Ist es normal, als Azubi im Büro nichts zu tun zu haben?

8 Antworten

Ich bin IK Azubi und teile mir das Büro aktuell mit 3 anderen und mein Abteilungsleiter sitzt nebenan.

Es gibt Tage da haben wir alle wenig zu tun und Tage da ist viel zu tun. Ablage , Kopieren, Einscannen läuft nebenbei.

Ich bekomme aber ganz normale Arbeiten. Diese müssen ja auch laut individuellem Ausbildungsrahmenplan vermittelt werden!

Klar, am Anfang muss man sich viel zeigen lassen, aber ich wurde schon nach kurzer Einarbeitung voll rangenommen.

Beim Wechsel der Abteilung geht es natürlich erst wieder langsam zur Sache.

Es kommt sicher auf den Arbeitgeber an, aber für mich wäre es schlimm, wenn ich nur rumsitzen würde und nix zu arbeiten hätte.

Klär das mit deinem Ausbilder!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Azubi Industriekaufmann (3. Jahr)

Normal: ja
in Ordnung: nein

Als Azubi hatte ich, bis auf die olle Ablage, auch nie wirklich was zu tun. Das hängt einfach damit zusammen, dass die Arbeitsabläufe oft zu eng Hand in Hand gehen, und ein "Neuling" erstmal keinen Platz hat. Je größer die Firma, desto wahrscheinlicher ist das. Meiner Erfahrung nach.
Nutz die Zeit zum lernen. Viele Firmen haben auch Übungsmandanten in ihrer Software. Frag, ob Du da evtl. ein bisschen mit üben kannst. Ich wusste über Programm bals mehr, als so mancher langjähriger Mitarbeiter.

Wir sind im Büro momentan nur zwei Leute. Da fällt immer mal Arbeit für einen Azubi ab, den wir leider nicht haben.

Nein, es ist nicht normal. Es kann mal solche Tage geben. Aber prinzipiell ist der Ausbildungsbetrieb verpflichtet, dem Azubi Aufgaben zu geben und ihm was beizubringen. Ich hatte auch niemanden in der Klasse, bei dem das so war. Im Gegenteil, andere hatten zu viel zu tun und mussten Überstunden machen.

Was für eine Ausbildung hast du gemacht?

0
@marialexx

Ich weiß nicht, vielleicht liegt es auch speziell an meiner Ausbildung. Da kann man keine großen Aufgaben machen, wenn man im ersten Ausbildungsjahr ist.

0

Nein, das ist nicht normal. Sprich es wieder an und wieder und wieder. Ihr müsst auch im praktischen Teil der Ausbildung angeleitet werden und etwas lernen. Was will der Ausbilder denn bewerten, wenn du nichts gearbeitet hast?

Sorry, das ist natürlich eine rhetorische Frage. Du könntest sie aber mal deinem Ausbilder stellen.

Vielleicht laufen die Geschäfte nicht so gut wegen Corona?

Du könntest aber Kollegen fragen, ob sie etwas für dich haben, im Büro gibt es i.d.R. immer was zu tun und wenn es nur Ablage ist....

Es läuft sogar richtig gut grade. Ich frage auch immer nach Aufgaben, aber bekomme trotzdem keine.

0

Was möchtest Du wissen?