht ob das normal ist vielleicht schmeckt es einigen ja. :D

Es sollte auf jeden fall normal sein denn aus was für einem Grund sollte man sich sonst eine Katze zulegen.

Nun ja, ich habe auch einen Kater... allerdings würde ich in weder "abknutschen", ihn in meinem Bett schlafen lassen, geschweige denn sein Futter essen. Ist es möglich, dass diese Personen keine Familie in dem Sinne haben bzw. alleine leben. Wenn ja, dann vermenschlichen diese Personen sehr oft ihre Tiere und behandeln sie wie ihre Kinder oder sogar Partner. Ich selbst liebe mein Haustier auch, schmuse mit ihm und möchte, dass es ihm an nichts fehlt, allerdings ziehe ich irgendwo auch eine Grenze... aber ich bin auch der Meinung: "Jedem das seine." LG

also ich bin die mit den 6 Katzen, ich habe 3 Kinder, bin vollbeschäftigt berufstätig und habe auch keine sonstigen Mangelerscheinungen. Ich liebe einfach nur meine Katzen.

0
@gegnhang

@ gegnhang - Nimm meine 1. Antwort bitte nicht persönlich... es gibt Personen, die niemanden haben und ihre zwischenmenschlichen Bedürfnisse auf ihre Haustiere, meistens sind es Hunde oder Katzen, projezieren. Das wollte ich eigentlich damit aussagen, nicht, dass alle Katzenliebhaber bzw. Tierliebhaber ihre Haustiere als Kinder oder Partner gleichstellen... LG

0
@montana83

das hab ich auch so verstanden, ich wollte nur mal anmerken, das auch Normalos einfach ihre Katzen lieben. Ich habe aber schon immer Katzen gehabt und noch nie war eine, wie die andere, jede hat ihren eigenen Charakter und sie sind relativ unabhängig.

0

jaa völlig normal,ich könnte auch die süßen kätzchen die ich seh alle abknutsche weil ich die so goldig finde =) vor allem wenn es die eigene ist mag man sie ja umso mehr ;)

Ich liebe meine Katzen auch, mein Kater schläft auch neben mir im Bett, mein Hund liegt davor und die Katze liegt am Fußende. Katzenfutter hab ich auch schon probiert, schmeckt gut.

ich hab ein Wasserbett, bei mir ist jede Nacht volle Belegung, ist ja muschelich und warm, das lieben meine Tiger

0

Normal....

Also ich würde das nun nicht als abgöttische Liebe bezeichnen. Sondern einfach, dass das Tier zum 'Familienmitglied' wird.

Aber das kommt auch auf das persönliche Wertesystem an. Für mich sind Menschen nicht mehr wert als Tiere (manche eher weniger..). Dementsprechend haben meine Katzen Rechte wie ich auch - auf ärztliche Versorgung wenn sie krank sind (egal wie viel es kostet), auf das best mögliche Futter,...

Und dann kriegen sie eben auch ihre tägliche Zuneigung^^

ich knutsche meine Besten täglich ab! ;* lach Und die Eine will auch oft in meinem Bett schlafen und das darf sie natürlich auch! Wenn du deine Schätze über alles liebst, dann ist das doch nicht unnormal!

ich hab zwar noch kein katzenfutter probiert aber selbstverständlich schlafen die beiden racker mit im bett wenn sie mögen. und geknutscht wird auch jeden tag, und zwar auf den nasenrücken. da stehen die voll drauf ;) und ob das jemand normal oder unnormal findet geht mir ganz gepflegt am a...h vorbei!

Liebe kann man über sehr viele verschiedene Wege ausdrücken. manche machen es eben so:)

Ich liebte meinen alten zahnlosen Kater sehr. Er war ein Segen für mich in einer sehr schlechten Zeit. Mein grosser kleiner Schatz und Lebensretter. Wir konnten zusammen (ohne Leine) spazieren gehen und haben uns ohne Worte verstanden. Ich vermisse ihn heute noch ( nach fast 4 Jahren) sehr. Trotzdem habe ich ihn nicht abgeknutscht. Er durfte auch nicht in mein Bett. Und Katzenfutter habe ich auch nie probiert.

Jaaaa, ich habe 6 Katzen, ich liebe meine Miezeln, sie dürfen so ziemlich alles und sind für mich einfach besser als jeder Seelenklempner.Aber Katzenfutter hab ich deswegen trotzdem noch nicht gefuttert.

Ich bin jetzt kein Experte, aber ich glaube dass das echt paranoid/krank ist... :P

Nach meiner Meinung ist Liebe nur unter Menschen möglich.

..es gibt unterschiedliche arten von liebe...;)

0
@Vampirella

Es gibt liebe zu pflanzen,tieren auch Gegenstände :) Aber spätestens ab den Gegenständen wird es als Krankheit angesehen aber Liebe gibt es definitiv nicht nur unter Menschen

0

-also ich bin auch katzenfan, aber bei dem was du beschreibst, da war bei mir die grenze davor

Was möchtest Du wissen?