Ist es heute noch möglich sein soziales Umfeld ohne soziale Netzwerke zu vergrößern?

9 Antworten

Es ist möglich.

Bevor jemand auf Facebook mein "Freund" wird habe ich ihn persönlich kennegelernt. Zugeben ist meine Freundesliste auch ein Sammelbecken für Menschen, zu den ich kein Kontakt mehr habe. 

Ich kann mich der Antwort von TUrabblT nur Anschließen:

"WhatsApp ist allerdings ein wichtiges Werkzeug zur Verständigung und um Absprachen zu treffen etc.., aber nicht ausschließlich. Die meisten Treffe ich mindestens ein Mal die Woche."

Ich habe fast alle Leute in meinem Umfeld zunächst persönlich kennengelernt, die meisten in unserer (Freikirche) Gemeinde Jugend und in der Gemeinde, einige noch aus Kindheitstagen oder aus der Uni . Facebook ist dabei so gut wie kein Mittel der Verständigung.

WhatsApp ist allerdings ein wichtiges Werkzeug zur Verständigung und um Absprachen zu treffen etc.., aber nicht ausschließlich. Die meisten Treffe ich mindestens ein Mal die Woche.

Ja möglich ist es.
Bei mir ist es so, dass ich 2 Freundinnen habe, die sehr beliebt sind.
Ich dagegen gehören eher zu den ruhigen und normalen Leuten.
Durch die beiden lerne öfter neue Leute kennen.

Wo kann man in Internet gut Mädchen kennenlernen.

Ich würde gerne ein Soziales Netzwerk wo mann gut Mädchen kennen lernen kann aber nicht facebook. Bin aus Österreich

...zur Frage

Wie kommt ein Date bei euch zu stande?

Wie habt ihr euer Date kennen gelernt? Und was macht ihr beim ersten Treffen, wenn das Mädel nicht gerade aus eurem sozialen Umfeld kommt? Dann wisst ihr ja Null voneinander. Vor allem auch reifere Damen um die vierzig haben ja einen höheren Anspruch als ein einfacher Kinobesuch.

...zur Frage

Gemeinsames Sorgerecht. Darf die Mutter ohne meine Zustimmung hinziehen, wohin sie will?

Wir (meine Ex-Frau und ich) teilen uns die Erziehung zu fast gleichen Teilen. Bedeutet mein Sohn(4) ist auch unter der Woche bei mir. Er würde sein komplettes soziales Umfeld aufgeben müssen. Seine Mutter macht immer häufiger Andeutungen innerhalb von Deutschland wegziehen zu wollen (500km Entfernung). Grund wäre ein Mann, den sie kennengelernt hat. Also nicht wirklich ein triftiger Grund, ein Kind aus seinem sozialen Umfeld und von seinem Vater zu entfernen. Ich mache mir große Sorgen, dass dies geschehen könnte. Welche Rechte bleiben mir als Vater? Das ABR liegt bei ihr.

DAnke im Voraus.

...zur Frage

Woher kennen die Leute von Facebook so viele Menschen, dass sie soviele Freunde haben?

die meisten User von Facebook haben über 100 Freunde, viele noch viel mehr. Ich will mir auch ein FB-profil zulegen, aber ich kenn einfach net so viele leute und es ist mir iwi peinlich, wenn ich dann nur so 50 freunde oda so hab... alle meine neuen freunde (ich bin erst seit einem halben jahr an der schule. davor war ich an ner andren schule aber im selben ort) haben viel viel mehr, mehrere hundert. und meine alten freunde haben fast alle kein fb. und so kenn ich recht wenig leute, weil ich noch net so auf partys oder so geh und auch sonst eben einfach net so viele kenn.

Woher haben die alle so viele "Freunde" bzw "kennen" soviele Leute (ob es jetzt echte freunde sind und ob sie die wirklich kennen sei mal dahingestellt)? und wo oder wie kann ich welche für facebook suchen???

Ich weiß, das hört sich total blöd an, so als könnte ich keine sozialen kontakte knüpfen, aber ich hab ja einige freunde, aber neben diesen wirklich guten freunden kenn ich halt net viele... ich bin eher ein ruhigeres mädchen, bissl schüchtern und net so, dass ich immer überall bin, auf partys und so...

wäre nett wenn ihr mir helfen könntet und bitte keine dummen kommentare (auch wenns vlt für den ein oder andren ne dumme frage ist)

...zur Frage

Was haltet Ihr so vom russischen Facebook-Zwilling VK (früher "VKontakte")? Ist er eurer Meinung nach eine gute Facebook-Alternative?

Heutzutage scheint es irgendwie schon eine Schande in unserer westlichen Welt zu sein, wenn man sich ideologisch, sicherheitsbewusst oder anderweitig Richtung Osten zuwendet. Das scheint aber in letzter Zeit gar nicht so verkehrt zu sein, wenn man die immer abgeänderten und strengeren (und auch nebulösen) Datenschutzbestimmungen der großen Sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, LinkedIn etc. (generell alle mit Sitz in den USA) so betrachtet. Gerade aber bei uns in Deutschland bedient sich ja die Regierung samt Geheimdiensten und Justiz in letzter Zeit immer mehr dreisteren, gar Nazi-ähnlichen, Methoden gegen angebliche "Hetzer", die nur ihre Meinung Kundgeben, was den regierungstreuen sozialen Netzwerken nicht passt und man solche dann rigoros sperrt. Freie Meinungsfreiheit? Davon sehe ich schon lange nichts mehr. Im Gegenteil, man versucht Leute einzuschüchtern und ein homogenes Weltbild in den Köpfen der Menschen einzuprägen, ohne andere Visionen zu tolerieren bzw. diese zu degradieren und lächerlich zu machen.

Deshalb wollte ich einfach mal wissen, wie Ihr das so seht und wie ihr zu VK steht und ob Ihr dem Netzwerk vielleicht mal eine Chance geben würdet, sich mal Euch gegenüber zu beweisen?

Ich persönlich mag VK :) Es hat kaum Werbung und sieht "leichter" aus als Facebook. Zudem sage ich sowieso immer "Der Osten ist der neue Westen" in vieler Hinsicht.

Ich freue mich auf Eure Antworten. :)

...zur Frage

Heutzutage reich werden?

Hallo, kann man heutzutage noch in den Sozialen Medien mit Ideen reich werden wenn es schon so vieles gibt:

Community (Facebook, whatsapp,...)

Sharing (Instagram, twitter,...)

Verkauf (Amazon, ebay,...)

Suchmaschinen (Google, Yahoo,...)

P.S. Obwohl Snapchat auch irgendwie ein Verbindung mit Instagram und normalen SMS ist.

Man braucht auch nicht etwas neues erfinden um reich zu werden, man kann auch ja klamotten oder klamotten mit einem neuen logo verkaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?